"Él me presentó a su esposa."

Übersetzung:Er stellte mich seiner Frau vor.

November 3, 2015

10 Kommentare


https://www.duolingo.com/__Ark

Woran erkennt man ob "Er stellte mich seiner Frau vor" oder "Er stellte mir seine Frau vor" gemeint ist?

November 3, 2015

https://www.duolingo.com/DietmarBec1

Es muss heißen seiner Gattin, nicht ihrer

February 10, 2016

https://www.duolingo.com/FrankySka
Mod
  • 2170

Es ist 2016. Es geht natürlich beides :-)

March 11, 2016

https://www.duolingo.com/Beder3004

Nein, solange er männlich ist, stellt er seine Gemahlin vor.. Oder seinen Gemahl. Aber er kann nicht ihre Gemahlin vorstellen, weil er damit schon eine Sie wäre. Außer die Konstruktion des Satzes wird geändert und er stellt die Gemahlin seiner Bekannten vor.

March 30, 2016

https://www.duolingo.com/FrankySka
Mod
  • 2170

Er kann mich aber der Frau meiner Arbeitskollegin vorstellen. Dann ist "Er stellte mich ihrer Frau vor." durchaus richtig.

May 9, 2016

https://www.duolingo.com/Sonnenfreund

Hier ist es der Fall, dass es zwei Objekte gibt. "Mir" und "seine Frau".

Das Dativ (1. Person Singular: mir) wird für indirekte Objekte genutzt und das Akkusativ (1. Person Singular: mich) für direkte Objekte. Das direkte Objekt ist das welche das Verb betrifft. Das Verb "vorstellen" betrifft die Frau. Die Frau wird vorgestellt. Wem ist erstmal unwichtig. Das indirekte Objekt bezeichnet Objekte, die die Handlung nur unmittelbar trifft. Also in diesem Fall alle möglichen Personen. Also wird die Person ins Dativ gesetzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Objekt_%28Grammatik%29

Andererseits kann auf den grammatikalischen Fall auch über die Präposition geschlossen werden. In diesem Fall "vor". "Vor" kann für beide Fälle Dativ wie Akkusativ genutzt werden:

http://deutsch.info/de/grammar/praepositionen

Wem stellte er seine Frau vor? Mir! Wen oder Was stellte er seine Frau vor? Mich!


Edit (11.04.17): Meine obige Erklärung stimmt nicht mit der "richtigen" Antwort überein. Hat die sich geändert?

Also eine Korrektur von mir. Dieser Satz ist ein wenig verzwickt, weil wie oben erwähnt die Präposition "vor" für Akkusativ und Dativ genutzt werden kann. Im Lösungssatz werde ich vorgestellt. Die Bekanntmachung gilt mir. Ich werde vorgestellt. Seine Frau lernt mich kennen. Deshalb "mich" (Akkusativ - direktes Objekt).

Andersrum im Dativ (indirektes Objekt) mit "mir". "Er stellte mir seine Frau vor". Zugegeben, dass klingt ein wenig holprig. Zu erkennen ist am Dativ, dass das vorstellen nicht meiner Person galt. Ich bin also nur indirekt betroffen.

January 19, 2016

https://www.duolingo.com/daveguitar

Super Erklärung, danke!

Inwieweit wäre es dann hier möglich direktes und indirektes Objekt zu verbinden?

Im Sinne von: "Er stellte sie mir vor."

Würde das dann übersetzt werden als: "Él me la presentó." oder wie wäre hier die Verbindung?

April 11, 2017

https://www.duolingo.com/KimBimKras

Ich habe mal beide Sätze in diverse Übersetzer eingegeben und es kam für beide übersetzungen immer das gleiche heraus. Kann es sein, dass im spanischen nicht unterschieden wird, wer sich wem vorstellt, sondern dass einfach beide vorgestellt wurden?

May 29, 2019

https://www.duolingo.com/Roman.sc

Welche beiden Sätze? Diese: Er stellte mir seine Frau vor und Er stellte mich seiner Frau vor?

May 29, 2019
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.