1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Yo estaré en Argentina en se…

"Yo estaré en Argentina en septiembre."

Übersetzung:Ich werde im September in Argentinien sein.

January 8, 2016

13 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/anja464412

Ohne Kontext kann der Satz heißen: Ich werde in Argentinien im September sein. Je nachdem, was herausgestellt werden soll. Z.B. Ich hatte ursprünglich vor, in Land xy zu bleiben, muss jetzt aber nach Argentinien im September, und kann nicht zur deiner Feier kommen.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Das wäre prinzipiell möglich, klingt aber sehr unüblich. Gut formulierte deutsche Sätze folgen der Regel, dass die Zeitangabe vor der Ortsangabe steht, entsprechend der Regel time - manner - place.


https://www.duolingo.com/profile/heidilmmler

warum nicht akzeptiert, wenn man arg.. zuerst nimmt


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Das ist eine ganz besondere Betonung, dass man "in Argentinien" ist. Die Voranstellung von Argentinien ist prinzipiell auch möglich. Natürlich kommt es auch darauf an, welche weitere Wortanordnung dieser Satz noch hat. Es ist immer besser, die gesamte Antwort zur Diskussion zu stellen und nicht nur ein Satzbruchstück.


https://www.duolingo.com/profile/Issoire1

Meine Übersetzung: "Ich werde in Argentinien im September sein" Fehler!!! Ich bin es jetzt leid mit Duolingo und suche mir ein besseres Sprachprogramm.


https://www.duolingo.com/profile/galletarodeanda

Viel Erfolg. Du kannst jederzeit zurückkommen, falls du es dir anders überlegen möchtest. Das schöne an Duolingo ist, dass es sich ständig verbessert und irgendwann wird es sicherlich auch deinen Ansprüchen gerecht werden.

Wie wir dir gegenüber schon öfters erwähnt hatten, lebt Duolingo von der Interaktion aller User. Es ist etwas schade, dass du bevorzugt hast den Frust in dich "hineinzufressen", anstatt dem vielleicht nicht perfekten, aber recht einfachem Weg zu folgen, alle Fehler, die du siehst, mit der Problem melden Funktion zu melden. Wir arbeiten mit den Fehlermeldungen und solange wir keine Fehlermeldung bekommen stehen die Chancen recht schlecht, dass wir den Fehler selbst bemerken.

Ich kann dir versichern, dass für uns diese Situation genauso demotivierend ist wie für dich. Auch wenn unsere Gründe andere sind, haben sie viel mit deinen Gründen zu tun. Es ist tatsächlich ziemlich demotivierend nur zu hören, wie schlecht alles ist, wenn der User selbst nicht dazu bereit ist zu kooperieren und den Fehler zu melden. Wir versuchen durch die negative Kritik unsere Arbeit besser zu machen, aber es ist auch frustrierend, wenn die User unseren Standpunkt vollkommen ignorieren. Duolingo ist interaktiv, also müssen immer beide Seiten zusammenarbeiten und für einander zumindest bis zu einem gewissen Punkt Verständnis aufbringen. Es gelingt nicht immer, weder von unserer Seite noch von der Seite der User. Aber es ist in der Tat frustrierend, wenn man versucht transparent zu sein und die Motive zu erläutern, und dann wird man einfach ignoriert oder besser noch beleidigt.

Es steht dir natürlich im Großen und Ganzen vollkommen frei. Es herrscht kein Zwang Fehler zu melden. Aber leider hattest du auch nie auf unsere Kommentare in den Diskussionen geantwortet. Sicherlich sind wir auch ab und zu ziemlich nervig (oder wirken genervt, wie jetzt :P), aber im Großen und Ganzen geben wir uns Mühe zuzuhören und transparent zu sein, warum bestimmte Lösungen sprachlich/stilistisch/grammatikalisch oder gar technisch nicht möglich sind. Z.B. finde ich "Ich werde in Argentinien im September sein" keinen korrekten deutschen Satz. Die Wortstellung stimmt meiner Meinung nach nicht. Aber wenn du uns einen Beweis liefern kannst dafür, dass diese Worstellung korrekt ist, fügen wir sie gerne hinzu.

Egal ob du dich entscheidest zu bleiben, zurückzukommen oder auch nicht, ich wünsche dir alles Gute.


https://www.duolingo.com/profile/Inge378200

Stimmt, es ist kein korrekter deutscher Satz.


https://www.duolingo.com/profile/Alexandra3261546

Ich finde toll, nein SUPERTOLL, was ihr macht und ich liebe euer Lernprogramm. Wer sich über dieses noch dazu kostenlose Programm aufregt, hat wahrscheinlich keine (oder zu viele) andere Probleme.


https://www.duolingo.com/profile/NicoIas

Dein deutscher Satz ist einfach falsch, generell gilt bei Adverbialen immer Zeit vor Ort. (gibt natürlich immer Ausnahmen, in diesem speziellen Fall aber trifft die Regel zu)


https://www.duolingo.com/profile/AlmuthSchneider

Hier ist die Ausnahme: Ich mache eine Suedamerikareise und werde gefragt, wann ich denn nun nach Argentinien komme. In Argentinien werde ich im September sein.


https://www.duolingo.com/profile/Chrisinom

Das ist richtig, aber das ist hier nicht der Punkt. Du kannst natürlich zur Betonung jedes Satzglied an den Satzanfang setzen. Das tangiert jedoch die Regel "Zeit vor Ort" nicht. Aber wir sind ja hier, um Spanisch zu lernen, und da ist es hilfreich zu wissen, dass die Stellung der adverbialen Bestimmungen anders ist als im Deutschen.


https://www.duolingo.com/profile/joaquin912406

Das stimmt, Jedoch müsste dann nach Argentinien ein komma stehen !


https://www.duolingo.com/profile/Die_Lerche

Nein, auch dann ohne Komma. Aber in diesem Fall wäre dann auch die spanische Satzstellung anders, da es gilt, die Besonderheit herauszuheben.

Grundsätzlich bleibt zu sagen, dass der Kommentar des Duolingo-Menschen passt

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.