1. Forum
  2. >
  3. Thema: French
  4. >
  5. "J'ai dû changer mes plans."

"J'ai changer mes plans."

Übersetzung:Ich habe meine Pläne ändern sollen.

August 28, 2015

16 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/merzebauer

Ich habe meine Pläne ändern müssen


https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Wird auch akzeptiert.


https://www.duolingo.com/profile/River806726

Das ist auch gut so, denn die gegebene Übersetzung ist grammatikalisch falsch. Das wollte, glaube ich, auch der vorige Poster sagen.


https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Die gegebene Übersetzung "Ich habe meine Pläne ändern sollen" und die von merzebauer vorgeschlagene "Ich habe meine Pläne ändern müssen" sind aus grammatischer Sicht völlig identisch. Lediglich ist das Modalverb "sollen" durch das Modalverb "müssen" ausgetauscht. Beide Lösungen sind gleich richtig, da "devoir" sowohl "sollen" als auch "müssen" heißen kann.


https://www.duolingo.com/profile/River806726

Stimmt schon, dass beides Modalverben sind, aber sie haben in Deutsch nicht dieselbe Bedeutung. Grammatikalisch war das falsche Wort. Ich meinte inhaltlich. Wenn man 'sollen' hier nicht mit der Konditionalform verbindet, macht es keinen Sinn.


https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Wie soll der Satz dann deiner Meinung nach aussehen? Meiner Meinung nach ist er so richtig, egal ob mit sollen oder müssen.


https://www.duolingo.com/profile/BirgitStarflight

J'aurais dû changer mes plans. ich hätte meine Pläne ändern sollen/ müssen. J'ai dû changer mes plans...Ich habe meine Pläne ändern müssen oder.. ich musste meine Pläne ändern... ou?


https://www.duolingo.com/profile/Lotus210417

Ich musste meine Pläne ändern. - das ist gutes Deutsch. Die Version mit .... sollen ist nicht 'idiomatisch'. D.h. selbst wenn sie grammatikalisch nicht falsch ist, sagt das kein deutscher Muttersprachler so.


https://www.duolingo.com/profile/t.winkler

Der Unterschied: "Ich musste meine Pläne ändern." Wir kennen das Ergebnis. Das Subjekt musste die Pläne ändern, also wurden sie geändert. "Ich habe meine Pläne ändern sollen." Das Subjekt bekommt extern die Anweisung/Empfehlung, die Plane zu ändern. Es besteht aber kein Zwang, das Subjekt hat noch eine Wahl. Weiterhin kennen wir das Ergebis nicht, weil wir ncht wissen, ob das Subjekt der Anweisung/Empfehlung nachgekommen ist.


https://www.duolingo.com/profile/Danmoller
Mod
  • 105

Was ist der Name dieser Sache, wann das Verb auf Deutsch infinitiv bleiben?

('ändern müssen' anstatt 'ändern gemusst')


https://www.duolingo.com/profile/merzebauer

Es nennt sich Doppelter Infinitiv: Modalverb (dürfen, können, müssen etc.) plus Vollverb plus Hilfsverb. Im Perfekt und Plusquamperfekt wird nur das Hilfsverb gebeugt. Beispiel: Er hat(te) einkaufen gehen dürfen. Er hat(te) schlafen gehen wollen. Ich habe (hatte) meine Pläne ändern müssen [sic!] Das Modalverb wird nur dann gebeugt, wenn es als Vollverb gebraucht wird, daher ist "ändern gemusst" in diesem Zusammenhang eigentlich falsch, jedoch in der Umgangssprache gelegentlich zu hören.


https://www.duolingo.com/profile/KaroFolger

sehr gut erklärt!


https://www.duolingo.com/profile/River806726

@Langmut: Aus irgendeinem Grund kann ich nicht direkt auf deinen Kommentar antworten, deshalb mach ich's so. Wie gesagt, für mich macht er so keinen Sinn. Wenn es um Pläne geht, die vergangen und daher nicht mehr änderbar sind, braucht der Satz daher ein Konditionel. Ansonsten klingt es für mich, als könne sich jemand nicht entscheiden, ob er jetzt seine Pläne ändern soll oder sie in der Vergangenheit hätte ändern sollen und eine Mischung daraus produziert. Wenn ich hier die eigentliche Bedeutung komplett übersehe, bitte erkläre sie mir, denn ansonsten sehe ich sie nicht.


https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Kannst du denn bitte deinen Satz mal aufschreiben? Mir ist diese Diskussion gerade zu abstrakt.

Aber um vielleicht schon mal einen möglichen Kontext zu konstruieren, in dem der gegebene Satz Sinn ergibt: Ich hatte eigentlich in England bleiben wollen, aber meine Geldgeber haben verlangt, dass ich zurück komme. Es waren also nicht äußere Umstände (Wetter), die mich gezwungen haben, meine Pläne zu ändern (habe ändern müssen) sondern die wollten das so. Präteritum: Ich sollte meine Pläne ändern -> Perfekt: Ich habe meine Pläne ändern sollen.


https://www.duolingo.com/profile/Jan978645

'Ich habe meine Pläne ändern sollen.' ist falsch. Man kann nicht einfach Worte mit verschiedenen Bedeutungen austauschen. 'Sollen' beinhaltet immer eine Unsicherheit (Aufforderung, Wunsch,etc.) . Im Französischen gibt es den Subjunktiv, den wir im Deutschen nicht haben. Der wird oft mit Hilfe von 'sollen' übersetzt. Sogar in der Gegenwart sagt man 'Ich sollte meine Pläne wegen des schlechtes Wetters ändern' (wenn man unsicher ist, wird der Konjunktiv verwendet) oder 'Ich bin gezwungen wegen des schlechten Wetter meine Pläne zu ändern.' Ist etwas Vergangenheit weiss, ob man etwas nachgekommen ist ('Ich habe es machen müssen', 'Ich habe es gemacht', 'Mir wurde befohlen/ist befohlen worden', etc.) oder mutmasst noch immer ('Ich hätte sollen').


https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Ja, auf Deutsch wird ein Unterschied gemacht zwischen "sollen" und "müssen". Beides wird aber nun mal mit "devoir" übersetzt. Also kann ich bei der umgekehrten Übersetzung nicht eines von beiden für falsch erklären.

Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.
Anfangen