Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/MonikaLanger

what is wrong with you?

Duo übersetzt entweder mit "was ist mit dir" oder "was ist mit Ihnen". Die LEO Übersetzung lautet "was ist los mit dir". Das wurde von Duo nicht akzeptiert. Und jetzt kommt der Clou: Um aus der Endlosschleife herauszukommen, habe ich eben "was ist mit dir" geschrieben, aber Duo sagte falsch! Jetzt wollte Duo plötzlich "was ist los mit dir" haben???

Ausserdem ist genau dieser Teil der "Adjektive-Lektion" irgendwie fehlerhaft, egal was man bei den Diskussionen hinschreibet - es kommt ein ERROR, zusätzlich sind die 37 Diskutanten nicht mehr sichtbar.

Vor 1 Jahr

12 Kommentare


https://www.duolingo.com/dschaeson2302

Die beiden Versionen "Was ist mit dir," und "Was ist los mit dir," sollten als richtig von Duolingo anerkannt werden. Da Duolingo Sprachenlernen umsonst anbietet, gibt es ja oft Fehler, Probleme usw.

Daher sind der "Problem melden'knopf bei der Übung im PC und das Fähnchen im Android nützlich, solche Probleme, falsche Sätze von Duolingo zu melden. Damit kann man auch vorgeschlagene Wörter zu empfehlen.

Aber wir können nur darauf hoffen und abwarten, bis den Fehler von den Moderatoren gelöst wird. Ich habe das Problem melden. Aber bisher wird deine Empfehlung noch immer als falsch gerechnet wird.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MonikaLanger

Danke für Deinen Kommentar... ich würde ja gerne meine Mitteilungen per "Problem melden Knopf" schreiben, aber da geht nix, rein gar nix, nur ankreuzen ist möglich - und das ist schon irgendwie frustrierend, zumal man von anerkannten und auch von Duo empfohlenen Übersetzern (LEO und PONS) eine andere Übersetzung empfohlen bekommt. Es gibt in diesem Kurs ein paar so Beispiele, die für deutschsprachige Ohren äußerst seltsam klingen, aber man hat keine Chance das zu melden. Bei den Diskussionen rühren sich halt hauptsächlich die Lernenden - und die können nichts ändern.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 575

Wenn du über den Knopf Problem melden ankreuzt, dass deine Antwort richtig sein sollte, dann können die Moderstoren und Kurshelfer das erkennen. Sobald deine Lösung übernommen wird, bekommst du eine Mail dazu.

Das Wort you kann natürlich du, Sie und ihr bedeuten und wenn die Übersetzung nicht eindeutig ist, dann werden auch mehrere akzeptiert.

Am besten schreibst du so etwas auch noch in die entsprechende Satzdiskussion. Da geht zwar manches unter, aber zumindest steht es da und falls ein Moderator reinschaut, dann besteht auch eine Chance, dass es geändert wird.

Die Moderatoren und Kurshelfer machen hier eine ganze Menge. Da alle hier aber nur ehrenamtlich neben dem echten Leben arbeiten, dauert das eine oder andere schon mal seine Zeit :-)).

Ich hoffe, dass ein Moderator für die technischen Probleme deinen Beitrag liest. Denn was du beschreibst, deutet eher auf einen technischen Fehler hin. Gerade wird die ganze Seite umgebaut, daher hakt es im Moment manchmal arg.
"Früher" konnte man auch Kommentare in die Fehlermeldung reinschreiben. Das ist wohl in Arbeit und soll irgendwann wiederkommen.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Strandfloh
Strandfloh
  • 25
  • 25
  • 13
  • 11
  • 925

In Ergänzung zu Geomethrie: Im Moment steckt wohl ganz gewaltig der Wurm drin.

Im englischen Forum gibt es einen Beitrag, in dem berichtet wird, dass richtige Lösungen als falsch zurückgewiesen werden: https://www.duolingo.com/comment/23857819

Mir selbst wurde eine Lösung als "fast richtig" angezeigt. Duolingo hat in der Lösung das Apostroph "vergessen", was mit Sicherheit wieder ein Programmier-Fehler ist, denn mit dem Apostroph gab es schon immer Probleme, und jetzt wurde halt verschlimmbessert :|.

Insofern: melden, melden, melden, und wenn es ein technischer Fehler ist, auf den die Moderatoren keinen Einfluss haben, einen Bug-Report einsenden.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 575

Sehr guter Hinweis, danke.
Übrigens: Bug-Report!
Da kann man auch einen screenshot anhängen - das zeigt gut, das man sich nicht verguckt hat ;-).

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MonikaLanger

Danke Euch Beiden, Geomethrie und Strandfloh, diese Resonanz lässt mich hoffen... ich versuche immer doppelt (sowohl in den Diskussionen, als auch beim Melden) meine Meinung kundzutun. Doch das Melden (quasi auf Verdacht, dass das auch gelesen wird) beschränkt sich halt nur auf das Ankreuzen.

Dass das Wort "you" eine Mehrfachbedeutung hat, ist mir bewusst. Um das ist es ja nicht gegangen, sondern, das kleine Wörtchen "los" macht den Unterschied. "was ist mit dir/ihnen", oder die LEO Übersetzung "was ist LOS mit dir". Hört sich doch anders an.

Mir ist schon klar, dass die Bewältigung dieser großen Datenmengen enorm ist - und natürlich sollte man nicht meckern, zumal die Sprachkurse kostenlos sind... aber ein ganz klein wenig darf man schon aufmüpfig sein.

Den Fehler (bug Report) habe ich den Diskussionen gemeldet, aber vielleicht gehört die Meldung wo anders hin??? Aber ich bin kein Software Mensch, kann`s nur beschreiben.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 575

Hallo Monika, ich schreib mal hier weiter :-).
Konstruktive Kritik ist hier immer willkommen. Du hast es ja auch freundlich formuliert - also kein Problem :-).

Mit Bug Report ist etwas anderes gemeint als mit Satzdiskussionen und dem Problem melden-Knopf.
Hier gebe ich dir den Link:
https://support.duolingo.com/hc/en-us/requests/new
Du kannst eine Nachricht an das Team von Duolingo direkt schicken.
Und am besten auf Englisch.
Weißt du wie man einen Screenshot (Bildschirmausdruck) erstellt? Dann kannst du den als attachement anhängen.

Früher konnte man die Moderatoren direkt anschreiben, das geht momentan nicht, wegen der Umstellung. Aber es wurde in Diskussionen empfohlen, eben diese Bug Reports zu schicken.

Leider wirst du Geduld haben müssen :-(. Wir hoffen alle, dass bald wieder direkt mit anderen Usern und insbesondere den Moderatoren kommuniziert werden kann, dann werden Korrekturen, Verbesserungen etc. sicher wieder schneller umgesetzt.

Viel Spaß weiterhin beim Lernen :-)).

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MonikaLanger

Hallo Geomethrie, erstens vielen Dank für Deine Mühe und Dein Engagement anderen Kursteilnehmern zu helfen... habe diesen Fehlerbericht an Duo geschrieben, allerdings in Deutsch. Ich nehme doch an, dass einige der Moderatoren auch Deutsch beherrschen. So und jetzt muss ich zum Lernen anfangen. LG Monika

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Strandfloh
Strandfloh
  • 25
  • 25
  • 13
  • 11
  • 925

Der Bug-Report über den oben genannten Link geht direkt an die Duolingo-Belegschaft in Pittsburgh, nicht an die Moderatoren. Meines Wissens gibt es dort zwar jemanden, der Deutsch spricht, aber ob der zu denen gehört, die diese Meldungen bearbeiten, weiß ich nicht.

Wenn man es einigermaßen hinbekommt, ist es daher sicherer, in Englisch zu schreiben.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MonikaLanger

Hi, Ihr beiden Troubleshooter Strandfloh und Geomethrie, Dankeschön für die Aufklärung, aber ich LERNE ja erst Englisch, daher tue ich mir naturgemäß schwer, eine Fehlermeldung/Bug-Report auf Englisch zu schreiben. Ich hoffe doch, dass der Sinn in Amerika verstanden wird.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 575

Wir sind nur User :-). Dann muss das eben reichen ;-). Bald kannst du sicher schon viel besser Englisch oder frag hier im Forum. Viel Spaß.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 575

Ja genau. Und deshalb vermissen wir den direkten Kontakt zu den Moderatoren. Da wissen wir, wer welche Sprachen spricht :-).

Vor 1 Jahr