https://www.duolingo.com/Heike333145

Für das Leseverständnis: Eine kleine Geschichte (1)

Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Neulich habe ich in einem anderen Forum hier eine Geschichte gesehen, die jemand geschrieben hatte, um das Leseverständnis zu fördern. Da dachte ich: Das ist ja eine prima Idee! So etwas möchte ich für Deutsch machen.

Deshalb möchte ich Euch eine kleine Geschichte aus meinem Leben erzählen. Ich dachte, dass eine Geschichte über das Reisen für Euch interessant sein könnte, denn vielleicht möchtet Ihr einmal nach Deutschland reisen. Hier kommt also eine kleine Reisegeschichte:


Ich reise schrecklich gerne. Vor allem liebe ich Nachtfahrten mit dem Zug: Ich muss nur pünktlich am Bahnhof sein, kann mich dann im Zug hinlegen und einschlafen, und ich weiß, dass andere Menschen sich darum kümmern, dass ich pünktlich am richtigen Ort ankommen werde. Ein himmlisches Gefühl! Ich kann im Zug gut schlafen. Das gleichmäßige Geräusch der Räder auf den Schienen stört mich überhaupt nicht. Ab und zu dringt etwas Licht ins Abteil, und dann weiß ich, halb im Traum: Das ist ein Bahnhof. Ich höre Menschen aussteigen und einsteigen, ich höre Stimmen und das Pfeifen des Schaffners. Der Zug setzt sich wieder in Bewegung und bringt mich meinem Ziel näher, während ich wieder fest einschlafe.

So freute ich mich auch, als ich mich vor vielen Jahren auf den Weg nach Lugano begab. Ich stieg in meinen Zug, fand mein Abteil und stellte mein Gepäck ab. Dann begann ich, mich für die Nacht fertig zu machen.

Plötzlich stand ein Mann da und sagte: „Das ist mein Platz!“

Ich sagte: „Nein, ich habe reserviert. Das ist mein Platz!“

Er sagte: „Ich habe eine Reservierung“, und er zeigte mir sein Ticket. Nun war ich verwirrt und holte mein eigenes Ticket hervor.

Ich verglich die Wagennummer, die Abteilnummer, die Platznummer – alles stimmte. Aber dann schaute ich auf das Datum: Meine Reservierung für diesen Platz war für die Rückfahrt zwei Wochen später!

Meine Güte, war mir das peinlich!

Ich entschuldigte mich bei dem Mann, fand meine Karte mit der richtigen Reservierung für die Hinfahrt und machte mich eilig auf den Weg zu meinem richtigen Platz. Dort endlich konnte ich zur Ruhe kommen und die Nachtfahrt genießen.


Ich hoffe, Euch gefällt die Geschichte. :-)

August 6, 2017

31 Comments


https://www.duolingo.com/ally.x
  • 25
  • 25
  • 12
  • 11
  • 1048

Ausgezeichnet, vielen dank :-)

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/AdamKean
  • 25
  • 14
  • 1121

Heike333145, deine Geschichte gefällt mir wirklich sehr! Ich bin in deinen Schreibstil verknallt :P insbesondere:

Das gleichmäßige Geräusch der Räder auf den Schienen stört mich überhaupt nicht.

Möglicherweise, weil ich das Wort „Schiene“ nur vor ein paar Tagen gelernt habe, doch egal, es war sehr gut geschrieben!

EDIT: Oh! Und ich hatte komplett vergessen! In ungefähr einem Monat fahre ich mit meiner Familie nach Lugano! Komisch, oder? Hoffentlich da kann mein Bruder sein Italienisch ausprobieren und irgendwo unterwegs kann ich vielleicht auch mein Deutsch :)

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Danke für das nette Kompliment! Ja, das kenne ich auch: Ich lerne ein Wort und bin vielleicht skeptisch, ob ich es jemals brauchen werde. Und wenn ich das Wort dann in einem "echten" Text sehe, dann bin ich richtig stolz darauf, das Wort schon gekannt zu haben!

Ich wünsche Euch viel Spaß bei Eurer Reise!

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/Bob20020
  • 25
  • 25
  • 19
  • 16
  • 6

Danke für diese kleine Geschichte!

Sag mir, wie kannst du auf einen Zug für die ganze Nacht bleiben? Hier in Amerika muss man einen Startpunkt und einen Endpunkt planen.

Hab' fünf lingots :)

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Vielen Dank für die Lingots! Ich freue mich sehr.

Sag mir, wie kannst du auf einen Zug für die ganze Nacht bleiben? Hier in Amerika muss man einen Startpunkt und einen Endpunkt planen.

Das ist hier auch so. Man muss sich an die Zeiten der Züge halten. Aber manchmal hat man richtig Glück, wenn die Fahrzeit ziemlich genau mit der eigenen Schlafenszeit übereinstimmt. So gibt es zum Beispiel einen Zug, der um 21:54 Uhr in München losfährt und am nächsten Tag um 8:24 Uhr in Venedig ankommt.

So eine Zugverbindung ist genial! :-)

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Bob20020
  • 25
  • 25
  • 19
  • 16
  • 6

Eines Tages will ich nach Europa fliegen, und vielleicht kann ich das machen. Wie viele kostet normalerweise das Zugfahrt von München bis Venedig?

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Im Sparangebot 39 Euro, normal 79 Euro (das kannst Du hier nachlesen: https://reiseauskunft.bahn.de)

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Bob20020
  • 25
  • 25
  • 19
  • 16
  • 6

158 Euro um von München nach Venedig nach München zu gehen. Nicht schlecht, wenn das selten zu machen ist. Danke.

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Ich möchte einfach einmal sagen, dass es mir große Freude macht, wie Ihr über die Geschichte diskutiert. Und vielen, vielen Dank für die Lingots!

Was ich sehr bemerkenswert finde: Die Geschichte ist nicht ganz einfach. Ich habe mich bemüht, Wörter zu nehmen, die in Wörterbüchern stehen. Aber die Satzstrukturen habe ich nicht einfacher gemacht.

Und ich finde es toll, dass Ihr diesen Text mit diesen eher anspruchsvollen (gut: Der Text ist nicht wie Immanuel Kant ;-)) Strukturen verstehen und darüber diskutieren könnt. Das zeigt, finde ich, dass Ihr wirklich schon richtig viel gelernt habt. Wunderbar -- weiter so!

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/bastianbalthazar

Dein Deutsch is ja toll! Ich bin wirklich beeindruckt. Wie lange hast du die Sprache gelernt? Wohnst du in Deutschland?

Die Geschichte war einfach zu verstehen. Solche Erfahrungen wie deine im Zug kenne ich auch. Fantastisch für Anfänger.

Danke dafür. Und jetzt kann ich vielleicht mein Deutsch hier mit Euch verbessern.

viele Grüße aus Berlin,

Lance

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Danke für Dein schönes Lob! Ich freue mich sehr darüber.

Deutsch ist meine Muttersprache. Ich würde so einen Text "für besseres Leseverständnis" nicht in einer meiner Fremdsprachen schreiben, weil ich viel zu große Angst hätte, dass die Lernenden sich meine möglicherweise nicht idiomatischen Ausdrucksweisen angewöhnen könnten. Das gilt sogar für Englisch -- meine bread-and-butter-Sprache, in der ich sehr viel kommuniziere.

Aber zwischen der Kommunikation in technischen Zusammenhängen einerseits und lebendigen Dialogen und einer ausdrucksvollen Alltagssprache andererseits ist noch ein Unterschied. Wenn ich mich also auf Englisch gut über technische Dinge austauschen kann, bedeutet das noch lange nicht, dass ich einen natürlichen Text aus dem Alltag schreiben könnte. Das ist mir sehr bewusst, und deshalb würde ich dies nur mit einem Hinweis darauf tun, dass dies nicht meine Muttersprache ist.

Aber hier in diesem Bereich lernen die Menschen ja Deutsch! Und da kann ich ihnen helfen, denn Deutsch kann ich richtig gut. Und so bekommen die Lernenden hier Material von einer Muttersprachlerin, die ihrerseits Sprachen lernt und sich von anderen dabei helfen lässt.

So finde ich das richtig gut. :-)

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Heike, Ich hoffe, Du schreibst uns weiterhin auf Deutsch, weil ich viel davon lerne. Noch ein weiterer Lingot für dich. Is it optional whether to capitalize du? I see it both capitalized and not capitalized in the middle of sentences.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Vielen Dank für den Lingot! :-) Ja, man kann das Pronomen "Du" groß- oder kleinschreiben, wenn man eine Person anspricht. Ich bin ein bisschen altmodisch und finde das großgeschriebene "Du" schöner, wenn man eine Person anspricht.

Wenn das Pronomen in einem Text vorkommt, dann wird es immer kleingeschrieben. Einfacher ist es also, sich nur die kleingeschriebene Form zu merken -- damit macht man nie etwas falsch.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Heike, was meinst du, wenn du das sagst: "Ich...finde das großgeschriebene "Du" schöner, wenn man eine Person anspricht"? Es ist mir nicht klar.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Ah, da war meine Erklärung nicht ganz vollständig.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Pronomen "du" zu verwenden.

1) In einer direkten Anrede, etwa in einem Brief oder hier im Forum. Wenn ich also in einem Brief schreibe: "Liebe Auguste, lass dir/Dir ruhig Zeit mit der Antwort!", dann darf ich das "Du" groß- oder kleinschreiben, weil ich eine Person direkt anspreche.

2) In einem Bericht über einen Dialog, etwa in einem Roman. In diesem Fall wird das Pronomen "du" nur kleingeschrieben.

Beispiel, aus einem Action ;-)-Roman:

Adele warf Hugo einen Teller an den Kopf.

Darauf schrie Hugo wutentbrannt: "Das kannst du doch nicht machen, du alte Hexe!"

Hier dürfte man das "du" nicht großschreiben, weil es keine Anrede von Seiten des Schreibers ist.

Wie gesagt: Am einfachsten ist es, wenn man "du" immer kleinschreibt, dann braucht man sich mit diesen beiden unterschiedlichen Fällen gar nicht zu befassen.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Heike, also, als ich sagte Ich hoffe, Du schreibst uns weiterhin auf Deutsch,...du hast es schöner gefunden? ;-)

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/bastianbalthazar

Ah! Verstehe! Well many thanks to you for taking the time to help us German learners out! It is much appreciated. Here's a Lingo for your efforts :-)

August 8, 2017

https://www.duolingo.com/nochmehr
  • 15
  • 9
  • 5
  • 3
  • 99

Wie wäre es mit einer Übersetzung ins Englische?

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/King2E4
  • 16
  • 14
  • 13
  • 9
  • 7
  • 1284

Das würde den Zweck dieses Posts zerstören.

Man kann keine Sprache gut lernen, wenn alles auf Englisch geschrieben wird.

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Ich möchte keine Übersetzung geben, damit jeder einfach schauen kann, wie gut er oder sie mit den deutschen Worten zurechtkommt.

Wenn jemand anders Lust dazu hat, kein Problem.

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Heike, ich mache dir keine Vorwürfe, dass du deine eigene Geschichte nicht übersetzen möchtest.

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Was für ein Unterschied macht vierzehn Tage. Ich bin sicher, dass es damals nicht lustig war.

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Ja, im ersten Moment war mir die Sache sehr unangenehm; ich war verwirrt und fühlte mich gar nicht weltgewandt. ;-)

Aber schon als ich dann an meinem richtigen Platz angekommen war, konnte ich darüber lachen, und ich erzähle die Geschichte immer wieder gerne.

So ein Missgeschick ergibt doch eine nettere Anekdote als ein Ereignis, bei dem alles planmäßig verläuft ... ;-)

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/Bob20020
  • 25
  • 25
  • 19
  • 16
  • 6

Würdest du aus dem Zug rausgeworfen?

Oder hast du einen neuen Platz gefunden?

August 6, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Kein Bob, sie hatte das richtige Ticket, aber sie sahen die falsche an, als sie versuchte, in ihr Abteil zu kommen.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/AdamKean
  • 25
  • 14
  • 1121

Wenn ich die Geschichte richtig gelesen und verstanden habe:

Nein und nein. Sie hat ihren richtigen Platz gefunden.

Sie hat schon zwei Karte; eine Hin- und eine Rückfahrtkarte - und sie hat einfach die Reservierung von der falschen Karte (der Rückfahrtkarte) gelesen und daher hat versucht, den falschen Platz zu nehmen. Der richtige Platz war in demselben Zug aber in einer anderen Stelle.


PS: Ich glaube, deine erste Frage hätte „Wurdest du aus dem Zug rausgeworfen?“ sein sollen.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/Bob20020
  • 25
  • 25
  • 19
  • 16
  • 6

Ok jetzt verstehe ich. Ja, ich hatte darüber gedacht, und nutzte ich würdest

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/AdamKean
  • 25
  • 14
  • 1121

Schön :) Wie man sagt:

Durch Fehler wird man klug.

PS: Ein kleiner Tipp - „würde“ = "would". Wenn es um etwas Konditional geht, verwendet man „würde“.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Heike, Hast du eine Chance gehabt, dein Italienisch in Lugano zu üben? Es ist die größte Stadt mit einer italienischsprachigen Mehrheit außerhalb Italiens, wie du sicher wissen.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/Heike333145
Plus
  • 25
  • 24
  • 22
  • 20
  • 8
  • 7
  • 3
  • 2
  • 430

Nein, ich bin damals nicht in Lugano geblieben, sondern in ein kleines Kloster weitergereist, wo ich in einer deutschen Reisegruppe etwas Malen gelernt habe. Am Luganer See gibt es wunderschöne Landschaften, die dazu einladen, Aquarelle zu malen.

August 7, 2017

https://www.duolingo.com/slamRN
  • 25
  • 15
  • 673

Tonight I started to write a short story in German about something in my life; but it is taking me more time than I thought. It is really short but trying to write it grammatically correct is hard. So, I am working on it and when I am finished I will post it on a new discussion. Then I hope everyone will help me to make corrections. I just hope that it doesn't need too many corrections.

August 8, 2017
Learn German in just 5 minutes a day. For free.