1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Nosotros presentamos a mi ma…

"Nosotros presentamos a mi madre y a mi padre."

Übersetzung:Wir stellen meine Mutter und meinen Vater vor.

September 6, 2015

25 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/oswald155487

Irgendwie ist das seltsam. in der anderen Übung hieß es: ich stelle die Studentinnen vor. dabei wurde auf das a verzichtet. Ich hätte das hier übersetzt als: wir stellen uns meiner Mutter und meinem Vater vor.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Inzwischen haben auch die vorgestellten Studentinnen das erforderliche "a" erhalten. Ich komme gerade von dort.

Immer wenn Personen das Objekt sind, wird das persönliche "a" vorangestellt.


https://www.duolingo.com/profile/GabrieleKl90884

Ich war auch gerade dort, allerdings bei der Höraufgabe, wo das "a" noch immer fehlt! Habe es gemeldet.


https://www.duolingo.com/profile/DanielK789034

Ich wollte es auch so übersetzen


https://www.duolingo.com/profile/0liwia

Sollte es nicht "meiner Mutter und meinem Vater" sein?


https://www.duolingo.com/profile/sahni33

Nein. Wen stellen wir vor? meine Mutter und meinen Vater Akkusativ.

dagegen: Ich stelle dich meiner Mutter und meinem Vater vor. (Te presento a mi madre y a mi padre) Wem stelle ich dich vor? meiner Mutter und meinem Vater Dativ


https://www.duolingo.com/profile/0liwia

Nein, ich meine: Sagt man nicht "Presentamos mi madre y mi padre"?


https://www.duolingo.com/profile/sahni33

im Spanischen wird der Akkusativ bei bestimmten Personen meist mit "a" angeschlsosen.

Schau mal hier: http://www.hispanoteca.eu/gram%C3%A1ticas/Grammatik%20Spanisch/Akkusativ%20mit%20Pr%C3%A4position%20a.htm


https://www.duolingo.com/profile/Tristianski

Aber der Link stimmt doch Oliwia zu. Unter "Ausnahmen ▪ Akkusativ der Person ohne Präposition a" steht:

--"Wenn die Eindeutigkeit des Satzes gefährdet ist, soll das direkte Objekt ohne a stehen. Um die Mehrdeutigkeit zu verhindern muss in vielen Fällen eine andere Formulierung gewählt werden. Bsp.: Ana presentó a Luisa y a Luis a Silvia. [Der Satz ist mehrdeutig, daher besser ohne a vor Akkusativ]--

Auch wenn es nicht falsch ist, ist es wohl empfehlenswert hier auf das 'a' zu verzichten - sonst kann der Satz wirklich auch (und vor allem) "Wir stellen meiner Mutter und meinem Vater vor" heißen. Nicht?


https://www.duolingo.com/profile/sahni33

so firm bin ich nicht im Spanischen. Ich finde den Satz allerdings eindeutig, da ein weiteres Objekt fehlt. Eine Übersetzung: "wir stellen meiner Mutter und meinem Vater vor" ist nur sinnvoll, wenn der Satz auch ein direktes Objekt aufweist.

Aber vielleicht meldet sich noch ein "Spanier"...


https://www.duolingo.com/profile/GabrieleKl90884

Nein, kann es nicht. Nur wenn du ZWEI Arten von Objekten hast (Akkusativ UND Dativ - wen stellst du wem vor?). Hier hast du aber bloß eine Art (wen stellst du vor?)


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

@Tristianski: Nein, hier haben wir ja keine Verwechslungsgefahr und "meine Mutter und mein Vater" stehen im Akkusativ und müssen demzufolge als Personen mit dem persönlichen "a" vorgestellt werden.

Warum sollte es hier empfehlenswert sein, auf das "a" zu verzichten? Man hat das an manchen anderen Stellen im Kurs leider vergessen, hier ist es richtig. So etwas muss immer wieder gemeldet werden, bis der Kurs in dieser Hinsicht konsistent ist.

Ich stimme hiermit GabrieleKl90884 ausdrücklich zu!


https://www.duolingo.com/profile/pandi575991

presentar a alguien = jemanden vorstellen, presentar algo a alquien = jemandem etwas vorstellen presentar mi madre a mi padre = ich stelle meinen Vater meiner Mutter vor Nicht verwechseln mit dem französischen à !


https://www.duolingo.com/profile/Dieter941683

Die Sorecherin ist gerade beim einschlafen


https://www.duolingo.com/profile/Sylvie393213

mich würde interessieren wie man sagt: "ich stelle meinen Freund meinem Vater und meiner Mutter vor": "yo presento a mi novio a mi padre y a mi madre"??? Vor lauter "a" sieht man die Welt nicht mehr...


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Für diese vielen "a" für direkte und indirekte Objekte, gibt es hier in der Satzdiskussion ein Zitat von Tristianski von vor 5 Jahren, auf das ich nochmals hinweisen möchte:

"Wenn die Eindeutigkeit des Satzes gefährdet ist, soll das direkte Objekt ohne a stehen. Um die Mehrdeutigkeit zu verhindern muss in vielen Fällen eine andere Formulierung gewählt werden. Bsp.: Ana presentó a Luisa y a Luis a Silvia. [Der Satz ist mehrdeutig, daher besser ohne a vor Akkusativ]--

Genau das Gleiche bestätigt auch der Moderator an anderer Stelle - also keine "a" vor dem vorgestellten Freund, der das vorgestellte Akkusativobjekt ist.


https://www.duolingo.com/profile/GabrieleKl90884

Ja, richtig übersetzt. Aber dein deutscher Satz ist auch schon ganz schön kompliziert, normalerweise würdest du doch auch bloß "meinen Eltern" sagen - und schon hast du die "a" um 33 % reduziert...


https://www.duolingo.com/profile/Sylvie393213

Der Satz auf Deutsch ist nicht soooo kompliziert! und auf Französisch wäre es überhaupt sehr klar: "je présente mon ami à mon père et à ma mère" . Warum müssen die Spanier immer dieses "a" vor dem Akkusativobjekt stellen, wenn es sich um Personen handelt??? Und dann fällt es ihnen auf, dass es unklar ist, wenn man sagt: "presento a mi novio a mis padres" (Wem stelle ich den wen vor???) und es wird plötzlich ein "a" überflüssig: "presento mi novio a mis padres" !


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Warum das die Spanier so machen, kann keiner wissen. Vielleicht findet das irgendwann ein Sprachforscher mal heraus.

Wir müssen uns als Sprachschüler der jeweiligen Sprache und deren grammatischen Regeln anpassen und können sie nicht ändern, auch dann nicht, wenn wir ihre Notwendigkeit nicht einsehen! ;)


https://www.duolingo.com/profile/Segelpauli_____

a=zu, das stört irgendwie. wie würde es ohne "a" denn heißen?


https://www.duolingo.com/profile/Noctiferyo

"a" ist nur das Akkusativ-Wort, das verwendet wird, wenn das Akkusativobjekt ein Mensch oder ein Haustier ist.


https://www.duolingo.com/profile/meziano1

Wir stellen unsere Mutter und unseren Vater vor.

Nosotros presentamos a nuestra madre y a nuestro padre.

Ein König könnte sagen :"Wir stellen meine Mutter und meinen Vater vor".


https://www.duolingo.com/profile/JuliaVlker

Ich denke du müsstes dann recht haben, wenn "wir" für "Geschwister" steht. Ost das "wir" aber ein Ehepaar ist es die Mutter und der Vater von einem der beiden und dann ist meine Mutter/mein Vater eben doch richtig. Nur so als ergänze den Gedanken.


https://www.duolingo.com/profile/Markus838017

Aber es ist doch reflektiv, wir stellen uns ihnen vor, oder?


https://www.duolingo.com/profile/Maja917141

Hier geht es ja um das Verb "presentar" = "vorstellen" nicht um "presentarse" = "sich vorstellen". Deshalb stellen auch nicht wir uns vor, sondern wir stellen vor.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.