https://www.duolingo.com/SHARP642680

Zukunft von duolingo

Wer ist denn der Geldgeber hinter duolingo? Ich vermute Google oder die EU? Wenn man den Lingot-Laden und die Angebote weiter ausbauen würde, wäre duolingo schon eine klasse Seite. Falls dafür nicht genügend Geld vorhanden ist (Programmierer und Content Creators), könnte man ja über Micro-Transaktionen nachdenken. Vielleicht neue Upgrades oder Übungen für Echtgeld, die aber auch z.B. über einen 14-tägigen Streak etc. freispielbar wären/ mit Lingots. Vielleicht weiß jemand mehr. Was ist eure Meinung zur Zukunft duolingos?

Gruß SHARP

Vor 1 Jahr

2 Kommentare


https://www.duolingo.com/Wernerich

Mir gefällt DuoLingo SEHR gut. Es führt nicht dazu, dass man eine Sprache fliessend spricht aber es ist eine sehr gute Grundlage. Vor allem macht es großen SPASS mit DL zu arbeiten, was man von anderen Programmen leider nicht sagen kann (dröge und langweilig).

Ich persönlich hätte daher nichts dagegen wenn zum Ausbau und der weiteren Entwicklung von DL auch eine Gebühr fällig würde. Gute Programmierer und Sprachexperten kosten halt Geld bzw. wollen ja auch leben.

Vor 1 Jahr
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.