Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/Moritz.99

Hilft duolingo wirklich?

Ich stehe in Englisch leider auf einer schlechten Note und wollte fragen ob euch duolingo geholfen hat, die Note zu verbessern?

Vor 2 Jahren

20 Kommentare


https://www.duolingo.com/Schwalbe7

Ich behaupte mal es hilft in jedem Fall weiter. Erstmal kommt mir das Lernen mit Duolingo eher spielerisch vor, das macht es erträglich. Ich möchte muss meiner Vorrednerin leider teilweise widersprechen. Ordentlich durcharbeiten ist zwar sehr wichtig, aber ich denk das sammeln der Lingots bzw. von Belohnungen lässt dich am Ball bleiben. Genauso die lachhafte Prozentanzeige. :D Bei meinem nächsten Rat weiß ich nicht ob er didaktisch sinnvoll ist, aber ich glaube die Quantität macht's in dem Fall. Mehr Lektionen, mehr Vokablen. Fähigkeiten-Level immer oben halten, bis sich das alles automatisiert. Bleib dran und schau das dein Englisch passt. Es wird dir im Leben nützen! Grüße

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MelvilQ
MelvilQ
  • 21
  • 19
  • 16
  • 15
  • 13
  • 10
  • 9
  • 6
  • 3
  • 2

Ich stimme zu, besonders dem letzten Teil.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/jutoka

Es kann dir auch helfen, wenn du dir eine Liste mit den Vokabeln selber anlegst, dann kanns du die auch separat lernen. Auf einem Blatt geht das leichter als am PC meiner Meinung nach.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/derCommand3r
derCommand3r
  • 11
  • 11
  • 9
  • 6
  • 2
  • 2

In Verbindung mit dem Ansehen von englischsprachigen Filmen, Serien und dem Lesen von englischsprachigen Texten hilft es sicherlich am meisten. Konversation ist natürlich das effektivste Mittel, aber das geht ja bekanntermaßen nicht immer so leicht.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/203Sunny

Hallo,

es schadet auf keinen Fall, wenn du Duolingo zusätzlich nutzt. Es hilft dir spielerisch deinen Wortschatz aufzufrischen. Aber da deine Klassenarbeiten wahrscheinlich auch einen großen Grammatikanteil haben und auch auf spezielle Vokabeln aufbauen, ersetzt es eben nicht deine Schulbücher und Arbeitshefte. Und Wunder kannst du natürlich auch nicht erwarten. Wenn du große Lücken im Englischstoff deiner Schule hast, dauert das eine Weile, bis du den Stoff aufgeholt hast. Trotzdem kannst du Duolingo ja einfach mal ausprobieren, kostet ja nichts.

Alles Gute und viel Erfolg beim Verbessern deiner Englischkenntnisse.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/-la-tortuga-

hmmm....Ja es hilft!!! Ich "stecke" gerade in einen spanischsprachigen Land fest, ohne wirklich Spanischvorkenntnisse, ausgenommen ein wenig Basiswissen, gehabt zu haben. Ich hatte für drei Monate keine andere Hilfe als Duolingo und spreche momentan stockendes aber gute Spanisch. (Mit einem grausamen Akzent)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BarnyUy

na sehr gut, die Akzente sind ueberalll anders, wie im Deutschen der Dialekt auch, alles Gute fuer Dich. Ich denke mit etwas Wissen, die beste Art zu lernen, ist in dem Land, wo man nur die Sprache sprechen kann, ohne eine andere Sprache zu benutzen.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/-la-tortuga-

Vielen Dank! trotzdem war es sehr hart!

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/SahraSahara

ja es hilft, mitlerweile macht es mir richtig spaß so zu lernen, und mache es oft, so werde ich besser

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Jurrasstoil

Es ist eine nette zusätzliche Lernquelle, die keine Wunder vollbringt. Es ersetzt nicht das Lernen mit z.bsp. den Vokabel- und Grammatikbüchern deiner Schule.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Moritz.99

Vielen Dank

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MelvilQ
MelvilQ
  • 21
  • 19
  • 16
  • 15
  • 13
  • 10
  • 9
  • 6
  • 3
  • 2

Wenn die schlechte Note vor allem dadurch zustande kommt, dass du Lücken in Grammatik und Basisvokabular hast, dann ist Duolingo genau richtig für dich. Wenn dir der Englischkurs zu einfach ist, könntest du auch eine andere Sprache von Englisch aus lernen (da gibts richtig viel Auswahl). Hat den Vorteil, dass du dann viel Englisch schreiben musst.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Martina544831

Es gibt im App Store haufenweise Programme zum Sprachenlernen! Doch keines macht meiner Auffassung nach auch nur ansatzweise so viel Spaß wie Duolingo. Ob Du damit tatsächlich die Englisch -Note verbessern kannst, wird man sehen. Hat man das Tagesziel aber erstmal erreicht, hast Du zumindest ' was dafür getan! :-)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BarnyUy

Ich lerne zwar nicht um meine Noten in der Schule zu verbessern, sondern fuer um die jeweilige Sprache zu erlernen , verstehen, und benutzen, und habe schon sehr vieles an Programmen mit PC oder Apps fuers Handy ausprobiert, und kann nur sagen, das Duolingo auf jeden Fall hilft, Du weiter kommst, und auf jedem Fall Deine Sprachkenntnisseverbessern wirst. Zumal Du Vokabeln, Saetze, Satzbau, Redewendungen und Grammatik in einem hast. Also ich kanns nur weiterempfehlen.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/narion_k
narion_kPlus
  • 25
  • 16
  • 8
  • 8
  • 7
  • 265

Für den Englischkurs selbst kann ich wohl nicht sprechen, aber als Englisch-Muttersprachler, der vor ein paar Jahren kein Wort Deutsch konnte, muss ich deinem Kommentar komplett zustimmen! Was mir am meisten geholfen haben, waren die tägliche Übung (auch wenn nicht sehr viel) und die multimodalen Übungsarten (Lesen, Schreiben, Hören, und Sprechen).

Duolingo ist zwar kein Patentrezept, aber dennoch ein sehr gutes Hilfsmittel. Viel Erfolg beim Weiterlernen wünsche ich euch allen! =)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/mickey477571

ich finde das duolingo hilft wirklich finde das das auch spaß macht

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/ElenaKlein0

Hallo, darf ich nach Deinem Niveau bzw. Klassenstufe fragen? VG Elena

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Moritz.99

Klasse 7

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/ElenaKlein0

Dann würde ich schon JA sagen. Du solltest aber darauf achten, die Kapitel ordentlich durchzuarbeiten und nicht den Fokus auf Sammeln der Lingots, etc legen. Ich bearbeite gerade französisch mit meiner Tochter und einige Themen werden schon klarer bzw. neue Vokabeln erlernt. :-)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/RemiJoerg

Ich finde das Essen sehr Schwierig

Vor 2 Jahren