1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Wir dachten, dass wir stärke…

"Wir dachten, dass wir stärker wären, wenn wir besser essen würden."

Übersetzung:Pensábamos que seríamos más fuertes si comiéramos mejor.

May 12, 2016

14 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Sonnenfreund

Ich starte mal eine Diskussion ob ich in dieser Hinsicht zu kleinlich bin. Es war meine Aufgabe den oben genannten Satz vom Deutschen ins Spanische zu übersetzen. Der deutsche Satz: "Wir dachten, dass wir stärker wären, wenn wir besser essen würden."

Da hier kein Kontext gibt, ist es nicht klar ob nun ein Imperfekt oder eine abgeschlossene Vergangenheit vorliegt. Warum hat man nicht beide Zeitformen für "pensar" zugelassen? Gibt es dafür einen plausiblen Grund?

Ich habe es jedenfalls auch schon gemeldet.


https://www.duolingo.com/profile/Jannis8000

Rein vom Gefühl her würde ich bei pensar tendenziell eher auf den Imperfekt zurückgreifen. VIelleicht den Indefinido, wenn man betonen will, dass man seine Meinung inzwischen geändert hat.


[deaktivierter User]

    Warum ist "estuviéramos" anstelle von "seríamos" falsch? Kann mir das bitte jemand erklären? Danke!


    https://www.duolingo.com/profile/Sonnenfreund

    Charaktereigenschaften werden mit "ser" beschrieben. Dabei ist es egal, wie in dieser Übung, ob die Stärke mentaler oder körperlicher Art ist.


    https://www.duolingo.com/profile/ag37sl

    Wenn die Stärke von Essen oder Nicht-Essen abhängt, kann von einer Charaktereigenschaft nicht die Rede sein, sondern nur von einem vorübergehenden Zustand.


    https://www.duolingo.com/profile/Anke13766

    Das dachte ich mir genauso, habe dann aber, nachdem ich seríamos schon hingeschrieben hatte, noch mal bei den Hilfen geschaut, ob es auch stimmt. Dort steht aber estuvieramos (plus zwei weitere, darunter aber nicht seríamos), also habe ich es "korrigiert" und damit falsch gemacht. Welchen Sinn geben solche "Hilfen"?????


    https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

    Das sind nun mal Worthilfen, die wenig oder nichts vom Satzzusammenhang wissen. Ähnlich wie bei einem Wörterbuch; den Kontext muss man selbst auswerten. Fünf Fragezeichen zu setzen bringt da nicht viel, außer vielleicht, dass man ein bisschen Stress ablädt.


    https://www.duolingo.com/profile/Anke13766

    Der Unterschied ist nur, dass mir nach dem "Wörterbuchprinzip" die richtige Option zumindest angeboten worden wäre und ich sie mir dann kontextbezogen hätte auswählen können. Wenn aber drei Optionen angegeben werden, die alle nicht passen und die richtige nicht dabei ist, ist das Wort Hilfe für mich fehl am Platz. Das sollte mit den Fragezeichen ausgedrückt werden.


    https://www.duolingo.com/profile/Renardo_11

    Du meinst also, dass die Worthilfe alle Übersetzungen enthalten sollte, die im Kurs vorkommen. Ja, das tut sie anscheinend nicht. Ich weiß nicht, ob sie diesen Anspruch hat. Ich verwende sie sehr selten, aber manchmal hat sie mir schon den entscheidenden Tipp gegeben.


    https://www.duolingo.com/profile/Hubert341307

    Warum im ersten Nebensatz kein Subjunktiv: "fuéramos"?


    https://www.duolingo.com/profile/ag37sl

    Nach einem Imperfekt im Hauptsatz kann das Konditional nur stehen, wenn es ein Futur ersetzt. Bei "stärker wären" ist aber weit und breit kein Futur erkennbar, sondern höchstens ein Präsenz, daher sollte es mit einem Konditional Imperfekt übersetzt werden, also entweder fuéramos (ser) oder estuviéramos (estar).

    Diese ganze "Tuttifrutti" Übung ist nur darauf angelegt, die Studenten möglichst oft, und dabei auch unter Zuhilfenahme von reiner Willkür, reinzulegen. Eine andere Absicht von seiten DL, wie z.B. ein Lernerlebnis, kann ich hier nicht mehr erkennen.


    https://www.duolingo.com/profile/Stephan_2018

    Danke für den Hinweis auf das Konditional. Danach dürfte der Gedanke in direkter Rede (mit einem Futur) gelautet haben: "Wir werden stärker sein, wenn wir mehr essen." In indirekter Rede: ..., dass wir stärker sein würden, wenn wir mehr äßen. lch gehe davon aus, dass DL Spanisch aber kaum Deutsch kann, darum muss man hier (für sich) die deutschen Sätze anpassen.


    https://www.duolingo.com/profile/Andreas435765

    Ich habe "comeríamos" benutzt. Kann mir bitte einer (verständlich) erklären warum das falsch ist? Beides wird mit "wir würden essen" übersetzt. 12-01-2020


    https://www.duolingo.com/profile/Sonnenfreund

    Bei diesen Übungen geht es um die Bedingungssätze. Sie haben eine feste Struktur.

    http://www.spanisch-zeiten.de/grammatik/konzepte/bedingungssaetze

    Weiter oben hatte ich den Link schon geliefert. Für dich gern nochmal. Ich kann dir auch schon sagen, dass das Verb im Subjunktiv Imperfekt immer nach dem "si" (wenn/falls) steht. Vor dem "si" wird immer das Condional benutzt.

    Man kann es auch andersrum schreiben: "Si comieramos mejor pensábamos, que seríamos mas fuertes".

    Es gibt im Spanischen drei verschiedene Arten von Bedingungssätzen. Im Link wird es - wie ich finde - gut erklärt.

    Das beides (also Condiconal und Subjuntivo Imperfekto) mit "wir würden essen" übersetzt wird, hängt damit zusammen, dass das Deutsche nichts gleiches zum Subjuntivo kennt. Das einzig vergleichbare im Deutschen (aber trotzdem sehr unterschiedlich) ist das Konjunktiv (1 und 2).

    Das Subjunktiv beschreibt eine Nicht-Wirklichkeit. Es gibt drei Stufen davon. Die erste (presente) ist sehr wahrscheinlich, die zweite (Imperfekto) ist fast unwahrscheinlich und die dritte (Plusquamperfecto) ist unwahrscheinlich.

    Der spanische Muttersprachler gibt durch eine dieser drei Zeiten immer eine weitere Information preis ohne weitere Wörter sagen zu müssen. Im Deutschen fast nicht möglich - es braucht mehr Wörter um auch diese unausgesprochen Info klar zu kommunizieren.

    Das Condicional im Spanischen wird anders als im Deutschen an eine Bedingung geknüpft. Im Deutschen vergleichbar zum Konjunktiv 2, z.B.: "ich würde ja sagen, wenn du mich fragst." Das Konjuntiv 2 wird ja auch als Höflichkeitsform verwendet, z.B.: "Ich würde gerne wissen, ob sie wissen ..."

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen / Espero que pueda ayudarte un poco (pueda ist Subjuntivo Presente von "poder) ;-)

    Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.