1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Ich glaube, ich sehe eine Sp…

"Ich glaube, ich sehe eine Spinne."

Übersetzung:Yo creo que yo veo una araña.

August 2, 2016

8 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/pup815290

Sitze gerade in der Dom. Rep. und habe gefragt! Hier sagt man" yo creo yo veo una araña" das que lassen sie weg.


https://www.duolingo.com/profile/Theo62334

dann sollte der deutsche satz auch heißen: ich glaube, dass ...


https://www.duolingo.com/profile/Dirk858585

Der deutsche Nebensatz kann mit oder ohne "dass" gebildet werden, im spanischen Satz ist "que" notwendig.
Dafür entfallen im Spanischen viele Kommas, die wir im Deutschen zur Textgliederung benötigen.


https://www.duolingo.com/profile/RobertoStoffel

"Yo creo, yo veo una..." Wird als falsch angezeigt, weil es einfach unschön (wahrscheinlich sogar falsch) im Spanischen ist, "yo creo yo veo" zu sagen, oder? Zumal man die Verben ja scheinbar nicht mit einem Komma trennen darf, was ich aus Unwissenheit versuchte.

Ich nehme an, "creer" braucht immer ein "que"?


https://www.duolingo.com/profile/Thomas_O

Mich irritierte das auch. Mit dem zusätzlichen "que" wäre ich eigentlich versucht, das als "Ich glaube, dass ich eine Spinne sehe." zu übersetzen.


https://www.duolingo.com/profile/Eckhard772710

So gesehen gibt es in der spanischen Sprache scheinbar Umgangssprache. Und im wirklichen Leben wird diese auch verstanden bzw. auch akzeptiert. Nur in der Schule und bei Duolingo nicht. Das ist dann wohl zu "gewöhnlich"!


https://www.duolingo.com/profile/Sonnenguckerin

Creo, voy una araña.. Ist falsch, weil??


https://www.duolingo.com/profile/Thomas176655

"voy" ist die 1. Person Singular von "ir" = "gehen". Gesucht wurde aber die 1. Person Singular von "sehen" = "ver". Das hast du nach deinem Post bestimmt schon selbst gesehen. Bezüglich "que" muss ich raten: im Deutschen verwenden wir eine Kurzform des Satzes in dem "dass" entfallen darf. Im Spanischen aber nicht, daher muss das "que" nachgelegt weden.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.