https://www.duolingo.com/Skandor.de

App Switcher für Ausgangssprache

Skandor.de
  • 12
  • 11
  • 11
  • 9
  • 8
  • 2

Hallo,

ich bin neu bei Duolingo und mehr als begeistert.

Nur eine Sache finde ich etwas nervig: Ich nutze das System überwiegend als iOS App und nicht im Browser. In der App selbst finde ich keinerlei Möglichkeit, die Ausgangssprache zu ändern. Da ich unter anderem Norwegisch (für Englischsprachige) lerne, muss ich hierzu beim Wechseln zu und von den Kursen für Deutschsprachige immer umständlich via Browser über die Profileinstellungen "umspeichern". das führt zwar zum Ziel, meine Frage wäre aber, ob man das nicht auch komfortabler direkt aus der App lösen kann :-)

Habe leider keinerlei Programmierkenntnisse und daher keine Ahnung, wie gut lösbar so ein Wunsch ist. Ich würde aber gerne einen Norwegischkurs für Deutschsprachige unterstützen.

Sind die Fragen hier im Forum überhaupt richtig aufgehoben, oder sollte ich mich damit an's Supportteam wenden?

Sorry, falls das hier alles N00B-Gedöns ist, aber zurzeit ist für mich alles noch sehr schwer zu überschauen :-) Trotzdem alle Daumen hoch für dieses tolle System. Ich hatte nie vor, Spanisch zu lernen und bin mit wachsender Begeisterung dabei - Danke Duolingo! :-)

Vor 3 Jahren

7 Kommentare


https://www.duolingo.com/Tattamin
Tattamin
  • 25
  • 21
  • 13
  • 10
  • 4
  • 4
  • 3

Ich nutze zwischendurch immer mal die Android-App, da kann man zwischen den Kursen wechseln - ich bin mir sicher, dass das auch bei der iOS-App irgendwie geht.
In Android habe ich, wenn ich den Sprachbaum sehe, oben links drei kleine waagerechte Linien und daneben den Namen der aktuell zu lernenden Sprache. Wenn ich da drauf drücke, öffnet sich die Liste der gelernten Sprachen mit der Option, neue hinzuzufügen.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Skandor.de
Skandor.de
  • 12
  • 11
  • 11
  • 9
  • 8
  • 2

super. gefunden. grundsätzlich geht das bei der iOS App so: Profil, Sprache wechseln und dann HINZUFÜGEN (etwas verwirrend, wenn der Kurs schon läuft). dann in dem Riesenmenü die Basissprache auswählen, darin dann den Kurs. etwas umständlich, aber aus der App machbar. vielleicht wirds ja irgendwann etwas übersichtlicher, bis dahin ist der Tipp schon mal top, vielen Dank!

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Tattamin
Tattamin
  • 25
  • 21
  • 13
  • 10
  • 4
  • 4
  • 3

Gern geschehen.
Das Umschalten zwischen Kursen in verschiedenen Ausgangssprachen ist wirklich umständlich. Für die Browserversion gibt es da Skripte, die es erleichtern sollen, aber bei den Apps ist man aufgeschmissen.
Norwegisch für Deutschsprachige wäre toll; es fällt mir immer mal wieder auf, wie kompliziert die Übersetzung ins Englische ist, wo es zwischen norwegisch und deutsch eine 1:1-Entsprechung im Satzbau gibt/gäbe.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Skandor.de
Skandor.de
  • 12
  • 11
  • 11
  • 9
  • 8
  • 2

Immerhin funktioniert es :) Beim Norwegisch für Deutsche hatte ich schon mal versucht, mich als Unterstützer zu bewerben, aber offenbar war meine Bewerbung zu kurz ;) mal schauen, vielleicht überlege ich mir beizeiten mal einen ausgefeilteren Bewerbungstext ;)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/jott.be
jott.be
  • 23
  • 22
  • 17
  • 16
  • 9

Hallo, so wie Tattamin das beschreibt, mache ich es auch, ich finde es aber sehr umständlich, aus der langen Liste den Kurs auszusuchen und das übrigens auch in der Browserversion. Es gibt doch das Symbol, das die bereits gewählten Sprachen anzeigt. Dort werden aber nur die Sprachen angezeigt, die zur aktuellen Ausgangssprache passen. Warum erweitert man diese Liste nicht einfach und bietet dort alle Sprachen an, die man lernt. Ich wette nämlich, dass viele Nutzer in beide Sprachrichtungen lernen, also bspw. Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch. Das kann ich jedenfalls nur jedem empfehlen, weil die Kurse doch leicht unterschiedlich sind und weil man auch einen zweiten "Schuss" hat, also nochmal von vorne beginnen kann mit null, ohne seinen alten Lernstand aufzugeben.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/XxJelsyxX
XxJelsyxX
  • 11
  • 7
  • 7
  • 6
  • 5

Und zwar so, dass kapitelartig die Ausgangssprachen aufgelistet(von denen man aus lernt) sind und wenn man sie anklickt funktionieren sie als Spoiler, der die Ansicht für die Sprachen wiedergibt die man der Zeit lernt.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Lourdeska

Hallo, danke für diesen Beitrag. Ich bin auch erst seit einigen Tagen bei Duolingo und ebenfalls voll begeistert, vor allem darüber, dass ich echt täglich über und lerne. Das alleine habe ich dem System Duolingo zu verdanken. Eigentlich wollte ich nur Englisch lernen, weil ich das unbedingt brauche, und nun bleibe ich zu oft beim Spanischkurs "hängen", da dieser mir sehr viel Freude bereitet. Dieses Feuer in mir hat Duolingo entfacht, einfach nur super! Ich selbst lerne auch überwiegend auf dem Tablet und musste leider feststellen, dass ich dort nicht an die Wortliste heran komme und somit auch nicht mit den Karteikarten lernen kann, da die obere Zeile zum Antippen fehlt. Ich habe dann recherchiert und zum Glück irgendwo gelesen, dass es eine Webversion für das Tablet gibt und diese habe ich nun auch drauf auf meinem Tablet. Ist eben dort nur alles kleiner im Vergleich zum PC, oder wenn man vergrößert, dann muss man eben mehr hin und her schieben und es dauert somit länger. Aber was soll's, ich bin trotzdem sehr dankbar darüber, dass ich so wenigstens alles nutzen kann. Außerdem kann man ja auch beide Versionen nutzen und der Wiederholungseffekt kann doch auch recht nützlich sein, oder? Viel Spaß weiterhin!!!

Vor 3 Jahren
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.