https://www.duolingo.com/ghaok

could someone correct my grammar and answer the question (in german)?

Wie seltsam ist es, jemanden durch den Vornamen zu nennen?

Hey!
Ich bin brasilianer, lerne seit fast 2 Jahren Deutsch und habe die Gelegenheit, im Jahr 2018 nach Deutschland zu gehen (zum ersten Mal). Ich möchte euch einige Fragen stellen, da ich keinen Deutscher kenne.

Hier in Brasilien ist es normal, den Vornamen jemandes zu nennen. Zum Beispiel ich heiße Leonardo Carvalho dos Santos und wenn ich jemanden kenne lerne, werde ich einfach sagen, dass mein Name Leonardo ist.
"Como você se chama?/Qual é o seu nome?"
"Leonardo"
Das würde ich sogar dem Präsident sagen.
Wir nennen unsere Professoren durch ihrem Vornamen... und so weiter und so fort.

Und wie ist es in Deutschland? Ist es wirklich notwendig, dass man den Familienamen/Nachnamen sagt?
ist es zu unangemessen, jemanden mit den Vornamen nennen?
Wenn ich mich vorstelle oder wenn jemand mich fragt, was mein Name ist, sollte ich nur "Leonardo" sagen? Oder "Leonardo Carvalho", "Leonardo dos Santos", "Carvalho" oder "dos Santos"?
"Carvalho" ist der Familiename meiner Mutter uns "dos Santos" ist der Familiename meines Vaters.

Und "du/Sie"... Muss ich wirklich meine Klassenkameraden fragen, ob ich sie "du" nennen kann?

Danke im voraus

July 26, 2017

6 Comments


https://www.duolingo.com/Heike333145

Dein Deutsch ist prima!

Wenn man in einer formellen Situation ist (etwa in einem Unternehmen oder in einem Geschäft oder bei einer Behörde), dann sagt man normalerweise seinen Vor- und Nachnamen und spricht einander mit "Sie" an.

Also:

"Guten Tag, ich heiße Heike Sowieso. Ich habe ein Zimmer reserviert. Wäre es wohl möglich, dass Sie mir das Frühstück aufs Zimmer bringen?"

"Aber gerne, Frau Sowieso! Um 6 Uhr klopfen wir dann an Ihre Tür, um Ihnen das Frühstück zu servieren."

Das ist die ganz korrekte Anredeform.

Wenn man gemeinsam zur Schule oder zur Uni geht (oder auch im Forum miteinander schreibt), dann spricht man sich nur mit Vornamen und mit "Du" an.

Du kannst also in Deine (siehst Du -- wir sind im Forum ;-)) Klasse gehen und Deine Mitschüler oder die Mitstudenten an der Uni gleich mit "Du" ansprechen. Das ist vollkommen normal.


Ich möchte noch ergänzen, dass Du Dir deshalb nicht viele Sorgen machen solltest. Auch wenn viele Menschen hier erst einmal "formell" angesprochen werden möchten, haben die meisten doch sehr viel Verständnis für Menschen, die die deutsche Sprache noch lernen. Also selbst wenn Dir einmal ein "Du" herausrutschen sollte, wo ein "Sie" besser gewesen wäre (oder umgekehrt), dann werden die meisten Menschen mit Verständnis und Freundlichkeit darauf reagieren. Ich ganz bestimmt! :-)


Noch eine kleine Korrektur: "da ich keinen Deutscher kenne." --> "da ich keinen Deutschen kenne".

" ist es normal, den Vornamen jemandes zu nennen." --> "ist es normal, den Vornamen einer Person zu nennen" oder besser: "eine Person mit ihrem Vornamen anzusprechen".

"Wir nennen unsere Professoren durch ihrem Vornamen" --> "Wir sprechen unsere Professoren mit Vornamen an".

July 26, 2017

https://www.duolingo.com/Samjumi

Die Antwort von Heike war schon super. Da Heike aber die Situation an der Universität anspricht, wollte ich hier ergänzen, die Professoren und Mitarbeiter der Universität werden mit "Sie" und dem Nachnamen angesprochen, auch Du solltest dich mit deinem Nachnamen vorstellen. Natürlich haben junge Leute das "Du" drauf, aber wenn du direkt jemanden direkt mit Du ansprichst, könnte es auch aufdringlich wirken. In der Gruppe in der Uni ist es in Ordnung. Aber im Einzelfall, also wenn Du Dich zu jemanden an den Tisch setzt oder ihn ansprichst, kann ein "Du" auch einmal komisch oder aufdringlich wirken.

July 26, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145

Das stimmt! Ich hatte nur an die Situation zwischen den Studenten gedacht und nicht an die Lehrenden.

(Oh, ist das ein Haffi in Deinem Profilbild? Ich habe einmal eine Haflinger-Dame betreut .... Das war eine schöne Zeit).

July 26, 2017

https://www.duolingo.com/Samjumi

Hallo Heike, ja, ist sogar eine Haflingerdame.

July 27, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145

(Ach, wie schön! Schade, dass es hier keine privaten Nachrichten gibt; so müssen wir unser Pferde-Gespräch leider beenden. Grüß die Haflingerdame von mir! :-))

July 27, 2017

https://www.duolingo.com/Samjumi

Leider habe ich sie seit letztem Jahr auch nicht mehr

August 5, 2017
Learn German in just 5 minutes a day. For free.