"They have taken her away."

Übersetzung:Sie haben sie weggebracht.

Vor 4 Jahren

24 Kommentare


https://www.duolingo.com/cbardak
cbardak
  • 25
  • 18
  • 15
  • 490

Bei mir war ebenfalls 'weggenommen' falsch und sollte 'mitgenommen' heißen. Ich denke aber, dass das 'away' eher das 'weggenommen' nahe legt.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 6
  • 5
  • 1516

Sehe ich auch so. "Sie haben sie weggenommen." sollte richtig sein. Hab's jetzt gemeldet (Knopf "Problem melden"), damit es korrigiert wird. (2. Nov. 2014)

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/76Rocco

Wurde immer noch nicht korrigiert......habe es auch gemeldet. 05.12.14

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/grrrinse

Wurde immer noch nicht korrigiert (13.12.2014)... habe es ebenfalls gemeldet und hoffe das Beste.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/SchweitzerPat

Ich denke, dass man das nicht sagen kann, es heißt zwar (jmd.) etwas wegnehmen aber jmd. jmd. wegnehmen. Bei Personen braucht man glaub ich immer eine Bezugsperson/ein Bezugsobjekt, mann würde nicht sagen "Sie haben sie weggenommen". Da sagt man doch eher: "Sie haben sie mir/ihm/sonstwem weggenommen"

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 6
  • 5
  • 1516

Ja, "Sie haben sie mir weggenommen." ist schöneres Deutsch als "Sie haben sie weggenommen." Ich nehme an, dass dann der englische Originalsatz "They have taken her away from me." lauten müsste. Denn statt "from me" wäre auch Anderes denkbar, z. B. "from my mother", "from her husband".

Du hast recht, wenn Personen Personen Personen wegnehmen, werden Letztere normalerweise genannt. German is hard. :-) Nochmal langsam: Wenn Personen anderen Menschen ihre Verwandten wegnehmen, werden die Beraubten normalerweise genannt.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/riki183124

Bei mir war weggebracht richtig.

Vor 5 Monaten

https://www.duolingo.com/nasco100

ich bin verwirrt. mal sagt duolingo "weggenommen". beim nächsten mal gebe ich es so ein. dann ist es auf einmal falsch, und duo sagt "mitgenommen" :-/

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/JrgenKnig1
JrgenKnig1
  • 24
  • 20
  • 2
  • 245

Ich lese hier viele Kommentare, die wünschen, dass "weggenommen" in diesem Satz akzeptiert werden soll.

Dem möchte ich nicht zustimmen und bin mit der jetzigen Regelung einverstanden!

Das "her" erzwingt die weibliche 3. Person Einzahl, also '"sie". Es handelt sich also um einen weiblichen Menschen. Ein Gegenstand oder ein Tier (it) ist nicht möglich!

Menschen kann man mit einer Ausnahme nicht wegnehmen, da sie normalerweise selbstbestimmt und eigenbeweglich sind. Man kann sie nur wegbringen. Nur einen Gegenstand kann man wegnehmen.

Die einzige Ausnahme für "wegnehmen" wäre der Tod dieser Person (oder die dauerhafte Entführung). Dann fehlt aber in diesem Satz ein weiteres Pronomen, dass beschreibt, wem sie weggenommen wurde. Zum Beispiel: Die Krankheit hat sie mir weggenommen, oder, die Entführer haben sie ihm weggenommen.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/PeterHusso

sehr gut und richtig erklärt!

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Druckles
Druckles
  • 25
  • 25
  • 24
  • 23
  • 18
  • 5
  • 1939

Sehr hilfreich, danke. Aber her kann doch auf ein Tier verweisen. Zwar ein Haustier, mit dem man eine gute Beziehung hat.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/JrgenKnig1
JrgenKnig1
  • 24
  • 20
  • 2
  • 245

Ja, "her" kann auch auf ein geliebtes Haustier hinweisen. Es kann, aber normalerweise tut es das nicht. Ein Tier, auch ein Haustier, ist "it".

Warum wollt ihr alle immer die ungewöhnlichsten Satzkonstruktionen / Möglichkeiten in die Übungssätze hineininterpretieren?

Weiter unten bietest du auch entführen an......

Wenn ein Ehemann sagt: "Ich bin so unglücklich, man hat sie entführt!", glaubst du dann auch als erstes, sein heißgeliebtes Suppenhuhn ist weg?

Wir sollten einfach versuchen zu akzeptieren, dass Tiere normalerweise sächlich sind, also "it". Duolingo lehrt Niveau A1 bis A2 - das ist Anfängerniveau! Die Ausnahmen wie "auch Tiere sind Menschen" - äh, männlich oder weiblich - kommen später.

Wenn "she/her" ein weibliches Tier sein soll, dann muss man das Tier aber auch nennen, um das Tier hineininterpretieren zu können. (Hier bin ich mir nicht sicher, da auch Anfänger) Das ist in dem Übungssatz aber nicht so.

Manche sagen auch Duolingo gehe bis B1 - das glaube ich aber nicht!

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/hedi76
hedi76
  • 20
  • 18
  • 18
  • 16
  • 16
  • 15
  • 14
  • 10
  • 9
  • 3
  • 1014

Warum wollt ihr alle immer die ungewöhnlichsten Satzkonstruktionen / Möglichkeiten in die Übungssätze hineininterpretieren?

Richtig bemerkt, JrgenKnig1. Gut gebrüllt, Löwe!!! ☺

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Druckles
Druckles
  • 25
  • 25
  • 24
  • 23
  • 18
  • 5
  • 1939

Kann man hier entführen nutzen?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Abendbrot
Abendbrot
  • 13
  • 12
  • 12
  • 9
  • 8

"entführen" entspricht "to kidnap". Das ist keine optimale Übersetzung.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Druckles
Druckles
  • 25
  • 25
  • 24
  • 23
  • 18
  • 5
  • 1939

Danke. Es hängt deshalb auf dem Kontext ab?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Abendbrot
Abendbrot
  • 13
  • 12
  • 12
  • 9
  • 8

Ja, es hängt auch vom Kontext ab. Deutsche denken bei "sie" auch an Waschmaschinen oder Katzen, darum ist ein Entführungsfall nicht der erste Gedanke. Wenn man beim Thema "sie=das Mädchen" bleibt, dann denke ich zuerst an "weggebracht" als "Man hat sie ins Haus zum Schlafen getragen." oder "Man hat sie in den Ferien zu den Großeltern gebracht." "Sie" wäre somit "weggebracht" und die Eltern hätten ihre Ruhe.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/FreekVerkerk
FreekVerkerk
  • 25
  • 25
  • 25
  • 6
  • 468

Sie haben ihr mitgenommen ???? Was ist falsch???

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/JrgenKnig1
JrgenKnig1
  • 24
  • 20
  • 2
  • 245

"ihr" ist falsch! Das Personalpronomen Akkusativ heißt "sie".
"ihr" ist Dativ!

Nominativ sie
Dativ ihr
Akkusativ sie

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/nasco100

nachtrag:jetzt heißt es auf einmal "weggebracht" :-@

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/MarcelS.2

Warum nicht: Sie brachten Sie weg?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/cbardak
cbardak
  • 25
  • 18
  • 15
  • 490

Das wäre die einfache Vergangenheit: 'They took her away'

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Roman.sc
Roman.sc
  • 25
  • 25
  • 25
  • 24
  • 17
  • 12
  • 9
  • 5
  • 5
  • 2
  • 209

Da machen wir im Deutschen doch keinen Unterschied...

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/hedi76
hedi76
  • 20
  • 18
  • 18
  • 16
  • 16
  • 15
  • 14
  • 10
  • 9
  • 3
  • 1014

Sie haben sie (die Frau, die Person,) weggebracht.

Weggebracht, mitgenommen, weggeführt, abgeholt, haben alle ungefähr die gleiche Bedeutung. Eine Person war an einem Ort, ging mit einer anderen Person weg und ist jetzt nicht mehr dort.

Weggenommen bedeutet, dass jemand etwas hatte, das er jetzt nicht mehr hat, z. B.:
Otto hat Peter das Buch weggenommen, abgeknöpft, gestohlen, geraubt, fortgenommen, entrissen. Peter hat das Buch nicht mehr.

Diesen Satz kann man nicht mit "weggenommen" übersetzen, sondern man muss "weggebracht" brauchen.

Vor 1 Jahr
Lerne Englisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.