1. Forum
  2. >
  3. Thema: Spanish
  4. >
  5. "Había una naranja en la coci…

"Había una naranja en la cocina."

Übersetzung:Es gab eine Orange in der Küche.

December 3, 2016

14 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/DoreenSchu8

Ich würde ja sagen, "es war eine Orange in der Küche", aber das passt ja dann auch nicht von der Übersetzung her.


https://www.duolingo.com/profile/Edi961539

Wird akzeptiert


https://www.duolingo.com/profile/Lothar210109

Warum hubo carne al almuerzo aber habia naranja en la cocina


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Vielleicht, weil die Orange länger als Fleisch in der Küche liegen kann ohne schlecht zu werden?

Nein, jetzt im Ernst. Ohne Begleitworte, die ein eindeutiges Signal senden, ob Indefinido oder Imperfecto gewünscht werden, kann man in der Regel beides eingeben und es wird beides als richtig akzeptiert.

Wenn das nicht so ist, kann man es nachmelden!


https://www.duolingo.com/profile/mfe607860

Ja, kann man natürlich melden, aber in dieser 'haber'-Lektion wird der korrekte Gebrauch vom pretérito imperfecto nicht deutlich. Das wäre hier z.B. eher 'es gab immer eine Orange ...'. War im Englisch->Spanisch Kurs besser.


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Genau deshalb habe ich hier auch "es gab" im Indefinido "Hubo una naranja en la cocina" versucht und es wurde akzeptiert. Ich finde es gar nicht so schlecht, dass man in dieser Lektion selber nachdenken muss. (:


https://www.duolingo.com/profile/bouldercode

Hallo RosettaY, du schreibst in den Satzdiskussionen recht viele Kommentare, welche in vielen Fällen auch hilfreich sind.
Wenn du die Seitenhiebe weglässt, bleiben die Kommentare genau so hilfreich und die Leser werden einen schöneren Tag haben.
Und das meine ich wirklich nicht als Seitenhieb, sondern als ehrlich gemeinten Rat :)


https://www.duolingo.com/profile/TheSentry

Ich stimme dir zu, RosettaYs Kommentare sind meist hilfreich. Aber ich kann in diesem Kommentar keinen Seitenhieb erkennen. Da liegt die Schuld eher beim Empfänger.


https://www.duolingo.com/profile/ppundchblu

wieso nicht: es hatte eine orange in der küche ?


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Siehe die Antwort von Christian-Z-!

An der hier vorliegenden Umgangssprachlichkeit hat sich in den vergangenen zwei Jahren nichts geändert.


https://www.duolingo.com/profile/Hans277911

Habia heist auch ich hatte


https://www.duolingo.com/profile/RosettaY

Nein, "haber" ist unpersönlich, wenn es als Vollverb verwendet wird und nicht als Hilfsverb eingesetzt wird. Es ist vergleichbar mit dem englischen "there is/there are" und hat die Bedeutung: es gibt/und hier es gab. Die Form "ich gab..." gibt es nicht. Zum Nachweis die Konjugationstabelle von "haber":

https://de.pons.com/verbtabellen/spanisch/haber?r=3339437&l=dees


https://www.duolingo.com/profile/Marlis992809

In der deutschen Sprache würde man hier eher " es hatte eine Orange in der Küche" brauchen. "Es gab..." wirkt sehr unnatürlich.


https://www.duolingo.com/profile/Christian-Z-

Das ist dialektaler Sprachgebrauch im Südwesten Deutschlands und im Schweizerischen, aber kein Hochdeutsch.

Lerne Spanisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.