"De nada."

Übersetzung:Gern geschehen.

September 6, 2015

18 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/bembeline

So wie ich das jetzt verstehe und um Verwechslungen zwischen den verschiedenen Formen von "Bitte" vorzubeugen - aber man korrigiere mich gerne:

De nada entspricht am ehesten dem deutschen "gern geschehen" oder "keine Ursache" oder "nichts zu danken" als Antwort auf einen Dank. Bitte würde ich da nur im Ausnahmefall sagen, könnte ich aber.

Das unten angesprochene por favor ist vermutlich eher nicht "bitteschön", das ich im Hochdeutschen nur anwende, wenn ich jemandem etwas gebe, sondern wirklich nur das höfliche Anhängsel bitte, wenn ich etwas will.

Bitteschön wiederum entspräche dann ¡tome!, da hast du es.

Aber das alles hat man vor Ort sicher binnen zwei Tagen nebenbei verinnerlicht...


https://www.duolingo.com/profile/Pawndemic

Bitte schön im Sinne von "da hast du es" wäre eher ¡Aquí tiene(s)!


https://www.duolingo.com/profile/aloeckchen

Im Sprachgebrauch kenne ich de nada auch nicht rein als bitte, sondern ebenfalls als sowas wie, gern geschehen, macht nichts, kein Problem. Dies habe ich so von Spaniern selbst gelernt....


https://www.duolingo.com/profile/reisefee

also "de nada" nur mit "bitte" als richtig zu werten--das entspricht sicherlich nicht dem Redegebrauch! Ich würde es eher mit "nichts passiert" oder "keine Ursache"(als Antwort z.B. bei einer Ungeschicklichkeit( oder "macht nichts" anwenden!


https://www.duolingo.com/profile/GabrieleDe988808

So habe ich das unter spanischen Muttersprachlern gelernt : de nada heißt -macht nichts, kein Problem, keine Ursache, gern geschehen , aber sicher nicht nur Bitte


https://www.duolingo.com/profile/konleverenz

"de nada" nur mit "bitte" zu übersetzen, kommt mir etwas ärmlich vor, zumal "de nada" als Antwort auf "gracias" Anwendung findet. Duolingo sollte als Antwort mehrere Varianten einbauen (wie unten bereits vorgeschlagen), und nicht zuletzt das umgangssprachliche "da nichts für".


https://www.duolingo.com/profile/TheInhabitant

Kann man dazu auch nicht "Macht nichts" sagen?


https://www.duolingo.com/profile/Pepemein

De nada ist die Antwort auf einen Dank. Ich musste auch nachsehen. Ich hatte auch Macht nichts geschrieben. Wenn wir aber nun Wissen, wann de nada angewendet wird, ist nur Keine Ursache möglich.


https://www.duolingo.com/profile/Manfred306005

Ja, de nada = nicht der Rede wert ist eine der vielfältigen Antworten, die auch bembeline nennt.


https://www.duolingo.com/profile/Jerome19804

"Por favor" is like "Can you give me the water, PLEASE?" "De nada" is the response to this sentence. "NO PROBLEM"


https://www.duolingo.com/profile/Domstadt

In der Schule haben wir gesagt bekommen, dass "De nada" soviel wie "nicht dafür" bedeutet. Was denn nun?


https://www.duolingo.com/profile/ydnamse

So hats mir mein spanischer Kollege auch gesagt: "de nada" bedeutet soviel wie "nicht dafür" oder "gern geschehen".


https://www.duolingo.com/profile/Hermy56

Der Hamburger würde "de nada" mit "da nich für" übersetzen.


https://www.duolingo.com/profile/Marco177644

Also kann man es wie folgt verstehen... "por favor" ist in einer Fragestellung zu verwenden und "de nada" bei einer Antwort? Wobei beide als "bitte" zu Werten sind?!


https://www.duolingo.com/profile/Maisuna1

Ich denke mal wir haben im Deutschen da viele Floskeln für, aber leider werden nicht alle akzeptiert. Da muss mal halt schauen was hier akzeptiert wird ;) und ich denke, je nach Region, kann es auch im Spanischsprachigen Gebiet andere Formulierungen geben. Oder irre ich mich da?


https://www.duolingo.com/profile/Birge20

Macht's nicht (aus) soll genau so gut uber setzten sein. Innerhalb die zusammenhang den Satz


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Ich finde die jetzige deutsche Musterlösung für "de nada" richtig gut. Davor stand hier nur "bitte" und hat zur Verwirrung geführt, weil es alleinstehend nicht von "bitte" für "por favor" unterscheidbar ist.

Man hätte dieses typische "de nada" als höfliche Antwort auf ein "Gracias" auch mit der Abfolge von "Gracias! De nada!" kenntlich machen können, aber so wie jetzt mit "Gern geschehen" ist die Meinung eindeutig wiedergegeben. Möglich und eindeutig wäre auch "Bitte schön/bitte sehr!" gewesen wie mein Link zu dict.leo zeigt:

https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/de%20nada

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.