Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"Ich helfe ihr!"

Übersetzung:¡Yo la ayudo!

Vor 2 Jahren

15 Kommentare


https://www.duolingo.com/jayeidge
jayeidge
  • 23
  • 14
  • 13
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4
  • 3

Wie kann ¡Yo le ayudó! Richtig sein? Es ist doch feminin...

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/rbuch703

"le" ist das einzige indirekte Objektpronomen 3. Person Singular, es gilt sowohl für männliche als auch weibliche Objekte.

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/comfreak

Ich dachte "la" sei für "ich helfe ihr" und "le" für "ich helfe ihm"?

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/rbuch703

"le" ist das indirekte Objektpronomen für "Ich helfe ihm/ihr". Die Pronomen la/lo dagegen sind direkte Objektpronomen, z.B. bei " Yo lo/la pago": "Ich bezahle ihn/sie"

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/Barbara924302

Ja, so habe ich es auch gedacht.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/plopbox
plopbox
  • 16
  • 12
  • 11
  • 7
  • 7
  • 2

Hä, richtig soll sein:

• ¡Yo le ayudo a ella!

• ¡Yo la ayudo!

aber nicht "¡Yo la ayudo a ella!" ?

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/obrigomm

Antwort 2 und 3 wird als falsch taxiert und gleichzeitig als Vorschlag für die richtige Antwort aufgeführt ???

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/OttoSprlein

undurchschaubar wie so vieles hier

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Barbara924302

Nicht meckern. Immer dran denken, dass die Duolingo-Leute das alles ehrenamtlich machen. Trotzdem wäre es natürlich schön, wenn ein Spanisch-Kenner diesen Fall mal erklären könnte.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/JuttaSpiel1

In meinen Aufzeichnungen steht lo und la im Akkusativ für die 3. Person Singular. Aber ich sehe kein Akkusativ. (wen oder was) Ich hab das auch gemeldet. Wenn ich mich tausche, währe es schön wenn es jemand hier erklärt und mir nicht einfach ein Minus verpasst.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/galletarodeanda
galletarodeanda
  • 12
  • 11
  • 11
  • 10
  • 9
  • 8
  • 6
  • 2

Es wird an deutschen Schulen gerne mit dem Akkusativ als Eselsbrücke gearbeitet leider. Und dann denken alle Schüler, es sei immer richtig.

Besser ist es sich zu merken, ob ein Verb transitiv oder intransitiv ist. Ayudar ist ein transitives Verb http://dle.rae.es/?id=4cSgffR Daher funktioniert es mit lo und la.

Man kann auch le benutzen, in der männlichen Form. Das wäre ein leismo, der heutzutage als grammatikalisch richtig gilt. Aber halt nur, wenn es um eine männliche Person geht. Deswegen denke ich, dass le hier tatsächlich ein Fehler ist , oder zumindest nur mit Vorsicht gelehrt werden sollte. Sollten wir uns nochmal angucken. Werde SonMauri ein wenig damit nerven

Ich finde es schade, nicht schlimm aber doch schade, dass sich niemand hier bemüht hat einfach mal die Suchfunktion von Duolingo zu nutzen. Denn diese Frage wurde an anderer Stelle schon mal gestellt, wenn nicht sogar mehrmals https://www.duolingo.com/comment/12661123

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/JuttaSpiel1

Das ist neu für mich. (Auch die Suchfunktion.) Danke! :)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BirgitJans1

Laut meinem alten Wörterbuch steht le in Dativ für ihn und ihr und Ihnen (Ustedes). Im Akusativ für ihn und Sie (Usted). Saludos

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/JuttaSpiel1

Ich denke dass "Yo la ayudo" falsch ist. Ich helfe sie/es. ???

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Christian-Z-

Ayudar ist ein transitives Verb und verlangt ein direktes Objekt. Das deutsche Verb helfen funktioniert anders, es verlangt ein indirektes Objekt (Dativ).

Vor 1 Jahr