1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Es el caballo que yo misma h…

"Es el caballo que yo misma habría elegido para mí."

Übersetzung:Es ist das Pferd, welches ich selbst für mich gewählt hätte.

September 22, 2016

8 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Araucania28

Habe es auch so wie elsbethwey übersetzt (Relativpronomen "das" statt "welches", "ausgewählt" statt "gewählt") und wüsste nicht, was daran falsch sein sollte!

August 25, 2018

https://www.duolingo.com/profile/andre564569

welches ist kein relativpronomen, sondern ein interrogativpronomenk knurr


https://www.duolingo.com/profile/Araucania28

Natürlich ist "welches" in dem Satz "Es ist das Pferd, welches ich [...] ausgewählt hätte" ein Relativpronomen (= bezügliches Fürwort). (Es bezieht sich hier auf das Pferd und kann durch das Relativpronomen "das" ersetzt werden.) Ein Interrogativpronomen (= fragendes Fürwort) ist z. B. das "welches" in "Welches Kleid gefällt dir?" (Knurren Sie immer, wenn Sie einen Fehler vermuten? ;-))


https://www.duolingo.com/profile/andre564569

lach ..ich bin ein freund der deutschen sprache und knurre immer, wenn sie verhunzt wird...z.b, hat sich trotz meines knurrens durchgesetzt: weil ich muss noch einkaufen gehen. grrrrrrrrrr wenn dir "welcher,welche, welches" als ersatz für relativ- pronomina gefällt - viel spaß beim lesen der zeitungen; sie sind voll davon. auf jeden fall erwecken sie bei mir immer den eindruck einer hölzernen schriftsprache. lieben gruß


https://www.duolingo.com/profile/Araucania28

Achso, du meintest mit „welches ist kein relativpronomen, sondern ein interrogativpronomen“ also: „welches ist zwar tatsächlich ein Relativpronomen, aber es erweckt bei mir den Eindruck einer hölzernen Schriftsprache, weshalb ich es lieber nur als Interrogativpronomen verwende(t sehe)“ – das konnte ich aus deinem Satz leider nicht herauslesen. ;-)

Das von dir erwähnte „Hölzerne“ ist übrigens der Grund, warum auch mir die besagten Relativpronomen oft nicht sonderlich gefallen und ich den Satz „Es el caballo que yo misma habría elegido para mí" mit „Es ist das Pferd, das(!) ich selbst für mich ausgewählt hätte“ übersetzt habe. Dass das von Duolingo – im Gegensatz zu der Variante mit „welches“(!) – nicht als richtig anerkannt wird, ist Grund für diesen Thread. Welch schöne Überleitung zum eigentlichen Thema! :-D ("Welch" hier als wohlklingendes Interrogativpronomen für alle Freundinnen und Freunde der deutschen Sprache, zu denen auch ich mich zähle. ;-))


https://www.duolingo.com/profile/andre564569

welch nette und liebenswerte erwiderung. dieses "welch" findest du häufig bei unseren größten deutschen dichterfürsten und ich freue mich, dass ich mit meiner auffassung nicht alleine stehe und zum glück liest man es - soweit ich es übersehen kann - heute nur noch bei passender gelegenheit. (ich denke, dass dieser Bandwurmsatz noch einigermaßen entschuldbar ist, da er sich im zweiten teil noch erinnerbar auf "dieses welch" bezieht) lieben gruß


https://www.duolingo.com/profile/karen142752

Aber warum "misma" und nicht "mismo"?


https://www.duolingo.com/profile/Gabriele555700

Weil hier ein Mann "misma" sagt. Und das ist verwirrend, zumal er noch undeutlich spricht.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.