1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Yo respeto a las mujeres."

"Yo respeto a las mujeres."

Übersetzung:Ich respektiere die Frauen.

December 9, 2015

12 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/RudolfFischer

Ich habe gelernt: Belebte Dinge (i.w. Menschen) erfordern die Präposition "a" beim Akkusativ-Objekt, unbelebte nicht.

Der Grund ist wohl, dass man so Subjekt (meist belebt) und Objekt (belebt) unterscheiden kann. Bei unbelebten Objekten ist das nicht so nötig, da sie bei dynamischen Tätigkeiten in der Regel nicht das Agens sind, deshalb nicht als Subjekt, sondern nur als Objekt in Frage kommen.


https://www.duolingo.com/profile/Zia177448

Wäre schön, wenn das "a" bei der Hörverstehenaufgabe auch wirklich zu hören wäre... :/


https://www.duolingo.com/profile/SteffiBookworm

Ja. Auf der anderen Seite steht ja in vielen der oberen Kommentare, dass das a bei menschlichen Akkusativobjekten i.d.R. verwendet wird, mit Link zur Grammatik. Will sagen, es ist ja nicht völlig abwegig, dass das a erwartet wird. Hoffentlich kann ein Kurshelfer die Stimmen im Incubator mal überprüfen, ob eine andere besser geeignet ist. Also bitte als Fehler melden!


https://www.duolingo.com/profile/abby80406

muss das 'a' hier sein oder könnte man auch sagen 'yo respeto las mujeres'?


https://www.duolingo.com/profile/sebastianppaz

Hallo abby80406! Ja. Man könnte wirklich auch sagen "Yo respeto las mujeres" (ohne a). Vielleicht ist es häufiger sagen "yo respeto a ..", denke ich.

"Yo respeto a las leyes." oder "Yo respeto las leyes."

"Él respeta a los animales." oder "Él respeta los animales."


https://www.duolingo.com/profile/abby80406

Also ist das genauso wie man Personalpronomen oft weglassen kann? (Nur nicht so häufig?)


https://www.duolingo.com/profile/RudolfFischer

Ich glaube, es ist etwas anderes. Die Personalpronomina werden nach meiner Erfahrung in Spanien (im Nominativ) eher selten explizit verwendet. Man macht das nur dann, wenn sie betont werden sollen: "Wer soll das getan haben? Ich? ICH habe das nicht getan!" Hier käme zweimal "yo" vor. In den hier in Duolingo vorliegenden Beispielsätzen scheinen mir die Personalpronomen per Zufallsprinzip (wohl per Programm) verwendet zu werden.


https://www.duolingo.com/profile/noblebla

Hilfe! Bei der Aufgabe habe ich die Mouse-over Hilfe zu Rate gezogen: "a las" wird mit "um" übersetzt, und "a" alleine mit "auf / mit / nach". Ohne "a" wäre alles klipp und klar gewesen. Aber trotz Lektüre der anderen Kommentare habe ich die Verwendung von "a" in solchen Sätzen noch nicht wirklich kapiert. In anderen romanischen Sprachen bedeutet "a" meist eher "zu (etw./jmd. hin)" (Ich kann ein bisschen Frz./Ita.). Aber diese Übersetzung wird hier nicht angeboten. Also in englisch hieße es wörtlich (aber falsch) "I respect to the women". Ist "a" also DIE ultimative Präposition, deren richtige Verwendung so komplex ist, dass man sie hier bei DL nicht wirklich lernen kann?


https://www.duolingo.com/profile/noblebla

Und was mir gerade noch auffällt: Wenn man sich die Aussprache des obigen Satzes anhört, lässt die gute Dame das "a" einfach aus. Ist dieses (überflüssige) "a" also stumm und wird nicht mitgesprochen oder liegt hier ein Fehler vor?


https://www.duolingo.com/profile/JeannineLa900117

Der Satz ist nicht gut hörbar (es klingt wie "Yo respeto las mujeres", d.h. ich höre das a nicht!


https://www.duolingo.com/profile/Adrian942742

Das "a" ist nicht zu hören !!!


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Wahrscheinlich kommt es auf die Stimme an, die nach dem Zufallsprinzip eingespielt wird. Ich hatte hier die unwillige Halbstarke Lily und egal, was man von dieser Stimme ansonsten halten mag, hat sie doch ganz anständig in beiden Geschwindigkeitsmodi das "a" deutlich ausgesprochen.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.