1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "No hay evidencia de que eso …

"No hay evidencia de que eso fuera un fenómeno natural."

Übersetzung:Es gibt keine Hinweise dafür, dass das ein Naturphänomen wäre.

January 28, 2016

23 Kommentare


[deaktivierter User]

    Sagt man das auf Deutsch, dass es ein Naturphänomen "wäre"? Ich finde, das klingt komisch mit dem anderen Satzteil. Ich hätte ist oder war gesagt, auch wenn das nicht punktgenau übersetzt ist, aber es klingt für mich korrekt im Gegensatz zu der Lösung.


    https://www.duolingo.com/profile/noluck999

    ich meine: nein. entweder "dass [es ...] war" oder "dass [es ...] gewesen wäre"


    https://www.duolingo.com/profile/Stephan_2018

    Noluck, ich stimme dir zu. Das Phänomen ist jedenfalls vergangenen.


    https://www.duolingo.com/profile/1161291785

    Es gibt keinen Hinweis, dass dies ein natürliches Phänomen wäre. - Wäre das auch möglich?


    https://www.duolingo.com/profile/elsbethwey

    warum eigentlich nicht ? "evidencia" erscheint doch im Text nicht als Plural ?


    https://www.duolingo.com/profile/Jorge231117

    Es gibt keinen Hinweis dafür, dass evidencia hier als Plural verstanden werden muss.


    https://www.duolingo.com/profile/jackhust

    "Es gibt keinen hinweis, dass das ein naturphänomen wäre." Das müsste auch stimmen, oder?


    https://www.duolingo.com/profile/Madeleine323801

    ich finde im Deutschen ist beides richtig: - Es gibt keinen Hinweis (dies wird als falsch deklariert) - Es gibt keine Hinweise


    https://www.duolingo.com/profile/Brbel231557

    Ich habe "evidencia" mit "Beweis" übersetzt und das war falsch. Warum? Habe extra nochmal ins Wörterbuch geschaut, da wurde "Hinweis" mit "indicio" übersetzt. Manchmal ist duolingo sehr kleinlich bei Übersetzung von Worten, die auch gelten sollten. Das ist sehr ärgerlich.


    https://www.duolingo.com/profile/davidmsv

    Ich habe auch Beweis verwendet, finde ich sogar treffender als Übersetzung, nur Duolingo ist leider anderer Meinung


    https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

    Bei mir wurde gerade "Beweis" als Übersetzung für "evidencia" akzeptiert und das sogar im Singular. Das ist auch richtig so, da nach Pons-online "Beweis" eine Regelübersetzung für "evidencia" ist.

    Der erzwungene unübliche und unnötige Plural "evidencias" ist richtig störend. Da hat man anscheinend eine starke Bevorzugung für den Plural bei abstrakten Begriffen, der durch nichts begründet ist.


    https://www.duolingo.com/profile/torben873

    Warum subjuntivo imperfecto (fuera) und nicht subjuntivo presente (sea)? Indikativ steht doch im Präsens, dann muss das im Subjetivo auch so sein.


    https://www.duolingo.com/profile/Stephan_2018

    Torben, gute Beobachtung und Frage. Vielleicht liegt das diskutierte Phänomen in der Vergangenheit. Aber die Hinweise liegen auch in der Gegenwart nicht vor. Dann wäre die Übersetzung: Es gibt keine Hinweise darauf, dass das ein Naturphänomen war. Der Subjuntivo erklärt sich aus dem verneinten spanischen Ausdruck und muss im Deutschen nicht nachgeahmt werden.


    https://www.duolingo.com/profile/BrigitteDi7

    muss man bei- no hay evidencia de que..- immer den subjuntivo verwenden, oder könnte man auch , so wie im deutschen ebenfalls möglich, nur sagen :- no hay evidencia de que es un fenómeno natural -, also, es gibt keine Hinweise dafür, dass das ein Naturphänomen ist.


    https://www.duolingo.com/profile/Stephan_2018

    Ja, der Subjuntivo ist nötig im que-Satz, wenn im Hauptsatz Verben, die Zweifel ausdrücken oder verneinte Ausdrücke des Glaubens stehen; z.B. no es verdad que es stimmt nicht, dass... / no está demostrado que es ist nicht bewiesen, dass So ein Ausdruck steht auch in unserem DL-Satz.


    https://www.duolingo.com/profile/ag37sl
    1. evidencia und hay sind beides Singulare, daher ist es falsch, sie ohne Not mit Plural (Hinweise) zu übersetzen.
    2. Warum soll "Beweis" falsch sein? DL sollte einfach einmal ein verlässliches Wörterbuch bemühen.
    3. Fenómeno wird im Wörterbuch mit "Erscheinung" übersetzt. Sogar der Klett-Grundwortschatz bekommt das hin. Das ist auch etymologisch der ursprüngliche Wortsinn: griechisch φαίνειν "erscheinen". Aber warum deutsche Wörter benutzen, wenn es auch Fremdwörter sein können?

    https://www.duolingo.com/profile/Ricarda406170

    Und wenn es schon mit "Hinweis" übersetzt wird so müsste "darauf" statt "dafür" folgen


    https://www.duolingo.com/profile/oFUjevtV

    Bin auch für darauf


    https://www.duolingo.com/profile/villia15

    Warum wird richtig geschriebenes als falsch bewertet???


    https://www.duolingo.com/profile/lilly715845

    Was sind das für Sätze?

    Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.