1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Ich werde das nicht machen."

"Ich werde das nicht machen."

Übersetzung:No haré eso.

October 2, 2015

12 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/undinenstaub

wie wird esto übersetzt?


https://www.duolingo.com/profile/undinenstaub

ist es dann falsch, wenn ich sage no voy a hacer esto? DL hats als falsch markiert, aber ist ja nur beta, also bin ich mir nicht sicher...


https://www.duolingo.com/profile/Sonnenfreund

Ja, so kann man das auch ausdrücken. Die Benutzung von "ir a" bezieht sich auf Handlungen, die man vor hat, aber nicht sicher durchgeführt werden. Die Zeitform Futur bezieht sich auf Handlungen oder Ereignisse, die ganz sicher passieren werden.

In diesem Fall ist Deutsch weniger genau. Hier wird es in beiden Fällen immer das Hilfsverb "werden" benutzt.

Kleine Ausführung: Deutsch ist eine sogenannte analytische Sprache. Spanisch eine synthetische. Synthetische Sprache zeichnen sich dadurch aus, dass sie Zeitformen in einem Wort ausdrücken. Deutsch wie Englisch als analytische Sprachen brauchen dafür mehrere Wörter. Andere synthetisches Sprachen sind z.B. Türkisch und Ungarisch.


https://www.duolingo.com/profile/PeterTeubner

Interessant das mit synthetisch und analytisch, vielen Dank, Peter


https://www.duolingo.com/profile/Alexandra3261546

Bei mir wurde 'no voy a hacer ESO' als richtig gewertet. Vielleicht liegt der Fehler an deinem ESTO


https://www.duolingo.com/profile/mfe607860

'no voy a hacer esto' wurde akzeptiert Dec 15, 2020


https://www.duolingo.com/profile/mike9823701

Wieso ist "Eso no haré." falsch?


https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

Gefühlsmäßig würde ich ein vorangestelltes Objekt-eso mit einem "lo" nochmals aufnehmen: eso no lo haré. Aber ich kann keine Regel dazu zitieren.

Man macht das wohl, um "eso" als Objekt klarer von einem Subjekt zu unterscheiden.


https://www.duolingo.com/profile/Dirk858585

Danke, natürlich kannst Du Deinem Gefühl eher trauen ;)
Und die Logik ist auch gut erklärt.

Gelegentlich können wir im Spanischen das direkte/indirekte Objekt an den Satzanfang stellen. Damit wir aber erkennen, dass es sich hier um ein Objekt (nicht um das Subjekt) handelt, müssen wir das Objekt durch das entsprechende unbetonte Objektpronomen wiederholen.

https://espanol.lingolia.com/de/grammatik/satzbau/aussagesaetze


https://www.duolingo.com/profile/Fatih624915

No lo hare - bedutet doch dasselbe?


https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11
  • No lo haré = ich werde es nicht machen.
  • No haré eso = ich werde das nicht machen.

Duolingo unterscheidet konsequent zwischen eso und lo, und diese Wörter werden auch in unterschiedlichen Situationen verwendet:

  • Mucha gente hace eso. Yo no lo haré.
  • = Viele Leute machen das. Ich werde es nicht machen.
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.