https://www.duolingo.com/heiko968105

Es wiederholt sich

Den Baum habe ich wohl schon mehrfach durch, war es das? Es wäre schön wenn mit steigendem Level, auch die Fragen schwieriger würden. So wird es jetzt langsam langweilig.

Vor 2 Jahren

7 Kommentare


https://www.duolingo.com/lollo1a
  • 25
  • 24
  • 24
  • 1147

Es wird immer empfohlen, den umgedrehten Baum zu versuchen. Also Deutsch zu lernen, ausgehend von der englischen Sprache. Ich ziehe das gerade durch. Evtl. wäre das was für Dich? Es ist aber ein ganz anderes Lernen. Man muß bereit sein, sich auf etwas ganz anderes einzulassen. In jeder Lektion wirst Du eingestimmt, auf die Gepflogenheiten es einen und auch des anderen Landes, etwas auszudrücken. Man muß diese Texte (in englisch) lesen und kann sich nicht auf die Diskussionsbeiträge verlassen. Hörübungen solltest Du ausschließen, das hilft Dir nicht mehr weiter, denn Deutsch kannst Du ja. Auch die aufgelisteten Vokabeln in den Lektionen helfen nicht mehr, denn es sind ja deutsche Worte verzeichnet. Aber sonst: es macht Spass! ich habe allerdings einen kleinen Test vorweg gemacht, zur Einstufung, denn ich wollte nicht bei Null beginnen.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Salomee_e
  • 18
  • 15
  • 15
  • 14
  • 12
  • 12
  • 11
  • 4
  • 2

Probier doch den umgekehrten Baum Deutsch aus Englisch.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Stephan.....
  • 25
  • 25
  • 25
  • 13
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2

Zu LERNBAUM: Der "Lernbaum" von der Ausgangssprache Englisch zur Zielsprache Deutsch ist umfangreicher. Dies scheint aber in erster Linie dem Umstand geschuldet zu sein, dass die deutsche Grammatik schwieriger ist. Ich habe auch beide Lernbäume bearbeitet, stelle aber fest, dass man das mit einem verhältnismäßig geringen Wortschatz schafft. Das heißt erst durch die Wiederholungen nimmt der Wortschatz graduell zu, wobei ich nicht weiß, wo die Obergrenze liegt. An anderer Stelle habe ich gelesen, dass jemand einen Wortschatz von über 2700 Wörtern erzielt hat. Vom Grundsatz werde ich auch hier weiterhin die Funktion "Fähigkeiten stärken" bei Englisch nutzen, um das Übersetzen auf Geschwindigkeit zu trainieren und so lange ich andere Fremdsprachen erlernen möchte.

Zu WAR DAS ALLES 1: An anderer Stelle des Diskussionsforums habe ich kürzlich gelesen, dass zwar von der deutschen Plattform eine Weiterentwicklung geplant sei; ein konkreter Zeitpunkt konnte jedoch nicht genannt werden.

ZU WAR DAS ALLES 2: Es gibt die Möglichkeit sich an Übersetzungen zu versuchen. Wie dieses Prinzip aber wirklich funktioniert, hat sich mir noch nicht so recht erschlossen. Der Zutritt zu diesem Bereich wird offenbar durch Personal von Duolingo geboten. Vielleicht bekommst du noch einen guten Hinweis von anderen, die in diesem Bereich von Duolingo unterwegs sind. Auf kurz oder lang werde ich mich auch diesem Bereich zuwenden. Viel Glück.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/lollo1a
  • 25
  • 24
  • 24
  • 1147

Prima, zum Lernbaum: danke für den Erfahrungsbericht. Viel Erfolg bei den Übersetzungen!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/fuigshdrkh
  • 25
  • 23
  • 22
  • 15
  • 14
  • 771

Ja, das wars.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Catspanisch

Mach doch eine andere Sprache, oder Englisch als Sprache einstellen und dann Deutsch - Englisch lernen, also anders herum

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/heiko968105

Danke für die Tipps, ich hab jetzt umgestellt auf deutsch für englisch sprechende. Das ist umfangreicher und macht erst mal wieder Spaß. trotzdem werde ich wieder Unterricht in einer Sprachschule nehmen, das kostet zwar, bringt aber am meisten.

Vor 2 Jahren
Lerne Englisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.