https://www.duolingo.com/gSY55q97

Die deutsche Aussprache von "Wal" und "Kamele" ist falsch.

  • 25
  • 25
  • 579

Liebes Duolingo-Team, bitte mal verbessern. (Der Wal heißt bei euch "Wall" und aus Kamele habt ihr "Kamle" gemacht.) Dankeschön. ☺

September 24, 2017

5 Comments


https://www.duolingo.com/Hannibal-Barkas
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 9
  • 5
  • 1004

Ganz meine Meinung

September 24, 2017

https://www.duolingo.com/mizinamo
Mod
  • 20
  • 17
  • 16
  • 14
  • 14
  • 14
  • 13
  • 11
  • 10
  • 10
  • 9
  • 8
  • 8
  • 7
  • 6
  • 6
  • 4
  • 4
  • 4
  • 3
  • 2

Und WLAN spricht die Stimme als "Wlahn".

Das ist eine Computerstimme (TTS) auf die wir, soweit ich weiß, leider keinen Einfluss haben.

Das einzige, was wir machen könnten wäre, die Sprachausgabe bei solchen Sätzen auszuschalten. Das muss aber pro Satz geschehen und geht nicht pro Wort.

September 25, 2017

https://www.duolingo.com/gSY55q97
  • 25
  • 25
  • 579

Das mit dem WLAN ist mir auch schon aufgefallen. : ) ...Klingt für mich immer wie irgend etwas Essbares. Und ich bekomme dann prompt Appetit auf Eierkuchen oder so. : )

Eine Computerstimme, soso. Schade, dann besteht wahrscheinlich wenig Aussicht auf eine Fehlerbehebung. : ( ...Für Deutsch als Fremdsprache stelle ich mir das sehr schwierig vor. (Fehler nisten sich so schnell ein und es ist umso schwerer, sie wieder aus dem Kopf zu bekommen.)

Aber ich danke dir für die Info. ☺

September 25, 2017

https://www.duolingo.com/mizinamo
Mod
  • 20
  • 17
  • 16
  • 14
  • 14
  • 14
  • 13
  • 11
  • 10
  • 10
  • 9
  • 8
  • 8
  • 7
  • 6
  • 6
  • 4
  • 4
  • 4
  • 3
  • 2

Soweit ich weiß ist das ein System „von der Stange“ und ich weiß von keinem Weg, mit denen wir dem Hersteller Probleme bei bestimmten Wörtern mitteilen können, also ist die Aussicht auf Fehlerbehebung tatsächlich recht gering.

Ich glaube, bei der Suche nach einer TTS muss man manchmal das kleinste „Übel“ nehmen, denn eine Computerstimme, die alle Sätze vollkommen fehlerfrei ausspricht (sowohl was die Aussprache der einzelnen Wörter als auch die Satzmelodie angeht) ist wohl utopisch.

Eine menschliche Stimme live aufzunehmen hat diese Probleme mit Fehlern in der Regel nicht, ist aber kostenintensiver und aufwändiger, sodass man darauf bei Duolingo nur in einigen Fällen zurückgegriffen hat, wo gar keine taugliche TTS-Version für die jeweilige Sprache gefunden werden konnte.

Nachteil ist, dass aus Budgetgründen nur eine begrenzte Anzahl von Sätzen vertont werden kann; es gibt nur eine Geschwindigkeit (keine zusätzlich „Schildkröten-Geschwindigkeit“) und es gibt keine Vertonung für Einzelwörter zum Beispiel beim Auswählen in „Tapping“-Übungen oder wenn man mit der Maus über ein Wort fährt. Und später neu hinzugekommene oder geänderte Sätze haben dann gar keine Vertonung.

September 25, 2017

https://www.duolingo.com/gSY55q97
  • 25
  • 25
  • 579

Mir war vorher nicht mal bekannt, dass es sich um Computerstimmen handelt. ...Das ist mein erster Kurs dieser Art. : )

Wie das alles funktioniert, weiß man als Laie gar nicht. Daher ist der kleine Einblick von dir recht interessant. Danke.

Und nichtsdestotrotz ist Duolingo eine tolle Sache!! Da sind sich hier, glaube ich, alle einig. Auch wenn hier und da mal gemeckert wird. ;-)

September 25, 2017
Learn German in just 5 minutes a day. For free.