https://www.duolingo.com/RudolfFischer

Ustedes (auch) = ihr?

Mehrfach ist mir aufgestoßen, dass "ustedes" (auch) mit "ihr" übersetzt wird. Im Deutschen wird nun ausschließlich die 3. Person fürs Siezen verwendet. (Darauf habe ich mehrfach hingewiesen.)

Soll o.g. Übersetzung nun signalisieren, dass "ustedes" (in Amerika?) nicht unbedingt mehr Siezen darstellt? Meine Spanischmuttersprachler am Ort haben mir bestätigt, dass "ustedes" im castellano nur mit "Sie / Ihnen" übersetzt werden kann.

Beim Singular "usted" scheint es dieses Problem nicht zu geben.

Wer weiß dazu eine Erklärung? Ist es eine Eigenart des amerikanischen Spanischen?

Vor 3 Jahren

5 Kommentare


https://www.duolingo.com/FrankySka
Mod
  • 25
  • 23
  • 22
  • 16
  • 14
  • 10
  • 8
  • 2029

Hallo zusammen!

Wie hier schon erwähnt wurde, gibt es im lateinamerikanischen Spanisch kein extra Wort für "ihr". Duolingo wurde zunächst sehr stark auf diese Art des Spanischen ausgerichtet, da einer der Gründer aus Guatemala kommt.

Da wir uns dachten, dass viele Leute die die DeutschSpanisch Kurse machen, vielleicht eher spanisches Spanischen sprechen/lernen wollen, haben wir Wert darauf gelegt immer beides einzufügen. Das war etwas mehr Arbeit, aber wir denken, dass es das Wert war.

In unserem Kurs haben wir versucht immer mal wieder abzuwechseln. Das heisst, wir akzeptieren beides, aber zeigen euch manchmal die lateinamerikanische un manchmal die spanische Version als 'richtige Übersetzung' .

Wenn wir mal was vergessen haben benutzt bitte wie immer die "Problem melden" Funktion. :-)

LG

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Tink629986
  • 25
  • 21
  • 14
  • 14
  • 5
  • 33

Hey, in diesem Zusammenhang eine Frage; ich habe zwar im Laufe der letzten zwei Jahre mal im Eifer des Gefechtes ein "false Negative" gemeldet, aber sehr viele Sätze, die in den Diskussionen als falsch betrachtet werden, bleiben dauerhaft falsch. Statt dessen wurde dann die Option den Fehler zu melden weggenommen.

Seid ihr überarbeitet? Hat die Plattform ein technisches Problem?

Wäre nett mal zu wissen, ob sich hier noch wer kümmert ... ich habe schon zweimal angeboten zu helfen. ;)

Vor 5 Monaten

https://www.duolingo.com/igelchen
  • 25
  • 18
  • 17
  • 14
  • 3
  • 3
  • 1275

Ja, in den amerikanischen Ländern wird "ustedes" sowohl für "Sie" als auch für "ihr" verwendet. Soweit ich weiß gibt es dort nur noch ganz wenige Regionen (wenn überhaupt), wo "vosotros" noch gebraucht wird. Es würde verstanden werden, auch wenn man sich damit wahrscheinlich ein paar schräge Blicke ernten würde. Und in Spanien ist es ja schließlich noch absolut gebräuchlich (im EN-ES Kurs hier auf der Seite spielt "vosotros" überhaupt keine Rolle, schließlich sind dort vor Allem Amerikaner aktiv, die viel eher mit Mexikanern oder anderen Lateinamerikanern zu tun haben werden als deutschsprachler, die wohl eher mal in Spanien sind) :)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/NicoIas
  • 25
  • 17
  • 12
  • 8
  • 6

Das kann ich nur bestätigen. In Unterhaltungen mit Lateinamerikanern habe ich es noch nie erlebt, dass "vosotros" genutzt wird. "usted/ustedes" ist dort die gängige Form für "ihr". Das gilt übrigens auch für die Verbkonjugation. "coméis", "bebéis" oder "habláis" wird dort auch nicht verwendet, stattdessen die Konjugation der 3. Person (come/comen, habla/hablan. . . )

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/RudolfFischer

Aha, danke für die Erklärungen. Damit trifft meine Vermutung zu. Ist parallel zum Portugiesischen. Ein Fall, wo einem eine grammatische Erklärung fehlt, zumal es um eine wesentliche Abweichung vom castellano geht. Aber jetzt weiß ich Bescheid.

Vor 3 Jahren
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.