"¿Por qué razón es amarillo?"

Übersetzung:Aus welchem Grund ist es gelb?

April 3, 2016

19 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen.


https://www.duolingo.com/profile/Ilyria2

Warum ist weshalb falsch?


https://www.duolingo.com/profile/Die_Lerche

Weil das schlicht "porque" ist. Mit "razón" wird schon die Vokabel "Grund" verlangt, von der Getrenntschreibung von "por que" ganz abgesehen


https://www.duolingo.com/profile/lilly715845

Wäre warum okay?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Da ist die Übersetzung aber wirklich anders, nämlich nur "por qué". Man fragt hier nach dem genauen Grund, warum etwas gelb ist (eigentlich eine dämliche Frage) und da ist die Übersetzung "aus welchem Grund" für "por qué razón" richtig.

Edit: Nach einem Blick in ein gutes Wörterbuch und auf den Link des Moderators korrigiere ich mich - auch "warum" ist hier richtig und wird höchstwahrscheinlich auch akzeptiert.


https://www.duolingo.com/profile/Annette666521

Warum darf man nicht schreiben: "Aus welchem Grund ist er gelb"?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Das wäre prinzipiell auch eine theoretisch mögliche Übersetzung, weil kein Subjektpronomen angegeben ist.

Ich bin aber richtig glücklich, dass der Kurs an dieser Stelle kein koboldhaftes Verhalten zeigt, und hier nicht mit "er oder sie" übersetzt. Sonst begänne das große Rätselraten, ob hier eine Person gemeint sein könnte oder die mühsamen Erklärungsversuche, z. B. mit einem Substantiv, das in beiden Sprachen ein männliches grammatisches Geschlecht hat, das aber nirgends angegeben ist.

Mit der "es"-Übersetzung ist der Satz auf einer wesentlich sichereren Seite! :)


https://www.duolingo.com/profile/hias88
  • 1849

Wäre dieser Satz ebenfalls korrekt: Por cuál razón es amarillo?


https://www.duolingo.com/profile/David_Mol_Cub

Ich würde es nie so sagen, aber ich würde auch nicht sagen, dass deiner Satz falsch ist. Es klingt viel besser "por qué razón"


https://www.duolingo.com/profile/BrigitteDi7

wäre - por qué causa es amarillo - eine gleichwertige Übersetzung, oder ist es nicht verwendbar


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

"Por qué causa" wird von den Wörterbüchern auch mit "warum?" übersetzt (Kopie dict.leo):

¿por qué causa? - interrogativo - warum

Warum du für diesen richtigen Vorschlag Downvotes bekommen hast, bleibt für mich eines der Rätsel der Duolingo-Foren. Ich versuche auszugleichen. (:


https://www.duolingo.com/profile/Dirk858585

Ich vermute mal, dass Fragen zur Rückübersetzung falsch verstanden werden - es gehört ja "eigentlich" in die Diskussion zur Gegenrichtung.

Insofern ist es ungünstig ausgedrückt - ich glaube mich sogar zu erinnern, diese Antwort als "deutschen Übersetzungsvorschlag" gefunden zu haben (ja, das passiert uns allen mal:)).


https://www.duolingo.com/profile/MM93_4ever

Ich bin mir (fast) sicher, dass der Link zur Diskussion tatsächlich aus mehreren Aufgaben bzw. Richtungen heraus verwendet wird. Und die Diskussionen, egal aus welcher Richtung, helfen mir allemal. Ich will ja nicht nur durch den Kurs rennen sondern was dabei lernen :)

Und warum 'justme298982' Downvotes auf ihre absolut berechtigte Frage en la comunidad bekommt, kann ich auch nicht verstehen. Gerade ihre/seine Frage sowie die immer sehr hilfreichen Antworten von 'RosettaY' haben mir heute wieder mal etwas beigebracht :) Ich danke euch dafür!


https://www.duolingo.com/profile/Roman.sc

weshalb und weswegen ist doch das selbe, nicht?


https://www.duolingo.com/profile/Die_Lerche

Mehr oder weniger. Für diesen Satz ist aber beides gleich falsch ;-)

(Für alle Sprachnerds: streng genommen fragt "weswegen" nach dem Ziel, für das man etwas tut, "weshalb" fragt nach der Ursache der Handlung. Bei dem Ersten tut man etwas, weil man etwas erreichen will, beim Zweiten gewissermaßen aus Zwang)


https://www.duolingo.com/profile/Dirk858585

Hallo Lerche (&Rosetta),

vom Wortlaut abgesehen kann ich die kontextfreie Unterscheidung nicht so richtig nachvollziehen,
während ich sonst bei "Synonymen" recht kritisch bin, kann ich hier die "einfachen" Fragewörter nicht so richtig verteufeln, ich sehe keinen Grund ;)

Insbesondere würde ich bei expliziter Frage nach dem Ziel doch ¿para qué? verwenden (?).

Hier ist noch ein netter Artikel: https://deutschlernerblog.de/warum-wieso-oder-weshalb-gibt-es-unterschiede/

(Möglicherweise bin ich ja auch nicht (mehr) so weit im C1;))


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Stimmt, ich habe mich gerade eines besseren belehrt - durch deinen Link und die Angaben von dict.leo, die für "por qué razón" (sehr einseitig) nur "warum" ausweisen. Nur für das alleinstehende "por qué" gilt "weshalb und warum".

Eigentlich, wenn ich in mich gehe, müssten "wieso/weshalb/warum/weswegen" in der Sinn-Aussage austauschbar sein. Ist das auch im Kurs so? (:


https://www.duolingo.com/profile/Dirk858585

Danke & Ja, alle vier werden alternativ akzeptiert (eins fehlte heute nich).


https://www.duolingo.com/profile/justme298982

Kann mir jemand erklären, wann ich das 'lo' für 'es' brauche und wann nicht? Hier ist es nicht da, aber dürfte ich auch ¿Por qué razón lo es amarillo? sagen?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

"Lo" wird nur verwendet, wenn es ein Objekt ist, das im Akkusativ steht. Das ist hier aber nicht der Fall, sondern "es" ist ein Subjekt (Nominativ), nach dem gefragt wird und zwar warum "es" gelb ist.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.