https://www.duolingo.com/DonHagmann

Él tiene una camisa.....

DonHagmann
  • 12
  • 11
  • 11
  • 7
  • 2

.....pero ella no es roja. Bezieht sich "ella" auch auf Dinge? Ist das "amerikanisches" spanisch? Wird es im kastilischen Spanisch genau so benutzt? Weiß es jemand?

Vor 2 Jahren

11 Kommentare


https://www.duolingo.com/Vernunftstimme

Ella bezieht sich auf una camisa.

Wir (Spanische Leute) verwenden nicht dieses personalpronomen, wenn man vom Kontext es wissen kann. Ich würde sagen: "Él tiene una camisa pero no es roja". Es ist schon klar, dass das Subjekt des zweiten Satzes ist camisa.

Ich lerne gerne Deutsch, und ich will es verbessern. Bitte korrigieren Sie mich!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MichaelTra5

Korrektur (des sehr guten Satzes) wie gewünscht

Wir (Spanier) verwenden --- dieses personalpronomen [nicht], wenn man [es] vom Kontext -- wissen kann. Ich würde sagen: "Él tiene una camisa pero no es roja". Es ist schon klar, dass das Subjekt des zweiten Satzes -- camisa [ist].

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Vernunftstimme

Danke! Satzstellung ist schwer!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MorenoAlejandro

Genau! Du brauchst Ella nicht.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/LunaMoon7
LunaMoon7
  • 15
  • 13
  • 13
  • 6
  • 4
  • 2
  • 2

Dachte ich mir auch schon. Klingt irgendwie komisch mit Ella

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/sayingthanx

Ich stimme meinen Vorrednern zu, habe aber deine Frage, DonHagmann, so verstanden: Du bist unsicher, ob man im Spanischen "ella" als Pronomen auch für Dinge (und nicht nur für weibliche Personen) verwenden darf.

Falls ich dich richtig verstanden habe, lautet meine entsprechende Antwort: Ja, darf man :-). Ich folgte dieser Diskussion aber erstmal still, weil mir auf die Schnelle kein Beispiel einfiel :-(. Gerade eben hörte ich im Radio Nacional de España diesen Satz "... unos dicen, que ella, la democracia, va a..." ("... einige sagen, dass sie, die Demokratie.... wird").

Vielleicht kommt ja hier noch mal ein Muttersprachler vorbei, der ein paar weitere Beispiele beisteuern kann?

Diese Ergänzung ändert natürlich nichts an den vorherigen Antworten in Bezug auf den Camisa-Satz :-).

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/DonHagmann
DonHagmann
  • 12
  • 11
  • 11
  • 7
  • 2

Vielen Dank sayingthanxI Genau das war meine Frage, nämlich ob genannter Satz im kastilischen grammatikalisch korrekt ist. Sollte ich es nun richtig verstanden haben ist es zwar korrekt aber unüblich bzw. wird selten verwendet.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/sayingthanx

Es ist unüblich, wenn der Kontext wie in deinem Beispielsatz sonnenklar ist :-). Aber ich GLAUBE, dass es viele andere Beispiele gibt, wo es üblich ist. Ich kann nur diese Beispiele leider nicht so aus dem Ärmel schütteln, wie ein Muttersprachler das könnte. Ich werde wachsam sein, vielleicht fällt mir die nächsten Tage oder Wochen ja noch was vor die Nase (Füße)? Manchmal leidet bereits mein Deutsch :-). Herzliche Grüße!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/DonHagmann
DonHagmann
  • 12
  • 11
  • 11
  • 7
  • 2

Ich kann mir vorstellen eine übliche Verwendung könnte in "Bedingungssätzen" liegen, nach z.B. "wenn" oder "aber". Also: Ich würde das rote Hemd kaufen, "pero ella es demasiado caro". Ich glaube anders kann man es im Spanischem gar nicht formulieren? (Ein Muttersprachler/ Nativo möge mich korrigieren). Im Deutschem, Englischem und im Französischem würden wir wohl "es" verwenden (also "it's..." bzw. "...c'est trôp chère.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/sayingthanx

Also, das würde man so sagen: "Compraría la camisa roja, pero es demasiado cara." Das ist aber kein Bedingungssatz und es wäre diesselbe Struktur wie in deinem Ausgangsbeispiel. Durch die Konjugation 3. Person Singular ist hinreichend klar, dass es um das Hemd geht und der Satz/Kontext ist in beidenen Fällen so übersichtlich, dass das nicht extra betont werden muss, indem man "ella" verwendet. [Übrigens könntest du in deinem Ausgangsbeispiel sogar das "él" am Satzanfang weglassen :-).]

Ich habe jetzt zwei weitere Belege für dich, dass man "él/ella" für Nicht-Personen benutzt:

a) Gestern schaute ich kurz bei der Schneiderin vorbei und sagte: "Mira, estoy llevando los pantalones que cosiste hace un año. Estoy muy contenta con ellos." ("Schau mal, ich trage die Hose, die du vor einem Jahr genäht hast. Ich bin sehr zufrieden mit ihr".) Ich fragte sie, ob der Satz korrekt ist, was sie bestätigte (aber natürlich keine Gewähr ist).

b) Als ich mich vorhin beim "Duden" ;-) des Castellano über die Feinheiten von "parecer" schlau machen wollte ( http://dle.rae.es/?id=RuYJV1j|RuYgUeM ), sprang mir ein weiteres Beispiel entgegen (siehe ggf. dort Nr. 3 + 4, in denen sich "ella" jeweils auf die vorherige "una oración introducida" bezieht). Das ist eine sehr verlässliche Quelle.

Jetzt haben wir also drei: das Radio, eine Einheimische und ein Nachschlagewerk :-).

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/sayingthanx

Fundstück im Umkehrkurs (Spanisch - Deutsch):

— Ya no sé qué hacer con la computadora. No enciende.

— No se preocupe. Nos encargaremos de ella.

https://www.duolingo.com/comment/7661685

Vor 2 Jahren
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.