1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "El caballo no es mío."

"El caballo no es mío."

Übersetzung:Das Pferd ist nicht meins.

September 4, 2015

45 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Tina536692

was ist der unterschied zwischen mio und mia ?


https://www.duolingo.com/profile/BarnyUy

el caballo ist maennlich, deshalb mio


https://www.duolingo.com/profile/wuethrich-

Und warum geht " mir" nicht?


https://www.duolingo.com/profile/Yannik543160

Weil das kein deutscher Satz wäre ? Es heißt:" Das Pferd ist meines/meins.", aber "mir" wäre hier grammatikalisch falsch.


https://www.duolingo.com/profile/HinterDir

Außer: Das Pferd gehört mir!


https://www.duolingo.com/profile/jaybacca1

das ist nicht mein pferd geht auch


https://www.duolingo.com/profile/galletarodeanda

Dann würde es im spanischen Satz : Este no es mi caballo heißen (mit Demonstrativpronomen) In unserem Satz ist es nur ein einfacher bestimmter Artikel.


https://www.duolingo.com/profile/HellmutL

23.09.19 Nur im Deutschen sagt man nicht: das Pferd ist nicht meines!


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Doch das ist richtig. Wird nur nicht im alltäglichen Sprachgebrauch, sondern bei etwas gehobener Sprache benutzt.
Daher wirkt es für viele umgewohnt.


https://www.duolingo.com/profile/tryit15

wann benutzt man denn mio und wann mia?


https://www.duolingo.com/profile/galletarodeanda

Hi. Das hängt vom grammatikalischen Geschlecht des Substantivs ab. In diesem Fall haben wir caballo. Ein Großteil der spanischen Substantive, die auf O enden, sind maskulin. Diese O-Endung spiegelt sich auch in mío wieder.

Im Gegensatz dazu hat ein Großteil der femininen Substantive im Spanischen die Endung -a wie in "manzana"

In diesem Fall müsstest du "mía" benutzen: La manzana es mía


https://www.duolingo.com/profile/1009Silvia

Und wenn das Objekt eine Frau ist, heißt es dann auch mio? Z.B. Ich als Frau sage, dass das Pferd nicht meines ist.


https://www.duolingo.com/profile/galletarodeanda

genau, es wird immer noch an das Bezugswort (also an das Pferd) angepasst. Es bleibt bei mío.


https://www.duolingo.com/profile/HinterDir

Und was ist wenn man sagt das Jemand sagt das das Pferd ihm gehört?


https://www.duolingo.com/profile/IvonneSoun

So würde man den Satz im deutschen nie sagen


https://www.duolingo.com/profile/attendence

die nachgestellten Posessivbegleiter werden häufig prädikativ gebraucht und haben dann die Bedeutung "gehören", Bsp. esta casa es nuestra - dieses Haus gehört uns


https://www.duolingo.com/profile/uy1QTjPB

Das ist nicht mein Pferd - das ist nicht rchtig?


https://www.duolingo.com/profile/Jule816420

Das ist falsch. Da wird nämlich das als Demonstrativpronomen benutz, man könnte auch "dieses" sagen (klingt komisch geht aber). Dann braucht man im spanischen nicht él sondern este


https://www.duolingo.com/profile/RoswithaUlrich

Ist :Das Pferd gehört mir! ,auch richtig? Würde ich sagen.


https://www.duolingo.com/profile/Tanja142462

Im Deutschen heißt der Satz richtig:" Das Pferd gehört mir." Die hier angewandte Übersetzung ist nicht falsch aber so spricht man nicht. Wäre es deshalb nicht besser diese Form zu verwenden?


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Besser? Zum Lernen? - Nein.
Du benutzt eher die eine Fassung? Hilft es dir dannDeutsch zu lernen, das du schin kannst?
Zuelmist ja, die Konstruktion im Spanischen zu begreifen und mal anwenden zu können.
Da darf man auch mal gehpben sprechen.


https://www.duolingo.com/profile/Caro445197

Der Satzbau ist nicht deutsch. Das Pferd ist nicht meins. /Das ist nicht mein Pferd. (besser)


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Nur weil man es nicht kennt, ist es nicht zwangsläufig falsch ;-).


https://www.duolingo.com/profile/Pepe414733

Das Pferd ist nicht meine? Wird leider nicht akzeptiert


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Das ist auch falsch. Das Pferd ist nicht meines.


https://www.duolingo.com/profile/DieterHaag1

Das ist aber auch grottenschlevhtes Deutsch.......bitte nachbessern


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Doch das ist korrektes Deutsch, nur ist die Verwendung des Possessivpronomens im Gegensatz zum Possessivbegleiter inzwischen seltener.
https://easy-deutsch.de/pronomen/possessivpronomen/


https://www.duolingo.com/profile/1009Silvia

Kann man statt "mio" auch "mi" verwenden?


https://www.duolingo.com/profile/konnilee

Nein, "mi" verwendet man vor dem Substantiv, z.B. "Este es mi caballo" (Dies ist mein Pferd). Als Possessivpronomen dagegen steht immer mío, tuyo, suyo etc.


https://www.duolingo.com/profile/VerenaCaci

Warum sind so viele Kommentare gelöscht? - komisch!


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

In jedem Kurs werden die Satzdiskussionen hin und wieder "entrümpelt". Ein Kritikpunkt wird gefühlt 80 Mal wiederholt, Erklärungen werden wiederholt, Spam, unangebrachte Kommentare mit Seitenhieben gegen andere User etc.

Das macht die Satzdiskussionen unübersichtlich.


https://www.duolingo.com/profile/Deincharly

Derselbe quatsch wie mit der Katze


https://www.duolingo.com/profile/Estevao12345

Geht auch folgende Möglichkeit? "Das Pferd ist nicht mir."


https://www.duolingo.com/profile/galletarodeanda

Hi. Wir haben leider (noch) nicht vor es zu akzeptieren, da unsere Nachforschungen und die Diskussionen zu diesem Thema im Forum ergeben haben, dass es ein regionaler Sprachgebrauch ist. Und wir konzentrieren uns in diesem Kurs auf das Standardhochdeutsch, welches in Deutschland gesprochen wird. Natürlich wird man auch Umgrangssprache sehen in unserem Kurs, aber dann auch nur gängige Varianten, die normalerweise auch im Standarddeutsch aus Deutschland genutzt werden.

Wir wollen nicht komplett ausschließen, dass wir irgendwann einmal vielleicht doch noch einige regionale Formen akzeptieren. Aber das wird sicherlich nicht in den nächsten Jahren passieren (wenn überhaupt).

Wir wollen damit auch nicht sagen, dass Das Pferd ist nicht mir falsch ist. Unterschiedliche Formen des Sprachgebrauchs sind grundsätzlich nicht in falsch oder richtig einzuteilen. Wir müssen uns einfach aus verschiedenen Gründen auf einen Standard intern einigen, denn sonst wird dieser Kurs hier nie stabil werden :D


https://www.duolingo.com/profile/SvenScharn2

Ähm, das ist ja unglaublich, darf ich dann bald bayrisch schreiben? Spanisch lernen wollen aber nicht mal Deutsch können... Genauso diese ewigen Diskussionen hier, wenn sich Spanisch und Deutsch unterscheidet. Oder “warum geht ... nicht, das hat doch die selbe Bedeutung?“. Aber das heißt halt dann auch im Spanischen anders. So wie man im Deutschen den gleiche Bedeutung verschieden ausdrücken kann, gibt es die Möglichkeit auch im Spanischen. Ich frag mich, ob die Leute hier mir eine Sprache in der Schule gelernt haben...


https://www.duolingo.com/profile/tolip18

das Pferd ist nicht mir, sollte auch akzeptiert werden.


https://www.duolingo.com/profile/salome71359

Das ist kein korrektes Deutsch. Bevor Sie hier noch weitere Kommentare schreiben sollten Sie sich vielleicht die anderen Kommentare durchlesen oder mal Hochdeutsch googlen. Vielleicht finden Sie ja dann einen Satz der dazu passt. und ich kenne in Deutschland keine Region in der man »das ist mir« sagt. Das was du geschrieben hast ist Grammatisch leider falsch.


https://www.duolingo.com/profile/Fussel1970

Ich komme aus Deutschland, Hessen, Rhein Main Gebiet Da sagt man durch aus " Das Pferd ist nicht mir" oder "Das Pferd gehört mir nicht." Ob ich dies als "korrektes Deutsch" durch gehen lassen würde. Vermutlich schon. Höre ich es auf der Strasse - definitiv JA Somit kennst du salome71359 jetzt mindestens eine Region in Deutschland ;-)


https://www.duolingo.com/profile/salome71359

Aber in Duolingo wird nur das Hochdeutsch akzeptiert. Das steht in einem Artikel eines Helfermoderators. ES werden keine Dialekte und auch kein Österreichisches Deutsch angenommen. Und im Hochdeutschen würde man nie das Pferd ist mir sagen.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.