1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Du gehst nach links, ich geh…

"Du gehst nach links, ich gehe nach rechts."

Übersetzung:Tú vas a la izquierda, yo voy a la derecha.

February 25, 2016

18 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Nik_Berlin

Kann mir jemand erklären warum: "Vas a la izquierda, voy a la derecha" nicht geht?


https://www.duolingo.com/profile/galletarodeanda

Das ist eine der seltenen Übungen bei uns, wo die Regel der Betonung greift.

Wird ein Personalpronomen betont, sollte das Personalpronomen im Spanischen gesetzt, anstatt ausgelassen zu werden.

Man könnte höchstens darüber diskutieren, ob man nicht vielleicht sagt, ok das "ich" ist etwas stärker betont als das "du" . Deshalb könnte man vielleicht das "du" im Spanischen auslassen.

Ich würde es allerdings persönlich aus didaktischen Gründen dann doch eher dabei belassen, dass beide Pronomen gleich stark betont sind in diesem Satz, um zu zeigen, dass es Fälle gibt, bei denen das Pronomen doch lieber gesetzt werden sollte.


https://www.duolingo.com/profile/Nuew14

Ja, aber wenn ich es von D nach S übersetze, weiß ich doch nicht, dass das Personalpronomen betont ist, weil's im Deutschen sowieso immer steht. Ich bin daher der Meinung, dass es auch ohne tu/yo gehen müsste.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Ja, das stimmt. Die Konjugationsformen sind eindeutig. Deshalb müsste es auch ohne die Personalpronomen als richtig akzeptiert werden. Hast du es denn nachgemeldet?


https://www.duolingo.com/profile/Dirk858585

Hallo Rosetta (&Nuew),
ich lasse es noch offen ( Meldungen sind genug da - Danke für den Hinweis dazu:)) :

Es geht darum, dass der deutsche Satz selbst tatsächlich eine inhaltliche Betonung/Unterscheidung hat und man die Personalpronomen daher beide verwenden sollte. Wie galletarodeanda sagt, kann man über das "du" tatsächlich mal nachdenken...


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Hallo Dirk,

ich wollte dir nicht zusätzliche Arbeit verschaffen, denn ich weiß, es ist übergenug davon da. (:

Aber man kann auch die Sicht von Nuew14 verstehen. Man hat im Verlauf des Kurses gelernt, dass man die Personalpronomen weglassen soll (obwohl ich finde, dass es an manchen Stellen wirklich übertrieben wird - ich möchte schon wirklich gern wissen, ob eine "sie" oder ein "er" anruft) und plötzlich soll man es zwingend einfügen.

Reicht da nicht auch, wenn die spanische Musterübersetzung das "yo und tú" enthält? Auch das würde zu dem gewünschten Lerneffekt führen.


https://www.duolingo.com/profile/Michelle20457

Das macht sinn, das problem ist nur, dass diese betonung nicht eindeutig aus dem deutschen satz zu erkennen ist


https://www.duolingo.com/profile/Tink629986

Ich habe in der Tat das "tu" am Satzanfang weggelassen, und das wurde als falsch bewertet. 25.8.2018


https://www.duolingo.com/profile/Eddi2lingo

Galletarodeanda hat es gut erklärt!


https://www.duolingo.com/profile/Eddi2lingo

Gerade auch bei mir passiert. Keine Ahnung weshalb


https://www.duolingo.com/profile/Wolf631687

Trotzdem sollte die Übersetzung ohne die Personalpronomen richtig sein.


https://www.duolingo.com/profile/Molietsoi

da die konjugationsformen eindeutig sind, sollte das personalpronomen nicht zwingend sein, wie ja auch sonst nicht


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Das sehen die Moderatoren leider anders und meinen, dass hier eine besondere Betonung der Personalpronomen vorliegt. Melde es doch, das trägt dann vielleicht dazu bei, dass auch die Form ohne Personalpronomen akzeptiert wird. Solche Meldungen summieren sich auf.


https://www.duolingo.com/profile/Birgit388991

Warum kann man Tú und yo hier nicht weglassen?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

In diesem Fall liegt eine deutliche Betonung auf den Personalpronomen. Es soll die unterschiedliche Aktion von "ich" und "du" hervorgehoben werden, obwohl man das bei einer Übersetzung von Deutsch nach Spanisch nicht voraussehen kann.


https://www.duolingo.com/profile/esti23876

Tu/yo gemeldet 4.1.21


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Warum? Das steht doch in der obigen Musterübersetzung und wird deshalb mit sehr großer Sicherheit als richtig gewertet.

Es gibt noch viele andere Möglichkeiten bei diesem Satz etwas falsch zu machen.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.