"Diese Frauen gefielen mir."

Übersetzung:Me gustaron esas mujeres.

Vor 3 Jahren

10 Kommentare


https://www.duolingo.com/Daalianer
Daalianer
  • 18
  • 17
  • 13
  • 12

Warum ist "gustaban" anstelle von "gustaron" falsch?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Sonnenfreund
Sonnenfreund
  • 25
  • 24
  • 16
  • 692

In dieser Lektion geht es um die abgeschlossene Vergangenheit. Gustaban ist Imperfekt - das ist in einer anderen Lektion dran.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/AndreasSch541304

Ja schon, aber es ist doch logisch falsch. Die Frauen gefielen mir doch nicht nur dann, sondern sicher jederzeit. Das Gefallen ist doch keine abgeschlossene Sache. Oder würde man genau das damit ausdrücken wollen? Sie gefielen mir (damals) und dann nicht mehr?

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Sonnenfreund
Sonnenfreund
  • 25
  • 24
  • 16
  • 692

Ich glaube das wird ne längere Antwort. Zuerst mal siehst du eine hervorgehobene Stellung des Wortes "gefallen". Mir kann auch etwas einmalig gefallen haben, auch Frauen. Als Beispiel: "Sie gefielen mir, weil sie hübsch waren, aber dann lernte ich sie kennen und sie gefielen mir nicht mehr". Ist halt die Frage auf was du das "gefallen" beziehst. Das Wort hat also mehrere Bedeutungsebenen. Die Übungen bei Duolingo sind immer ohne Kontext. Es geht ja nur darum die Wortarten spielerisch zu lernen. Das geht auch mit unsinnigen Sätzen wie "Die Schildkröte suchte die Schlüssel" oder vermeintlich unlogischen.

Wie quantifziert man Vergangenheit? Der gestrige Tag, die letzte Woche, das letzet Jahr usw.
Du hattest sie z.B. vor einem Jahr an einem Abend kennengelernt und sie gefielen dir den ganzen Abend. Danach sahst du sie nie wieder. Abgeschlossene Vergangenheit, weil keinerlei Bedeutung für die Gegenwart. Somit ist das Gefallen aus grammatikalischer Sicht abgeschlossen. Aus emotionaler Sicht können sie dir natürlich heute immer noch gefallen. Aber hat das eine Bedeutung für die Gegenwart?

Passt zwar nicht zur Lektion hier. Das Imperfekt (hier: gustaban) wird im Spanischen für den Aufbau eines Erzählrahmens verwendet. Du baust für den Zuhörer damit etwas auf damit er es die eigentlich wichtige Information besser einordnen kann. Als Beispiel, zuerst auf Deutsch: "Als ich noch in Spanien lebte, lernte ich drei Frauen kennen, die miteinander befreundet waren. Sie gefielen mir und wir hatten viel Spaß an einem Abend, aber leider sah ich sie nie wieder. Sie gefielen mir" In Spanisch vielleicht so: "Aún vivía en España conocí tres mujeres que estaban amigas. Tenían mucha diversión pero por desgracia no volver a ví esas mujeres. Los me gustaron.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/marhar7
marhar7
  • 17
  • 11
  • 10

Geht es hier um die wahrscheinlichste Übersetzung oder um mögliche Übersetzungen? Natürlich kann es auch abgeschlossen sein, wenn ich von der Vergangenheit spreche.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/jessy525421

das thema vergangenheit hat gerade erst begonnen bei mir und ich hab ein grosses fragezeichen bei dieser aufgabe. wieso heisst es denn gustaron? gustaron ich doch nicht die ich form? müsste es nicht me gusté heißen?

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Sonnenfreund
Sonnenfreund
  • 25
  • 24
  • 16
  • 692

"Gustaron" ist die dritte Person Plural. Das Wort "gustar" bezieht sich immer auf das Objekt über die die gerade handelnde Person spricht. Somit wird es auch in ihrer Anzahl angepasst.

Im Deutschen ist es übrigens nicht anders. Mir GEFIEL (Einzahl) diese FRAU (Einzahl), mir GEFIELEN (Mehrzahl) diese Frauen (Mehrzahl)

Tipp: Bleib bei "gustar" beim Übersetzen ins Deutsche beim Wort "gefallen". Beide Wörter nutzen den gleichen grammatikalischen Fall. Zu Anfang schwieriger wird es, wenn du statt "gefallen" "mögen" benutzt.

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/jessy525421

vielen dank! gerade bei neuen sachen bin ich anfangs immer etwas verwirrt. und dann ist grammatik schon in deutsch nicht gerade meine stärke ^^

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Sonnenfreund
Sonnenfreund
  • 25
  • 24
  • 16
  • 692

Ich habe Deutsch auch erst mit dem Lernen der spanischen Sprache richtig verstanden.

Ich habe gemerkt, dass gerade durch die Unterschiede dieser beiden Sprachen (Deutsch = germanischen Ursprung, Spanisch = lateinischer Ursprung) das Besondere/Schwierige im Deutschen mir sehr viel klarer wurde. Abseits von den üblichen bekannten Dingen, die man jedem Deutschlernenden erzählt (Wortzusammensetzungen, vier grammatikalische Fälle). So habe ich die deutsche Grammatik erst richtig kapiert. Vorher habe ich sie nur angewendet, aber nicht verstanden. So geht es ja sehr vielen Deutschen. Dadurch, dass ich sie richtig verstanden habe, verstehe ich die spanische Grammatik besser.

Als Einordnung noch, dass ich schon immer ein kleines sprachliches Interesse in mir hatte. Mit dem Lernen von Spanisch kam es erst richtig zum Durchbruch. Unsere deutsche Sprache finde ich seitdem so richtig interessant und schön.

Auch deshalb wirst du wohl immer wieder Kommentare von mir lesen.

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Blas_de_Lezo00
Blas_de_Lezo00
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 12
  • 12
  • 12
  • 11
  • 10
  • 10
  • 10
  • 10
  • 10
  • 10
  • 9
  • 3
  • 926

Dieser Satz braucht einen Kontext.

Vor 2 Monaten
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.