1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "¿Qué beben los hombres?"

"¿Qué beben los hombres?"

Übersetzung:Was trinken Männer?

December 16, 2015

45 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/DanielKoch1

Der Artikel fehlt im spanischen: "Was trinken DIE Männer"


https://www.duolingo.com/profile/FrankySka

Im Spanischen werden auch allgemeine Formulierungen meist mit einem Artikel ausgedrückt.

Wir akzeptieren auch "Was trinken die Männer?"


https://www.duolingo.com/profile/Petra_Mambo

Würde auch "Was trinken die Herren?" funktionieren? z. B. wenn der Kellner in der Bar frägt?


https://www.duolingo.com/profile/Manfred420186

Das wäre dann 'Señores'


https://www.duolingo.com/profile/Marle894887

Nein, tut ihr nich. Wenns umgedreht übersetzt werden soll zählt artikellos als falsch (ausser ihr habt das in d3n letzten monaten geändert) Lg


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Meinst du mit "umgedreht übersetzt" von Deutsch nach Spanisch? Dann wäre es ohne Artikel tatsächlich falsch.


https://www.duolingo.com/profile/Monika167563

Entsteht ohne Artikel im Deutschen nicht ein anderer Sinn? Stört mich schon das ich das "die" nicht auswählen kann.


https://www.duolingo.com/profile/Noctiferyo

Das kann man mittlerweile. Und wie oben schon erwähnt, wird im spanischen auch bei allgemeinen Aussagen ein Artikel verwendet. Ist dann eben kontextabhängig, was gemeint ist.


https://www.duolingo.com/profile/KaPe854825

Das sehe ich genauso. Ohne Artikel ist es allgemein auf alle Männer bezogen.


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Aber nur im Deutschen. Im Spanischen muss auch dann der bestimmte Artikel verwendet werden.


https://www.duolingo.com/profile/malapasada

Unterschied que/qué?


https://www.duolingo.com/profile/Osebrand

¿qué? ist ein Fragepronomen, auf Deutsch Was?, que ist ein Relativpronomen, auf Deutsch der/die/das/was. Das Gleiche gilt, soweit ich weiß, bei cómo/como und anderen Pronomen mit und ohne Akzent: das mit Akzent wird in Fragesätzen verwendet, das ohne in Aussagesätzen.


https://www.duolingo.com/profile/DaveLizews

Das "como" heißt doch essen auf Deutsch oder nicht?


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Die erste Person Singular Präsens (ich esse) von comer lautet ebenfalls como.


https://www.duolingo.com/profile/Vannynessa1

Was ist denn der Plural von ¿Què?


https://www.duolingo.com/profile/Gabriele...70

Den gibt es nicht! Genau wie im Deutschen. Ich denke, "¿Quiénes?" ist die einzige Ausnahme... Bitte um Ergänzung, falls ich irre.


https://www.duolingo.com/profile/Robbie2727

Nein, hast recht. Que bedeutet "Was" und davon gibt's keine Mehrzahl. Ich wüsste nur gern, warum alle hier die Worte: Plural, Pronomen, 1 Person, Singular benutzen, anstatt klare deutsche Wörter zu nehmen. Ich hatte nämlich nie Latein


https://www.duolingo.com/profile/Gabriele...70

Für manche Grammatikbegriffe kenne ich keine deutschen Worte, manche sind verdammt lang und auch für viele schwer verständlich (besitzanzeigendes Fürwort - was ist das deiner Meinung nach?). Und kein bewusstes Lernen kommt ohne Fachbegriffe aus. Und ganz ohne Grammatikkenntnisse brauchst du viel länger zum Sprachenlernen (spontan - etwa so wie Kleinkinder ihre Muttersprache, täglich viele, viele Stunden über viele Monate und weiter üben, üben, üben... ). Das hat mit Latein nichts zu tun...


https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

Ich habe zwar das neunjährige Latinum, glaube aber, dass Lateinkenntnisse hier nicht viel nützen. Zum Beispiel heißt „Subjekt“ (= Satzgegenstand) wörtlich „Untergeworfenenes“. Das hilft einem zum Verständnis nicht viel.

Interessanterweise hat das Niederländische diese lateinischen Ausdrücke nicht, wie das Deutsche, sinngemäß, sondern meistens wörtlich übersetzt. Daher heißt der Satzgegenstand auf Niederländisch onderwerp (das Untergeworfene) und die Satzergänzung (Objekt) voorwerp (das Vorgeworfene). Das hilft, wie gesagt, nicht viel zum Verständnis.

Nun gibt es für die meisten Ausdrücke der Sprachlehre (Grammatik) deutsche Wörter (nicht „Worte“), aber für „Person“ kenne ich kein deutsches Wort. Das lateinische persona heißt so viel wie „Maske“. Das kann man aber in der Sprachlehre nicht sagen.


https://www.duolingo.com/profile/Robbie2727

OK. Logisch. Aber woher bitte kommen dann diese ganzen komischen Wörter. Wer hat die erfunden? (Aber anscheinend bin ich hier der einzige, dem diese Begriffe Probleme bereiten.


https://www.duolingo.com/profile/Matondo-Me

Was heißt nochmal ,,welchen'' und was heißt ,,was" check das net ganz


https://www.duolingo.com/profile/deromen

"¿cuál?" = "welcher?" (oder je nach Zusammenhang auch "welchen?" usw.); und "¿qué?" = "was?"


https://www.duolingo.com/profile/Dustin107101

"Was trinken Männer?" und "was trinken DIE Männer?" haben unterschiedliche Bedeutungen. Einmal geht es im Männer im allgemeinen und einmal um eine bestimmte Gruppe von Männern. Es wäre an dieser Stelle interessant, ob wirklich Variante 1 gemeint war und NICHT Variante 2 welche die wortwörtliche Übersetzung inkl "die" gewesen wäre =/


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Ohne weiteren Kontext sind die beiden Varianten nicht unterscheidbar und gleichermaßen möglich. Beide Übersetzungen werden akzeptiert.


https://www.duolingo.com/profile/WasserTipp

Ist das eine Frage im generellen? ( Was trinken Männer ) ( normalerweise/ am häufigsten ) Oder wenn ich z.B als Kellner frage: Was trinken die Männer/ Was trinken die Herrschaften denn?


https://www.duolingo.com/profile/JuanEnrique0311

Für den Kellner lieber los señores - oder je nach Region die caballeros :) - ohne Kontext... allgemein.


https://www.duolingo.com/profile/Wandi723577

Sie sagt doch veven nicht beben


https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

"v" und "b" klingen im Spanischen gleich. Etwa wie ein Laut zwischen dem deutschen "v" und dem deutschen "b".


https://www.duolingo.com/profile/Robbie559421

Ich hab echt Probleme damit, mir zu merken, was wo in welchem Spanisch-sprachigen Land (Mexiko, Kanaren oder eben Spanien) wie geschrieben wird und was nicht. Wo was weg gelassen wird und wo was dazu getan wird. Ich hoffe, den meisten hier fällt das leichter als mir!!!


https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

Ehrlich gesagt ist mein Ehrgeiz hier lange nicht so groß wie deiner, und wenn ich mich tief in diese Dinge einarbeiten wollte, würde mir das sicher mindestens so schwer fallen wie dir.

Ich orientiere mich am europäischen Spanisch, und es war mir bei meinem Mexiko-Besuch ganz egal, dass mein Fahrer eine (freundliche) Bemerkung über meine gelispelten zetas machte. Die Vosotros-Formen (und „tú“) benutze ich aktiv so gut wie nie, weil ich keine spanischen Duz-Freunde habe; also habe ich aktiv keine Probleme zwischen Vosotros und Ustedes. Verstehen tue ich die Formen. Mit anderen Worten, ich schlage mich so durch.

Mein Spanisch ist eben ein Urlaubsspanisch, vielleicht noch für gelegentliche Geschäftskontakte. Wer in einem Spanisch sprechenden Land leben will, wird da sicher höhere Ansprüche stellen.

Weiter viel Lernerfolg! ¡Ánimo!


https://www.duolingo.com/profile/Robbie2727

Muchas Gracias Renardo_11 Aber wie kommst du darauf, dass mein Ehrgeiz größer ist als deiner?


https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

Einfach bloß, weil ich nicht den Ehrgeiz habe, mir zu merken, "was wo in welchem Spanisch-sprachigen Land (Mexiko, Kanaren oder eben Spanien) wie geschrieben wird und was nicht" (Zitat von dir).


https://www.duolingo.com/profile/Robbie2727

Das versteh ich aber auch nicht. Mir ist das auch zu hoch, mir zu merken, in welchem Land wie gesprochen wird. Entweder es wird klappen, oder halt eben nicht. Aber viele Menschen sind so erstaunt, dass ihre Sprache gesprochen wird, dass die dafür Verständnis haben


https://www.duolingo.com/profile/JBB.Love

Also ich finde schon dass der Artikel im Deutschen also,,die" fehlt. Denn so finde ich hat der Satz eine andere Bedeutung.


https://www.duolingo.com/profile/Bishop6

Der Satz in Spanisch hat aber beide Bedeutungen auf Deutsch: "Männer" allgemein aber auch eine bestimmte Gruppe. So ist Spanisch einfach.


https://www.duolingo.com/profile/Lennart746451

Heißt es nicht '¿cuál beben los hombres?'.. denn qué + nomen... und cual + Verb


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

So eine Regel gibt es nicht.


https://www.duolingo.com/profile/Lisa804830

Könnte man nicht auch sagen:'Wie trinken die Männer?'


https://www.duolingo.com/profile/FrankySka

kann man NICHT (edited - wer lesen kann ist klar im Vorteil XD, hab gedacht du hast 'Was' trinken die Männer geschrieben). Also noch mal ganz klar: 'wie' geht nicht, nur 'was'


https://www.duolingo.com/profile/Gianni5255

Der Artikel fehlt


[deaktivierter User]

    Was trinken die Männer? und Was trinken Männer? es werden beide Sätze als richtig anerkannt.


    https://www.duolingo.com/profile/__lenaki_

    Es müsste was trinken DIE Männer heißen auf deutsch!


    https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

    Diese Variante wird auch akzeptiert. Aber da gibt es wieder einen kleinen Unterschied zwischen beiden Sprachen: Im Spanischen können allgemeine Sachverhalte durchaus mit dem bestimmten Artikel ausgesagt werden, im Deutschen muss der Artikel dann entfallen. Beide Übersetzungen sind formal korrekt, die Entscheidung für eine der Varianten würde einen Kontext erfordern (den Duolingo nicht liefert).

    Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.