https://www.duolingo.com/fer84

Wieso sich das Berliner Startup Babbel nicht vor Duolingo fürchtet [netzwertig.com]

  • 22
  • 12
  • 8
  • 7
  • 6
  • 2
Vor 4 Jahren

6 Kommentare


https://www.duolingo.com/TomLondon

Reine Polemik von Babbel. Wird genauso wieder verschwinden wie StudiVZ und so weiter. Bildung hat kostenlos zu sein!!!

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

Ohne Babbel schlecht machen zu wollen: das würde ich an deren Stelle auch sagen....

Es stimmt natürlich, dass Duolingo allein nicht reicht. Aber es gibt noch soviel anderes kostenloses Material, dass man wohl auch ohne Geld hinkommen könnte.

Ausserdem sollte man nicht übersehen, dass Duolingo einen enormen Wert für Leute hat, die schon eine Sprache recht gut können und am Ball bleiben wollen. Für soetwas zahlt man nicht ewig weiter.

MIt der Zeit wird sich herausstellen, ob beide Modelle oder nur eins überleben können.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/fer84
  • 22
  • 12
  • 8
  • 7
  • 6
  • 2

Ich habe das nur kommentarlos gepostet. Im Artikel steht Babel sei besser weil sie auf Grammatik verzichten. Außerdem sei das Publikum von Babel ein anderes, das sich eher aus älteren Leuten zusammen setzt. Ich kann diese Begründung einerseits nachvollziehen, sehe mich selbst aber eher als Duolingo Verteter: Jung, mehrsprachig, und jemand der Grammatik doch für wichtig hält.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

Verdeutlicht wir das ja anhand eines 35-Jährigen, der Guitarre lernen will und es durchzieht zum 14-Jährigen mit derselben Idee, die dann nur kurzfristig verfolgt wird. Nach der Definition gehöre ich wohl eher zum alten Bereich.

Aber danke für den Link, der Artikel ist durchaus interessant (und ich bin nicht davon ausgegangen, dass er Deine Meinung wiederspiegelt).

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/fer84
  • 22
  • 12
  • 8
  • 7
  • 6
  • 2

Zum versüßen der Geschichte: Der Autor des Artikels lernt seit etwa einem Jahr spanisch mit duolingo. Ich folge ihm seit einem früheren Artikel über duolingo, und er holt immer so 50 Exp pro Woche. Scheint wohl auch hängen geblieben sein bei DL :) https://www.duolingo.com/martinweigert

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/cheitler
  • 22
  • 12
  • 12
  • 9
  • 3

Ich hab mir den Dienst gerade angeschaut - und ihn nach mehreren Abfragen nach Alter etc. auf der Babbel-Seite genervt wieder abgedreht. Ich gehöre wohl doch eher zur Zielgruppe von Duolingo, obwohl mein Geburtsjahr weit im vorigen Jahrhundert liegt ;)

Vor 4 Jahren
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.