1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Die Inhaberin trinkt Saft."

"Die Inhaberin trinkt Saft."

Übersetzung:La dueña bebe jugo.

December 8, 2015

16 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/astro7x7

Wäre "proprietaria" auch eine korrekte Übersetzung?


https://www.duolingo.com/profile/malteweber2

Meiner Meinung nach schon, habe es mal gemeldet.


https://www.duolingo.com/profile/Suppi8

Zumo de ...heißt Saft und ist richtig!!!


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

"Zumo" wurde bei mir bei der freien Übersetzung als richtig akzeptiert.


https://www.duolingo.com/profile/Gerli608143

heißt la duena nicht eher Wirtin / Besitzer / Eigentümer und Inhaberin La titular?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Die Hauptübersetzungen für "dueña" sind: "Besitzerin/Herrin". Diese Fixierung auf "Inhaberin" ist störend. Habe ich an anderer Stelle zur Ergänzung gemeldet.


https://www.duolingo.com/profile/kaligoth

Wo verwende ich "jugo", wo " zumo"?


https://www.duolingo.com/profile/JuanEnrique0311

Jugo in Lateinamerika, zumo in Spanien (in Andalusien kam mir nur zumo unter).


https://www.duolingo.com/profile/Blmchen92425

Jugo irgenwo in südamerica. Zumo in spanien.


https://www.duolingo.com/profile/i.Quilez

Hallo allerseits,
Es fällt mir schwer, folgende Begriffe zu unterscheiden:
Besitzer, Inhaber, Eigentümer
Können sie mir helfen?
Danke! Grüße aus Spanien.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Diese Begriffe haben synonyme Bedeutungen und man braucht sie nicht zu unterscheiden = sagen auch die Wörterbücher, die das alles als richtige Übersetzung für "dueño/a". ausgeben:

https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/dueño

Leider hat sich Duolingo hier einseitig für den relativ selten benutzten deutschen Begriff "Inhaberin" entschieden und lässt sich auch durch Meldungen nicht von dieser falschen Ansicht abbringen.


https://www.duolingo.com/profile/FrankOrtma1

Auch auf den Kanaren ist "zumo" gebräuchlich, obwohl die Sprache dort auch viel von Latino-Spanisch beeinflusst ist. Aber Canarios sind eh ein Sonderfall, sie neigen zum vereinfachen und verschlucken ganzer Silben.


https://www.duolingo.com/profile/redtux2000

Die Unterscheidung zwischen jefa und dueña wirkt recht willkürlich und ist wohl stark vom Kontext abhängig, weshalb ich hier beides gelten lassen würde.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Diese Unterscheidung von "la jefa" und "la dueña" ist in Spanisch und in Deutsch vorhanden und die beiden Begriffe sind nicht völlig synonym. "La jefa" ist "die Chefin/Leiterin" und "la dueña" ist die "Eigentümerin/Besitzerin/Inhaberin". Nur bei dem letzen Begriff "Inhaberin" gibt es eine Überschneidung. Eine Chefin ist dagegen nicht zwingend die Besitzerin der Einrichtung, die sie leitet.


https://www.duolingo.com/profile/ThomasH.137928

Lieber Hugo als jugo. Passt besser zu einer duena

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.