"You are the average."

Übersetzung:Du bist der Durchschnitt.

Vor 4 Jahren

14 Kommentare


https://www.duolingo.com/MarvinHims

"Du liegst im Durchschnitt" wäre eine bessere Übersetzung!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/GerdyGioa

Das verstehe ich, und ist auch richtiges Deutsch.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/GerdyGioa

ah - es wurde ausgebessert: Jetzt wurde durchschnittlich - als richtig bewertet !

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/CalinRadu

Es geht auch "du bist Durchschnitt", sollte nicht als Fehler bewertet werden.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/wataya
wataya
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 23
  • 20
  • 10
  • 9
  • 9
  • 5

Nein, "Du bist Durchschnitt" und "du bist der Durchschnitt" bedeuten nicht das gleiche. Im Englischen auch nicht.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/GerdyGioa

"du bist der Durchschnitt"- gibt es im Deutschen gar nicht ! ! Dass ist kein Deutsch ! !

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Darkknight140326

Du bist der Durchschnitt gibt es sehr wohl im Deutschen. Bezogen auf zum bsp. eine gewisse Gruppe, die zu diesem gehört.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/GerdyGioa

Sorry - kann dir da nicht folgen. Wenn es auf eine Gruppe bezogen wird, sollte es dann nicht im Plural heißen: "Ihr seid der Durchschnitt" ?? Könntest du bitte mal ein Satzbeispiel geben ?

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Nik130398

Beispiel: Du bist der Durchschnitt der 5 Personen mit denen du dich umgibst. Ohne "der" grammatikalisch und auch umgangssprachlich komplett falsch. Umgangssprachlich wird das der aus Faulheit meistens weggelassen oder man lässt es wie im Englischen bei allgemeinen Aussagen weg. Du bist Durchschnitt. 1. klingt für mich egal in welchem Bezug immer abwertend, kann auch an mir liegen? 2. kein Bezug zu was, kann im Leben, bei den Überstunden und so weiter sein. Du bist der Durchschnitt - bei einer Klassenarbeit (ohne der müsste es durchschnittlich sein, nicht negativ, da es noch viel schlechtere Noten gibt, außer man ist sehr gute Noten gewohnt, dann negativ). Ich finde es gibt da einige Beispiele bei denen "der" notwendig ist.

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Nik130398

Und zu der Übersetzung: es heißt the average --> also gibt es einen hier imaginären Bezug. Z.B. On average delivery ... - Im Durchschitt dauert ... ... as an average - als Durchschnitt The average of the closing auction price ... - Der Durchschnitt der Schlussauktionspreise ... He is an average student. - Er ist ein durchschnittlicher Schüler. ABER He is the average student. - Er ist der durchschnittliche Schüler. Unterschied: Mit the drückt man aus, dass der Schüler der typische Student ist, während dies mit an nicht betont wird. Also eigentlich Kleinigkeiten, die meistens unwichtig sind, aber zur Verdeutlichung fällt mir nur dieses Beispiel ein: Wir essen jetzt , Oma. - Wir essen jetzt Oma. --> Satzzeichen können Leben retten ;) Also manchmal macht es einen extremen Unterschied.

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Knut-Knutsen

...und: Du bist im Durchschnitt?

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Becki952596

Dieser Meinung bin ich auch. "der durchschnitt" klingt zu steif, ungebräuchlich

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Bettina376994

Wenn ich durchschnittlich bin, bin ich doch aber auch Durchschnitt- wird aber als falsch bewertet

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/HiTecher

Ich dachte Mittelmäßig geht auch, aber scheinbar nicht...

Vor 1 Jahr
Lerne Englisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.