1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Ich kann auch nicht."

"Ich kann auch nicht."

Übersetzung:Yo tampoco puedo.

December 29, 2015

16 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/SimplyRat

warum ist hier "puedo tampoco" falsch?


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

"No puedo tampoco" wird akzeptiert. Wenn tampoco nach dem Verb steht, muss doppelt verneint werden.


https://www.duolingo.com/profile/Elisabeth79832

Danke für den Hinweis!


https://www.duolingo.com/profile/CraubT

Und was ist bei "Yo tampoco no puedo." falsch? Ich dachte die Spanier mögen doppelte Verneinung so sehr.

Es scheinen hier viele die Satzstruktur nicht zu verstehen, ich auch nicht. Es wäre daher toll wenn jemand die Verneinung mit tampoco mal kurz erklären würde. Mir ist auch nicht klar warum die Versionen von SimplyRat und WillyBisch falsch sind.


https://www.duolingo.com/profile/JensBu

Nicht immer kann doppelt verneint werden.

Zu Spaniern: In dem Kurs wird Spanisch aus Lateinamerika unterrichtet. Das hört man schon an der Aussprache und merkt es auch teilweise an der Grammatik und manchen Vokabeln.

Spanisch aus Spanien wird jedoch größtenteils in den Antworten akzeptiert.


https://www.duolingo.com/profile/shamandra

warum stimmt hier "yo no puedo tambíen" nicht?


https://www.duolingo.com/profile/Mareiketje

no tambien sagt man nicht, es wird immer zu tampoco.


https://www.duolingo.com/profile/omanate

tampoco puedo - puedo tampoco ? Gibt es Regeln, wann voran- oder wann nachgestellt wird?


https://www.duolingo.com/profile/Lorennzo2

Warum ist hier die Satzstellung zwingend? Warum ist puedo tampoco falsch?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Es ist nun mal eine Festlegung in der spanischen Sprache, dass solche Verneinungspartikel wie "nunca / tampoco" nur dann der doppelten Verneinung unterliegen, wenn sie nach dem Verb stehen. Bei mir wurde gerade als richtig akzeptiert: "Yo no puedo tampoco" und das entspricht den definierten Regeln der spanischen Sprache, an denen man nichts ändern kann, sondern die man lernen muss. Schade ist eben, dass es in diesem Kurs keine Grammatikerläuterungen zur Einführung in die einzelnen Sektionen gibt, sondern, dass man sein grammatisches Wissen aus den Foren (klappt leider nicht immer), aus dem Internet bzw. aus Grammatikbüchern besorgen muss. Aber das hilft ja nichts. Wenn man den Kurs machen will, muss man sich darauf einlassen.


https://www.duolingo.com/profile/Rosi606265

Ich habe gelernt, dass die Verneinung (no) stets vor dem konjugierten Verb steht. Tamboco (auch nicht) ist ebenfalls eine Verneinung. Das könnte die Erklärung sein. Achtung: Bei der doppelten Verneinung sieht es etwas anders aus (siehe Beispiel von Christian-Z-)


https://www.duolingo.com/profile/JrgenHeinz1

"No puedo tambien" wäre doch auch eine Alternative!?


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Nein. Tambien ("auch") lässt sich nicht mit no verneinen, um "auch nicht" auszudrücken. Es muss dann immer tampoco verwendet werden. Tampoco heißt stets und ausschließlich "auch nicht".


https://www.duolingo.com/profile/Lars316777

Für den Satz "Ich kann auch nicht." stand mir der Wortbaustein "no" nicht zur Verfügung und am Ende wurde mir der Lösungssatz "Yo tampoco puedo." angezeigt. Da stimmt doch was nicht.


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Nein, das ist korrekt. También heißt "auch", tampoco "auch nicht". Man benutzt también nicht mit einer Verneinung, stattdessen steht dann tampoco.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.
Anfangen