https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Wie weit kann mich duolingo in Englisch begleiten?

Hallo liebe community!

Ich hätte gerne eine Frage an euch:`

Angenommen ich habe die ganzen "Level" im Englisch kurs erledigt, Inwiefern kann ich dann englisch nutzen?

Kann man dies so pauschal sagen?

Liebe Grüße Fabian

Vor 2 Jahren

16 Kommentare


https://www.duolingo.com/Loeschknecht

Nein, Pauschal kann man das nicht sagen. Wenn du Duolingo abgeschlossen hast, entspricht dein Wortschatz und deine Grammatikkenntnis aber Grundsätzlich dem Level A1/A2. Was das genau bedeutet kannst du dir hier ansehen: https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsamer_Europ%C3%A4ischer_Referenzrahmen Um aber herauszufinden, wie gut du "wirklich" bist, hilft nur eins: Stürz dich in gelebtes Englisch. Soll heißen: Lies Bücher und Zeitungen, schau Filme und Serien und am allerwichtigsten: Sprich und formulier selbst.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/chnoxis
  • 25
  • 23
  • 15
  • 1401

Der Sprachlevel von Duolingo entspricht möglicherweise sogar B1.

Ich war 2013 in Vancouver (Kanada) und schaffte es da in der Sprachschule gerade noch rechtzeitig, kurz vor dem Ende des Sprachaufenthaltes, in die Stufe "Pre-Intermediate".

Laut dem Wikipedia-Artikel entspricht "Intermediate" dem Level B1. Der Level A2 wiederum ist jedoch nur Elementary. Somit müsste es also irgendwas dazwischen sein. Als ich nach dem Sprachaufenthalt mit Duolingo anfing, lernte ich trotzdem noch einiges neues dazu.

Daher behaupte ich wer den Englisch-Sprachbaum von Duolingo beendet, hat sicher den Level A2. Möglicherweise sogar B1.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Dankeschön :)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/senyb
  • 25
  • 13
  • 13
  • 12

Ich werde dazu sagen, im Übersetzungsbereich (Immersion) deine englische Kenntnisse lässt sich verbesseren. Es gibt in die englische Sprache, wenige Regeln, viele Ausnahmen. Umgekehrt hat Deutsche Sprache viele Regeln, weniger Ausnahmen. Als englisch Muttersprachler, streite ich doch mit der deutschen Grammatik. Mit Immersion, bringe ich täglich mehr der Deutschekenntnisse bei, meistens mit der Wortschatz. Ich studiere auch mit grammatikalische Büchern. Ohnehin Viel Glück.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Stephan.....
  • 25
  • 25
  • 25
  • 13
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2

Hallo, ich hätte eine Frage: Senyb, Sie haben in Deutsch Level 13 erreicht. Haben Sie Deutsch ausschließlich über Duolingo gelernt oder verfügen Sie über Vorkenntnisse der deutschen Sprache? Ich bin mehr als überrascht, dass Ihre Deutschkenntnisse so gut sind. Sie haben zwar Fehler in Ihrem Text, aber Ihre Ausführungen sind differenziert und die Botschaft kommt an. Wenn Sie ausschließlich über Duolingo lernen, dann weiß ich, dass ich meine Zeit bei Duolingo sinnvoll investiere. Ich versuche mich neben Englisch auch an Französisch und Spanisch. Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung. Stephan

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/senyb
  • 25
  • 13
  • 13
  • 12

Eigentlich, habe ich die höchste Niveau (25) überstiegen. Ich wollte sagen, Duolingo ist zwar unzureichend dazu, die Fehler eigenes darzustellen. Mit irgendeiner Sprache, ist es wirklich immer so: man lernt durch die Mitteilung miteinander. Ich fühle mich nicht, das meine Zeit verschwendet ist. In Bezug auf der Kenntnisse von Fremdsprachen, empfehle ich eine Enschränkung, von drei Sprache bis eins, wenn man für fließender Sprechen wünscht. Ich freue mich auch auf irgendeiner Korrekturen, die Sie mich anbieten können. Grüße, senyb.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Stephan.....
  • 25
  • 25
  • 25
  • 13
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2

Hallo Senyb, vielen Dank für die Rückmeldung. Bei der Angabe der Niveaustufe 13 habe ich mich geirrt; es war wohl doch Spanisch, nur dass die deutsche Fahne die spanische Fahne im Symbol der Länderfahnen etwas verdrängt hat. Dennoch finde ich es gut, wenn man mit Duolingo eine Fremdsprache so gut anwenden kann. Eine Basis, auf der man weiter aufbauen kann. Gratulation.

Gerne gebe ich Korrekturvorschläge. Aber auch nur in kleinen Einheiten: Der Satz "Eigentlich, habe ich die höchste Niveau (25) überstiegen." müsste heißen 'Eigentlich habe ich das höchste Niveau (25) überschritten.' Das Komma hinter 'eigentlich' ist zu viel und der Artikel von Niveau ist im Deutschen sächlich, also 'das'. Der Artikel 'die' wäre richtig, wenn man statt Niveau das zusammengesetzte Substantiv 'Niveaustufe' verwenden würde, weil 'Stufe' weiblich (Femininum) ist.

Beste Grüße, Stephan.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Vielen Dank!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Facelezz
  • 11
  • 10
  • 8
  • 6
  • 5

Also ich glaube nicht dass die Seite allein reicht, aber Englisch lernen ist auch nicht so schwer, schau dir einfach regelmäßig Videos/Filme/Serien an und hör Musik vllt. während du die Lyrics dabei liest. Dadurch bin ich gut in Englisch geworden, ohne zu üben quasi. Auch das mit der Grammatik kam dann von allein.

Sorry, wenn du nur eine Antwort auf deine Frage wolltest und keine Tipps oder so xD

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Hey, vielen dank! ich nehme tipps liebend gerne an! ;)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Stephan.....
  • 25
  • 25
  • 25
  • 13
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2

Hallo, interessante Frage, die du ans Forum stellst. Sie hat mich auch nicht ganz los gelassen. Ich versuche mit Duolingo Französisch und Spanisch zu lernen. Englisch nutze ich eigentlich nur, um den Umgang mit dem sozialen LERN-Medium DUOLINGO zu erlernen. Eigentlich wollte ich die einzelnen Lektionen innerhalb einer Fähigkeit auch im Bereich Englisch einzeln durcharbeiten, um zu sehen, wo man rauskommt. Ich habe aber die Abkürzung genommen und Fähigkeiten freigetestet. Ich habe den Lernbaum in Englisch durch massives Freitesten abgearbeitet. Ich bin nun auf Level 12 (von 25), mein Vokabular am Ende des Lernbaums (den ich über die Abkürzung erreicht habe) umfasst lediglich 1265 Wörter. Der Grad der Sprachbeherrschung wird mit 70 % fließend ausgewiesen. Ich schätze das Niveau mit A1/A2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens zur Festlegung von Sprachkompetenzen ein. Mit 1265 Wörter kann man sich als Tourist einigermaßen gut durch England oder Amerika schlagen. Das große Freitesten bringt eigentlich wenig. Ich werde auch weiterhin auf der Englisch-Plattform bleiben und weiter über "Fähigkeiten stärken" trainieren. Vermutlich wird dann der Wortschatz noch erweitert. Den wesentlichen Nutzen, den ich durch Duolingo sehe, ist das Einschleifen kurzer Sätze, wobei die Vokabeln im Kontext eingeübt, die grammatische Struktur automatisch gelernt und die Sicherheit durch eine direkte Rückmeldung der Antwort gegeben wird. Also ich bin, was das eigentliche Erlernen der französischen und spanischen Sprache angeht, ganz zuversichtlich. Dort ist aber nichts mit Freitesten :-) Dort muss ich den langen Weg beschreiten. Hoffe, meine Erfahrung hilft dir bei der Einschätzung. Gruß, Stephan.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Vielen Dank für deine tolle nachricht! :) Dir auch viel erfolg beim lernen! ;)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MikitheMaus

Hi Fabian. Ich (etwas älter/Schulenglischniveau 10. Klasse) habe den Englisch-Kurs durch und ... ja, ich kenne jetzt einige Vokabeln mehr ... ich bin etwas vertrauter mit den Satzstrukturen ... aber, mmh, ... ja, man kann sich ein klitzeklein wenig besser verständigen. Der Kurs ist ganz nett, macht Spaß aber ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber er regt an. Ich lese wieder mehr englisch. Ich untersuche den einen oder anderen Liedtext (zuletzt "Suffer well" von Depesche Mode). Das Duolingo-Team bleibt meines Erachtens nach weit hinter den Möglichkeiten, die Duolingo bieten könnte. Die Algorithmen könnten deutlich optimiert werden. Das fängt schon bei den Wiederholungen an. Ich muss hier selber eine Lektion auswählen. Warum wählt Duolingo nicht anhand der Vokabeln, die ich noch nicht so gut kann oder anhand der Satzstrukturen, die ich noch nicht so gut kann, aus? Innerhalb der Lektionen, könnte die Abfragereihenfolge optimiert werden. Nicht selten folgt einem Satz auf englisch, der Satz auf deutsch, statt das er etwas später nochmal abgefragt wird (so ist er ja noch voll im (Ultra-) Kurzzeitgedächtnis). Es gibt Vokabeln, die ich mir sehr schlecht merken kann. Hier wäre es gut, wenn eben diese Vokabeln besonders oft auftauchen würden. Manchmal kommen viele einfache Sätze hintereinander (das nervt fast schon) und dann kommt ein Hammer-Satz, der einen von seiner Struktur völlig überfordert. Hier wäre es schön, wenn die Satzstrukturen im Laufe des Lernens komplexer werden würden. Das hinter DuoLingo stehende Konzept finde ich genial und würde man das Potenzial mit einem engagierten Programmiererteam nutzen, könnte man hier ein Wahnsinns Ding haben. Ich bin gespannt, ob sich da in Zukunft noch etwas tut. Einige Zeit werde ich meine Lektionen noch jeden Tag wiederholen. Ich suche aber eifrig nach Alternativen, um meine Englischkenntnisse weiter spielerisch zu vertiefen.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Vielen dank! :) dir weiterhin viel erfolg! ;)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MikitheMaus

Hi Fabian. Superguter Tipp: Wenn du den Englisch-Kurs durch hast, dann mach unbedingt den Kurs in die andere Richtung, sprich, lerne Deutsch als Amerikaner/Engländer. Dieser Kurs ist deutlich umfassender im Wortschatz. Er vertieft und ergänzt. Ich bin damit gerade angefangen und find ihn als Ergänzung klasse. Ich bin gespannt, wie weit ich bin, wenn ich diesen Kurz dann auch hinter mich gebracht habe. Im Moment nerve ich die ganze Familie mit meinen neuen Erfahrungen. Ständig frage ich "Wusstet ihr ...", "Sagt mal, was heißt eigentlich ...", "Übersetz mal ..." ... aber das bringt natürlich auch etwas, weil man sich aktiv mit dem Wissen auseinander setzt ;-) Wir planen nächstes Jahr einen Trip nach England und da möchte ich etwas vorbereitet sein. Mal schauen, wie es mit meiner Motivation so weiter geht.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fabiankozdon

Danke für deinen tipp ;) dir weiterhin noch viel glück und viel spass nächstes jahr in England !!!

Vor 2 Jahren
Lerne Englisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.