1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Yo he dado lo mejor."

"Yo he dado lo mejor."

Übersetzung:Ich habe mein Bestes gegeben.

January 23, 2016

19 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Jonas714229

Da mejor alleine stehend keinen männlichen oder weiblichen Artikel besitzt. “Lo“ ist in diesem Fall der neutrale Artikel.


https://www.duolingo.com/profile/Frank916855

@Jonas kurz und bündig | einprägsam | erkärt


https://www.duolingo.com/profile/janey_p

Könnte man für "mein Bestes" auch "mi mejor" nehmen?


https://www.duolingo.com/profile/JuanJosPon3

Mi mejor ist falsch. Vielleicht könnte ich sagen: Yo he dado lo mejor de mí.


https://www.duolingo.com/profile/nicvanklick

lo mejor.. mein bestes... naja


https://www.duolingo.com/profile/HastaLaVista83

sein Bestes geben = dar lo mejor

daher auch -->

Ich gab mein Bestes. = He dado lo mejor.

Das ist nun mal eine feststehende Redewendung. Man kann nicht immer wörtlich übersetzen.


https://www.duolingo.com/profile/universumnegro

M.E. ist das eine unkorrekte Zeitform. Der Satz steht im Perfekt, nicht im Imperfekt. Korrekt ist es wie in der Übersetzung - habe gegeben.


https://www.duolingo.com/profile/HastaLaVista83

Nein, denn im Deutschen ist es egal, ob man das Präteritum "gab" oder das Perfekt "habe ... gegeben" verwendet. Beide sind gleichwertig und normalerweise ist das Präteritum, das ich genommen habe, sogar schöner.

Nur weil man im Spanischen das Perfekt benutzt, muss man das im Deutschen nicht auch tun.


https://www.duolingo.com/profile/universumnegro

Sofern mir bekannt ist, ist es im Deutschem nicht egal, ob man gab oder habe gegeben benutzt. Die beide Zeitformen haben verschiedene Verwendung. Ich finde Deine Antwort an dieser Stelle leider irreführend, da wir hier Perfekt üben sollen. In dem Sinne he dado=habe gegeben, di (unregelmäßig)=gab. Es ist auch möglich zu sagen: Ayer yo di lo mejor=gestern gab ich mein Bestes. (Die Verwendung vom Imperfekt im Deutschem möchte ich hier nicht diskutieren, da wir hier Spanisch lernen wollen).


https://www.duolingo.com/profile/deromen

Das Deutsche kennt, im Gegensatz zum Spanischen oder Englischen und vielen anderen Sprachen, bei den Zeiten nicht das Konzept der Abgeschlossenheit. Die korrekte Verwendung (die aber nicht immer eingehalten wird) ist: Erzählzeit Präsens = Vergangenheit Perfekt; Erzählzeit Imperfekt = Vergangenheit Plusquamperfekt. Faktisch wird, wie HastaLaVista83 schon schreibt, im Schriftdeutschen in der Regel das Imperfekt verwendet (als Erzählzeit) und in der wörtlichen Rede das Präsens als "Erzählzeit" bzw. das Perfekt als Vergangenheit.

Im Spanischen haben pretérito indefinido und pretérito perfecto (compuesto) ganz andere Bedeutungen. pretérito perfecto steht dann, wenn die Handlung noch Auswirkungen auf die Gegenwart hat, während eine Handlung im pretérito indefinido für die Gegenwart keine Bedeutung mehr hat. Eine Gleichsetzung mit dem deutschen Imperfekt/Perfekt ist nicht möglich.

(Das spanische pretérito imperfecto ist übrigens nochmal eine andere Form.)


https://www.duolingo.com/profile/HastaLaVista83

Der einzige Unterschied in der Verwendung der Zeitformen im Deutschen ist die Stilistik. In der gesprochenen Sprache verwendet man meist das Perfekt (außer bei den Modalverben, bei sein, haben und einigen wenigen anderen Verben), während man in der Schriftsprache meist das Präteritum verwendet (es heißt nicht Imperfekt im Deutschen).

Grammatikalisch gesehen ist es auf Deutsch aber völlig egal, ob man nun das Präteritum oder das Perfekt verwendet.

Daher kann man auch nicht behaupten, dass

Ich gab mein Bestes. = He dado lo mejor.

falsch ist. Wenn es dich verwirrt hat, dann tut es mir leid, aber falsch ist es nicht.


https://www.duolingo.com/profile/nicvanklick

Danke für deine Antwort! Darüber würde ich gern mal diskutieren auch wenns nicht lohnt. Was ist besser: das beste geben oder mein bestes geben. Immerhin kann ichs nur geben wenns meins ist. Also ist gbei geben das "mein" eigtl inkludiert?. macht es sich also der deutsche zu umständlich? ist es doppelt gemoppelt?


https://www.duolingo.com/profile/HastaLaVista83

Meiner Meinung nach sind "sein Bestes geben" und "das Beste geben" gleichwertig, schöner finde ich allerdings die erste Variante. Nicht der Deutsche ist zu umständlich, auf Englisch sagt man ja auch "to give one's best", also z. B. "I have given my best".


https://www.duolingo.com/profile/nicvanklick

Ja damit bin ich einverstanden. :) Danke für die späte Antwort


https://www.duolingo.com/profile/annuschka

Also in Umgangssprache sagt man meist "mein/dein/sein Bestes". Niemand würde "Gib das Beste!" statt "Gib dein Bestes!" sagen. Das ist schon so etwas wie eine Redewendung.


https://www.duolingo.com/profile/nicvanklick

Ja damit bin ich einverstanden. :) Danke für die späte Antwort


https://www.duolingo.com/profile/universumnegro

Die beiden Zeitformen werden teilweise im Deutschem verschieden verwendet: https://deutsch.lingolia.com/de/grammatik/zeitformen/praeteritum https://deutsch.lingolia.com/de/grammatik/zeitformen/perfekt Das Präteritum wird im Deutschem sehr wohl Imperfekt genannt. Du hast mich nicht verwirrt, da ich Spanisch bereits etwas besser kenne. Es geht hier im Kurs um eine klare Trennung von verschiedenen Zeitformen. Ich finde daher, dass die durch die Kursleiter angeboten Übersetzung an dieser Stelle besser und korrekter ist.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Da kein "mi" vor "mejor" steht, habe ich übersetzt: "Ich habe das Beste gegeben" und das wurde auch als richtig akzeptiert.


https://www.duolingo.com/profile/DuroLingos

Warum nicht "el mejor"? Was bedeutet das "lo" genau?

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.