https://www.duolingo.com/profile/UWC

Fähigkeiten stärken erweitern

Da ich zwischen meinen Übungsphasen auf Duolingo ab und zu ein paar Monate aussetze, habe ich immer wieder das Problem beim zurückkommen meine Fähigkeiten stärken zu müssen. im Prinzip ist das ja nicht dumm, weil man damit sein Vokabular wieder auffrischt, aber die Kleinschrittigkeit, in der man dies machen muss erweist sich häufig als sehr nervenaufreibend. Ich selbst kann mich problemlos auf Englisch verständigen und bin deswegen immer frustriert, wenn ich die Grundlagen, Tiere, Farben etc. wieder auffrischen muss wenn ich nach meiner "Pause" zurückkomme. Das raubt viel Zeit und verhindert, dass ich andere Fähigkeiten ausbauen kann. Daher mein Vorschlag, dass man Fähigkeiten stärken kann, indem man entweder einen etwas längeren "Test" macht um alles zu stärken oder indem man Kategorien (ähnlich wie beim "Fähigkeiten freitesten") stärken kann. Ich weiß nicht, ob dies die richtige Anlaufstelle ist, um einen derartigen Vorschlag zu diskutieren bzw. durchzusetzen, aber vielleicht bin ich ja nicht die einzige mit diesem Problem und ein zunehmender "Andrang" bringt die Entwickler dazu etwas zu ändern...

September 25, 2016

14 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/the.sheepster

Ich sehe das genauso. So eine Funktion hätte ich auch gerne.

Auch eine Möglichkeit, nachträglich sich quasi neu einstufen zu lassen fände ich super.

September 26, 2016

https://www.duolingo.com/profile/MelvilQ

Wer sagt denn, dass du "Grundlagen" etc. wiederholen musst?

Ich persönlich sehe keinen Sinn darin, alles Gold zu halten, denn Perfektionismus ist generell keine clevere Strategie beim Sprachenlernen. Sobald man die Grundlagen einigermaßen beherrscht, ist die Erweiterung des Wortschatzes am wichtigsten, und da hilft 1000-faches Wiederholen auf Duolingo eher nicht so viel. Das ganze Belohnungssystem von Duolingo ist ohnehin eher dazu gedacht, dass man zu (hoffentlich) täglicher Aktivität ermuntert wird, und taugt in meinen Augen wenig dazu, den Wissensstand zu messen/wiederzugeben. (Schon allein wenn Duolingo mir sagt, ich beherrsche Deutsch zu 40% fließend^^ merci beaucoup :D aber wer weiß, vllt stimmts ja, sagt ihrs mir^^)

Wie mache ichs? Wenn ich mein Tagesziel möglichst schnell und ohne Schweiß erreichen will, mach ich ne Zeitübung auf die Grundlagen. Wenn ich was bestimmtes wiederholen will (bestimmte Zeitform etc.), dann mach ich die entsprechende Übung. Ansonsten picke ich mir eher zufällig was vom Ende raus, weil da die eher schwereren Sachen sind.

September 27, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Schwabe77

Eine gute Einstellung. :)

September 27, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Karatefan

Ich bin noch nicht so lange bei Duolingo, aber so habe ich das auch vor. Wenn man mehrere Sprachen lernt, muss man Schwerpunkte setzen.

September 28, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Schwabe77

Ja, bei mehreren Sprachen ist es fast nicht mehr möglich, alle Fähigkeiten auf "Gold" zu halten. Meiner Meinung nach sollte bis zur "Entgoldung" mehr Zeit vergehen :)

September 26, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Cici_Lini

Das geht mir genauso. Irgendwann geht dann doch die Motivation futsch, bekannte Sprachen auf Gold zu halten und dann mach ich einige gar nicht mehr :/

September 27, 2016

https://www.duolingo.com/profile/hardimitzn

Ich sehe das genauso, es ist einfach nur frustrierend und das hält einer irgendwann nicht mehr aus. Andererseits wäre es längst an der Zeit den "englischen Baum" oder Wortschatz mal zu erweitern, der deutsche Baum für englisch ist ungleich länger, vieleicht könnte man ja mal etwas davon"abkupfern"...

September 28, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Helge.

Die erweiterte Version des Baumes ist – so weit ich das mitbekommen habe – schon in Arbeit.
Schade, dass auf der Seite des Kurses seit zwei Jahren keine Updates mehr gepostet wurden, da sind andere Kurse transparenter.

September 28, 2016

https://www.duolingo.com/profile/SteficaGarcia

Sehr gut zum lernen ,gerne mächte ich weiter lernen nicht nur 3 Lektionen Danke

September 29, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Was auf jeden Fall hilft, ist, den bunt gewordenen Baum vom schwierigen Ende her zu vergolden. Die schwierigeren Lektionen enthalten ja auch Wörter aus den einfachen Gebieten und so werden die direkt mit trainiert/gestärkt. Dann kann es schon mal passieren, daß man mit einem mal drei Skills auf einmal vergoldet. Außerdem ist es so auch etwas weniger langweilig.

September 30, 2016

https://www.duolingo.com/profile/imotionbrush

Finde auch, dass am "Stärken der Fähigkeiten" in Französisch noch justiert werden sollte. War letztens über's Wochenende nicht da, mache seither nichts anderes als täglich mind. drei Fähigkeiten wieder auf fünf zu bringen - und komme nicht voran, weil sie ebenso schnell zurückfallen. Komme mir wie der Hamster im Tretrad vor....

October 2, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Täglich drei ist sowieso das Maß, um den Goldstatus ungefähr zu halten. Zumindest am Anfang. Später wird es etwas friedlicher.

October 3, 2016

https://www.duolingo.com/profile/Schwabe77

Das Streben nach Gold habe ich mir jetzt abgewöhnt und lebe gut damit. Ohne diesen selbstgemachten Druck lernt es sich mit Duolingo wieder stressfreier :)

October 2, 2016

https://www.duolingo.com/profile/imotionbrush

Recht hast du. Nur: Wenn die vorgegebene Software erst dauerhaft ignoriert werden muss, um halbwegs sein Ding hier zu machen - Wofür dann eigentlich überhaupt Feedback? Das wäre eigentlich der Grund, warum ich hier - sozusagen als Danke für die kostenlose Bereitstellung - poste.

October 3, 2016
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.