"Ich habe ein ruhiges Gewissen."

Übersetzung:Yo tengo la conciencia tranquila.

Vor 2 Jahren

6 Kommentare


https://www.duolingo.com/AndreasBrandl

Warum ist hier "una" für "ein ruhiges Gewissen" falsch"?

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/TimothydaThy
TimothydaThy
  • 25
  • 25
  • 24
  • 16
  • 6
  • 4
  • 3
  • 548

Hier nun die Antwort vom "hablente nativo de Costa Rica" (Muttlersprachler aus Costa Rica): "Tengo la conciencia tranquila." es correcto. No nos referimos a nuestra conciencia como UNA (indeterminada) porque es MI conciencia (determinada). Zu deutsch, soweit ich es richtig verstanden habe: Ich habe nicht irgendein Gewissen, sondern mein Gewissen. Für Spanier gibt es demnach nur DAS Gewissen und nicht ein Gewissen.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/chnoxis
chnoxis
  • 25
  • 22
  • 15
  • 1276

Vielen Dank für die Antwort. Da sieht man wiedermal gut die Unterschiede zwischen den einzelnen Völkern.

Zumindest bei dict.leo.org wird das so auch bestätigt. Da gibt es auch folgendes Übersetzungsbeispiel:

  • tener la conciencia limpia = ein unbeschwertes Gewissen haben
Vor 11 Monaten

https://www.duolingo.com/estrella218

Danke, mit der Erklärung, prägt sich die vom Deutschen abweichende Formulierung leichter ein! :-)

Vor 8 Monaten

https://www.duolingo.com/Lorennzo2

Danke für diese super Erklärung.

Vor 5 Monaten

https://www.duolingo.com/hobbymueller
hobbymueller
  • 21
  • 11
  • 10
  • 10
  • 410

ich habe die gleiche frage.. wahrscheinlich sagt man im spanischen einfach "das" ruhige gewissen statt "ein" aber weiß jemand mehr über diese redewendung?

Vor 1 Jahr
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.