1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Was bitten?"

"Was bitten?"

Übersetzung:¿Pedir qué?

December 7, 2015

23 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/skylakas

Was heisst denn "Qué pedir" nun wirklich in einer langen Erklärung? Wann sagt man das? Unter "Was bitten" kann ich mir nichts vorstellen.


https://www.duolingo.com/profile/Aileme

Moderne spanische Kurzgrammatik, Wolfgang Halm, Hueber Verlag, 1993, S. 105:

Infinitiv kann Fragesätze verkürzen, die an die eigene Person oder Gruppe gerichtet sind.


https://www.duolingo.com/profile/Katharinaschuhu

Das mag sein, aber in dem Fall würde es dennoch "worum bitten" heißen. Danke aber fürs Teilen. Coole Info.


https://www.duolingo.com/profile/Elsie94564

Was soll uns das sagen?


https://www.duolingo.com/profile/KatrinFuch

Auch wenn kein Personalpronomen dabei steht, vielleicht: Was bestellen wir?/Was sollen wir bestellen?


https://www.duolingo.com/profile/RAETSCHMUND

Warum kann die Frage nicht einfach "Was bestellen?" sein? Dann würde die Antwort meines Erachtens auch Sinn machen.


https://www.duolingo.com/profile/Katharinaschuhu

Eine eigenwillige Übersetzung, aber kann ja mal passieren ;-) Duo ist find ich ne super Plattform! Schade, wenn manche den geringsten Auslöser benötigen, um über etwas Wertvolles her zu ziehen. Bzw. an jenen 5%, die zur Perfektion fehlen würden, rum meckern und das "Niveau" sowie die Übersetzer anzweifeln. Zumal hier kostenfrei ein großes Maß an Professionalität geboten wird. Diese Meckerer sind dann wohl auch jene, die sich in der Schule aufgeregt haben, wenn sie vor Ort erfuhren, dass die erste Stunde entfällt, anstatt sich über die gewonnene Zeit zu freuen, die man mit Freunden quatschen oder gemütlich Kaffee trinken kann. ;-) Leute, nehmt es mit Humor! Keiner is perfekt.


https://www.duolingo.com/profile/mfe607860

Das mache ich sehr selten, muss jetzt aber sein - Lingot für dich !


https://www.duolingo.com/profile/Ketzal681041

Ich stimme zu, dass es diese Frage außerhalb sehr informellen oder saloppen Sprachgebrauchs nicht gibt. Er ist keine allgemein verständliche Konstruktion.

"Was bestellen?" ist auch nicht besser und würde selbst in einer rauchigen Dorfkneipe nach vier Bier und vier Kurzen noch als unhöflich und seltsam angesehen werden (ich bin dem Typen noch nicht mal wert angesprochen zu werden!)

Vielleicht gibt es einfach Redewendungen im Spanischen, die nicht einfach übertragen werden können und sich für Duolingo nicht eignen?


https://www.duolingo.com/profile/Miki682927

Die deutschen Übersetzungen bei duolingo sind generell sehr zweifelhaft und scheinen offenbar Google Translate oder ähnliches zu entstammen.

Ist es wirklich so aufwendig echte Menschen die Übersetzungen erstellen zu lassen?


https://www.duolingo.com/profile/Jussel11

Ist es wirklich so aufwendig echte Menschen die Übersetzungen erstellen zu lassen?

Die Realität ist eher genau anders herum: Die Kurse werden von echten Menschen in deren Freizeit erstellt. Geld investiert Duolingo nur in die ganz großen Kurse wie Englisch-Spanisch. https://forum.duolingo.com/comment/23675992


https://www.duolingo.com/profile/Luna96959894

Ja! Du kannst dich sicher gerne kostenlos zur Verfügung stellen :-)


https://www.duolingo.com/profile/nagapino

Ich lese die Kommentare mit einem Schmunzeln, wenn ich sehe, wie sich manche fast in Rage schreiben. Ob das gutes/weniger gutes oder gar falsches Deutsch ist, lasse ich mal dahingestellt. Mich erinnert der Ausdruck “was bitten?“ irgendwie an k.u.k. Zeiten: “Wenn der Herr Kommerzienrat Platz nehmen wollen“. Dass die Seite schlecht gepflegt ist, stimmt offensichtlich. Ich überlege schon, bei dem Team mit zu machen.


https://www.duolingo.com/profile/Katharinaschuhu

Es dürfte "um etwas bitten" bzw. "worum bitten?" gemeint sein. Habe jetzt auch noch folgenden Satz auf context.reverso.net gefunden: ¿Puedo pedir que se respete dicha disposición? = Darf ich darum bitten, dass diese Entscheidung respektiert wird?


https://www.duolingo.com/profile/lilly715845

Es wird immer absurder, guckt mal niemand und prüft , was inzwischen an Sätzem oder Bruchstücken da on den Absolventen zugemutet wird? Dafür ist mir meine Zeit eigentlich zu schade


https://www.duolingo.com/profile/Jussel11

Ja, der Spranischkurs für Deutschsprachige ist wirklich sehr schlecht gepflegt. Es sind einfach viel zu wenige (ich glaube drei) ehrenamtliche Leute zuständig und das sind viel zu wenige für die vielen Lernenden. Der Spanischkurs für Englischsprachige ist besser gepflegt. Und man trainiert nebenbei Englisch...


https://www.duolingo.com/profile/Katharinaschuhu

Vlt hilft das wem. Habe gerade folgende Konstruktion auf pons.de gefunden: herüberbitten zu = pedir que venga a/hacia


https://www.duolingo.com/profile/Skip626782

Sollte vielleicht heißen: Was bitte? (nicht bitten) oder??


https://www.duolingo.com/profile/stahn82

'Um WAS bitten?' ist eine ganz normale deutsche Satzkonstruktion.


https://www.duolingo.com/profile/Simon861064

"UM was (=etwas) bitten" ja, aber nicht "Was bitten"? Das gibt es nicht und macht keinen Sinn.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.