Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"Hat das Mädchen eine Katze?"

Übersetzung:La fille a-t-elle un chat ?

Vor 2 Jahren

4 Kommentare


https://www.duolingo.com/schillingdo

Total verwirrend! ??????

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/ChiNane
ChiNanePlus
  • 24
  • 21
  • 21
  • 21
  • 19
  • 14
  • 12
  • 11
  • 10
  • 3
  • 916

Würdest du deine Verwirrung präzisieren könnte man eventuell helfen? :)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/schillingdo

Ich würde nach meinem Gefühl sagen: La fille a un chat?

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/ChiNane
ChiNanePlus
  • 24
  • 21
  • 21
  • 21
  • 19
  • 14
  • 12
  • 11
  • 10
  • 3
  • 916

Das ist auch tatsächlich eine richtige Antwort, die nicht als solche akzeptiert wird. (Ich habe es gestern auch entsprechend gemeldet)

Es ist allerdings zugegebenermassen die schlechteste Lösung, da man hier nur an der Aussprache erkennen kann, dass es sich um eine Frage handelt. Das deutsche Analog wäre hier strenggenommen auch: "Das Mädchen hat eine Katze?"

Es gibt hier allerdings dann noch zwei mögliche Antworten, die auch grammatikalisch eine Frageform haben:

Die oben angegebene Version "Est-ce que la fille a un chat?" ist dabei die grammatikalisch etwas einfachere Variante, vor allem beim Sprechen die gebräuchlichste Form der Fragestellung. Wörtliche Übersetzung wäre hier "Ist es so, dass das Mädchen eine Katze hat?", allerdings hinkt die wörtliche Übersetzung etwas, da das "Est-ce que..." wesentlich natürlicher gebraucht wird als unser "Ist es so, dass...".

Die zweite Möglichkeit ist die grammatikalisch ganz saubere - allerdings eher schriftlich übliche - Version mittels Inversion der Wortreihenfolge, ganz ähnlich, wie wir das ja im Deutschen auch machen: "La fille, a-t-elle un chat?"

Jetzt gibt es bei diesem Satz, wie man sieht, allerdings gleich zwei Dinge zu beachten. Inversion findet immer mit Personalpronomen statt, gibt es ein Subjekt, wird es der Frage vorangestellt und anschliessend per Personalpronomen aufgegriffen. Ausserdem wird, wenn durch die Inversion zwei Vokale aufeinander folgen würden, ein -t- eingefügt. Dadurch klingt das Ganze wohl eleganter :).

Die verwirrende Problematik könnte jetzt hier gewesen sein, dass im Puzzletext "La fille a un chat" aus den Bestandteilen von "La fille, a-t-elle un chat" gebastelt werden kann und man üblicherweise ja nicht weiter sucht, wenn man eine Übersetzung gefunden hat? (So ging es mir jedenfalls gestern)

Vor 2 Jahren