"Él tuvo una hija."

Übersetzung:Er hatte eine Tochter.

Vor 2 Jahren

17 Kommentare


https://www.duolingo.com/ilona152936

muss es nicht teneba heißen, also mit Imperfekt? die Tochter hatte er doch sicher über einen längeren Zeitraum

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Pawndemic
Pawndemic
  • 18
  • 13
  • 10
  • 8
  • 6
  • 301

teneba gibt es nicht, du meinst tenía

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/AnjaZ0
AnjaZ0
  • 19
  • 19
  • 8
  • 371

Naja, die deutsche Übersetzung "er hatte eine Tochter" ist für mich auch Vergangenheit ;)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/ilona152936

Im Spanischen gibt es zwei Vergangenheitsformen: Imperfekt und Indefinido. . Imperfekt wird für eine Hintergrundinformation benutzt, Indefinido wenn etwas Neues passiert. Da er die Tochter vermutlich etliche Jahre hatte, muss meiner Meinung nach im Übungssatz Imperfekt genommen werden, also tenía. (teneba ist falsch, habe mich im ersten Kommentar verschrieben)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BrigitteDi7

ich habe gelernt: tuve una hija - ich bekam eine Tochter und - yo tenía una hija- ich hatte eine Tochter, das ist so wie bei - te conocí - ich lernte dich kennen und -yo te conocía- ich kannte dich

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/ilona152936

Da hast Du recht, das stimmt. Aber dann muss die Übersetzung für "él tuvo una hija" auf jeden Fall "er bekam eine Tochter heißen" und für "er hatte eine Tochter" muss es auf spanisch "él tenía una hija" heißen.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BrigitteDi7

genau so ist es

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/seniorine

Wenn ich als Deutsche 'er hatte eine Tochter' höre, bedeutet das für mich, dass die Tochter gestorben ist. (er sie nicht mehr hat) Ist das im spanischen anders? Also die Unterscheidung darin liegt, wie lange es her ist? Also Indefinido für er bekam eine Tochter (vor kurzem) und Imperfekt für er bekam eine Tochter (vor 20 Jahren)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Sophia_Eressea

nein, Imperfekt für eine punktuelle Handlung - er bekam die Tochter, das passiert nur einmal Indefinido für länger Andauerndes - hoffen wir mal, dass er sie ein paar Jahrzehnte lang hatte

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BrigitteDi7

genau umgekehrt, das indefinido steht für eine einmalige, abgeschlossene Handlung, oder ein Ereignis, das spontan auftrat oder etwas unterbricht, oder verändert, das Imperfecto ist die Erzählform, für Beschreibungen, oder etwas was länger dauert. er hatte eine Tochter, viele Jahre él tenía una hija, er bekam eine Tochter, also der Zeitpunkt, wo sie geboren wurde, él tuvo una hija

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BarnyUy

tuvo ist 3. Person vergangenheit

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/skyjo77
skyjo77
  • 22
  • 21
  • 16
  • 15
  • 12
  • 10
  • 5
  • 3
  • 3
  • 3
  • 2

Der Arme.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MatthiasRi18

Zum Beispiel könnte man über eine historische Person sprechen, die vor - sagen wir mal - 200 Jahren gelebt hat. Hatte der König Kinder? "Ja, er hatte eine Tochter". Beide sind natürlich mittlerweile gestorben, der Satz ist wertfrei.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/pup815290

Warum nicht einfach: él tenia una hija?

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/Pawndemic
Pawndemic
  • 18
  • 13
  • 10
  • 8
  • 6
  • 301

Finde ich bei der Übersetzung "hatte eine Tochter" auch passender.

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/Eva59949

Die Tochter ist doch hoffentlich nicht gestorben!

Vor 3 Monaten

https://www.duolingo.com/wuethrich-

Er hatte eine Tochter, oderer bekam eine Tochter sind zwei so unglaubliche Gegensätze und beide richtig! Gibts gar nicht!Als Vater oder Mutter ist es deine Tochter auch wenn du 90 Jahre alt bist! Und HATTE eine Tochter ja da lebt sie nicht mehr! und bekam ist das Neugeborene! ALSO BIN ICH ÜBERHAUPT NICHT GLÜCKLICH MIT DIESER ÜBERSETZUNG

Vor 1 Jahr
Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.