Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/GibbieBombie

Duolingoclubs

GibbieBombie
  • 25
  • 16
  • 14
  • 10
  • 9
  • 7
  • 2

Liebes Duoteam, liebe Duonutzer,

Weiß jemand von euch, was man mit den sogenannten "Clubs", die man seit kurzem auf dem iOS-App findet, anstellen kann?

Angenommen man hätte einen Club erstellt, wen oder was soll man einladen und vor allem: Wie soll man jemanden einladen?

Viele Grüße und guten Rutsch!

Vor 1 Jahr

3 Kommentare


https://www.duolingo.com/galletarodeanda
galletarodeanda
  • 12
  • 11
  • 11
  • 10
  • 9
  • 8
  • 6
  • 2

Wir haben aus Neugierde einen Club erstellt, um zu schauen, was man dort machen kann.

Es ist im Prinzip ähnlich wie die Aktivitäten "Leiste" in der Webversion von Duolingo - nur für einen spezifischen Kurs/eine spezifische Sprache. Hat jemand eine neue Einheit gelernt/wiederholt kann man aus einem Antwortenpool der Person gratulieren. Man kann allerdings nicht selbständig frei kommentieren. Man kann nur Emojis oder halt die vorgegebenen Antworten abschicken. Das Neue an der Sache ist, dass man jetzt die Punkte für den Kurs sieht, anstatt der Punkte, die deine Freunde insgesamt für alle Kurse aller Ausgangssprachen eingesammelt haben. Das macht es einfacher, einen freundschaftlichen Wettkampf durchzuführen.

Das war auch schon so ziemlich alles, was man damit anstellen kann.

Man kann egal wen einladen. Soweit ich das beurteilen kann, wird keinerlei private Information wie E-Mails sichtbar. Du musst den einzuladenen Personen allerdings einen Code geben. Diesen Code kannst du einsehen indem du z.B. auf "Teilnehmer" drückst. Dort wirst du dann in einem Feld "Einladen" sehen. Wenn du auf einladen drückst, dann erscheint in einem Pop-Up Fenster ein Code, den du an die Personen, die du im Club haben willst, weitergeben kannst.

So wie die Clubs gerade sind, sind sie ziemlich langweilig finde ich. Es ist auch Moderationstechnisch ziemlich stressig, weil jetzt alle im Forum wie Irre alle 10 Minuten ihre Codes posten. Man kann es den Leuten nicht verdenken, weil es einfach die effektivste Form ist, Leute in seinen Club zu bekommen, wenn man nicht direkt "Freunde" kennt/hat, denen man den Code mitteilen kann. Aber es nervt ziemlich im Forum nur Beiträge zu sehen wie: Tretet meinem Club bei. HierMEINER MEINER ..NEIN MEINER MEINER....Dadurch gehen wichtige sprachrelevante Themen komplett unter im Forum.

Deshalb wäre mein persönlicher Tipp. Schreibe den Leuten, denen du über Duolingo folgst (falls du jemandem auf Duolingo folgst), zuerst über die Webversion direkt an ihr Profil, ob sie in deinem Club mitmachen wollen. Sie müssen dafür dieselbe Sprache lernen wie du, sonst kommen sie nicht in den Club rein. Gib ihnen einfach den Code, den du beim Erstellen des Clubs bekommst. Als Admin kannst du sie dann später auch ganz einfach aus dem Club schmeißen, wenn dir diese Leute zu blöd werden. Falls es nicht anders geht, kannst du auch gerne im Forum einen Post dazu eröffnen. Mir wäre es aber persönlich lieber, du (und die anderen) tätest es nicht.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/GibbieBombie
GibbieBombie
  • 25
  • 16
  • 14
  • 10
  • 9
  • 7
  • 2

Vielen Dank für deine Antwort! Ja, auch ich hatte bereits einmal meinen Code gepostet - aber an einen meiner Follower, wie du es uns geraten hast. ;-) Ein weiteres Problem, was ich mit Duo habe ist: Wenn ich übersetzten (Immersion) möchte, muss ich nach jedem abgeschickten Satz die Seite neu laden, weil die Seite nach jeder Aktion (auch wenn ich mir ein Wort übersetzen lasse) stagniert. Also man erhält keinerlei Reaktion, beim Anklicken eines Satzes etc. Das ist auf Dauer sehr nervend. Ob du weißt, woran das liegen kann? Mein Internet funktioniert sonst perfekt, mein Gerät (iPad) ist auch relativ neu... Hoffe auf Hilfe. LG Gibbiebombie.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Mao680947
Mao680947
  • 25
  • 25
  • 25
  • 2
  • 96

Kann ich selber einen Club gründen, auch wenn ich schon woanders Clubmitglied bin?

Vor 1 Monat