Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

So viele Verben auf einmal ...

¡Hola! Ich bin ja noch recht am Anfang (5 Wochen, 20 goldene Lektionen, bzw. 75 Lerneinheiten à 10 XP, Level 9). Mit den Lektionen zu Themen wie Farbe, Zeit oder Berufe bin ich eigentlich immer gut zurecht gekommen. Aber bei der letzten Lektion (Verben: Präsens 2) musste ich plötzlich 50 neue Verben in 3 Tagen lernen, wobei die dann oft nur einmal vorkommen und auch nur in einer einzigen Konjugation .... Das finde ich richtig heftig! Wie macht ihr das? Habt ihr Tipps? Vielleicht die nächsten Tage nur in der Lektion (Verben: Präsens 2) immer wieder auf STÄRKEN gehen? Jetzt schon mal Danke für Tipps! Saludos de M@rco

Vor 10 Monaten

9 Kommentare


https://www.duolingo.com/RedAngel666

Hallo Marco,

jep, manche Lektionen sind sehr umfangreich. Es kommt darauf an, wie Du lernst. Ich persönlich habe keinen Zeitdruck, heißt ich muss nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Kurs durch sein.

Ich nehme mir solch große Lektionen Stück für Stück vor. Ein oder zwei an einem Tag, dann wieder allgemeine Fähigkeiten stärken. Wenn ich die Lektion durchhabe. Ein oder zwei (oder mehr) Tage die Lektion stärken, dann wieder allgem. stärken. Oft stärke ich hinterher auch noch eine oder zwei ältere Lektionen. Wenn ich die Lektionen weitestgehend ohne Fehler mache, bzw. ich das Gefühl habe die Vokabeln oder die Grammatik gut zu beherrschen, nehme ich mir die nächste Lektion vor.

Außerdem nutze ich http://codeisstyle.de/. Eine kleine Vokabelheft-App. Klein aber fein und offline nutzbar. Dort kann ich mir Wörter unter Favoriten setzen, wenn ich sie mir nicht merken kann und extra üben.

liebe Grüße Angel

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Hallo Angel,

wenn ich deinen Text so lese, kommt so richtig eine ruhige und gelassene Stimmung rüber, die ich mir vielleicht auch zu eigen machen sollte. Yo, en cambio ... ähmm, ich meine: ich dagegen bin da eher so der gehetzte Typ. Ich habe in meinem Leben bestimmt schon 10 Spanischkurse gekauft, und alle bei ca. Lektion 10-15 weggeschmissen, weil es mir zu langsam ging und ich frustriert aufgegeben habe. Aber diesmal will ich es mal durchziehen! Zumal ich meine Tochter im Januar besuchen will, die in Valencia ein Auslandssemester absolviert. Klar, kann sie es 1000 mal besser, da sie Spanisch auf Lehramt studiert, aber ich will mit ihr eben auch nicht nur in Touristenspanisch reden. Heute war ich z.B. in einem kleinen spanischen Laden in Stuttgart, wo die Inhaberin nur spanisch spricht. In dem Laden habe ich vielleicht ein Zeugs zusammengeredet ... :-) ... kaum war ich daheim habe ich mir das Gesagte in Ruhe nochmal überlegt und es ging. Ich habe es dann einfach mal mit meinem Headset aufgenommen und auf meinen Server geladen: ftp://37.228.132.102/Hacer_compras.mp3 (Benutzername: ftpbenutzer / Passwort: Cali4nia ) Kannst ja vielleicht mal reinhören, ob ich verständlich rüber komme ... :-) LG M@rco

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/RedAngel666

Hallo Marco,

Entschuldige die späte Antwort aber das Forum spinnt leider immernoch und ich muss mich durch die "gefolgten" Beiträge klicken, um nach Antworten zu schauen, da wärst Du mir fast entwischt. Sorry

vielen Dank für den Link, werde ich die Tage bestimmt machen.

Ja, die Geduld muss man erlernen. Aber weniger ist mehr, habe ich zumindest festgestellt.

Das mit dem nervösen "Zeug" reden kenne ich noch zu gut. Als ich durch meine Ehe mit einem Serben angefangen habe jugoslavisch mit anderen zu sprechen .. oh mein Gott, war das am Anfang ein Stuss. Aber die Leute fanden es toll, da ich es versucht habe. Haben mir Zeit gegeben und Geduld gehabt. Wenn man diesen Punkt überwunden hat, geht es auf einmal. Doch der Anfang kostet sehr viel Überwindung! Aber es lohnt sich!

liebe Grüße Angel

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Hallo Angel,

es gibt nichts zu entschuldigen, aber ich freue mich natürlich, dass Du dich meldest. (Was den Link anbetrifft, das ist nur eine spontane Aufnahme von 50 Sekunden Dauer. :-))
Du schreibst, Du hast festgestellt weniger sei mehr. Darüber musste ich wirklich schmunzeln - Warum? Schon den ganzen Monat lerne ich so oft ich kann, bzw. soweit eben etwas in den Kopf geht. Dabei habe ich ständig versucht auf dieselbe XP-Zahl in diesem Monat zu kommen wie Du - aber chancenlos ... Du bist mir immer 300 - 500 Punkte voraus. Naja, mal sehen ob ich es im nächsten Monat schaffe ... :-) Im Sommer 1996 habe ich mal meine Arbeit für 3 Monate unterbrochen und in "Ex-Jugoslawien" Kranke und Verletzte mit Medikamenten und Verbandsmaterial versorgt, oder verletzte Kinder in Stuttgarter Krankenhäuser gebracht. Da ist es mir so gegangen wie Dir. Alle haben mich ermutigt und Geduld gehabt, so dass ich bald ganz gut zurecht gekommen bin - auch wenn heute nur noch ein "Jednu pivo molim" übrig geblieben ist. - Die Spanier hingegen, rattern ja immer gleich los wie eine Rakete, da hilft auch kein ¡Despacio, por favor! Und wenn Du ihnen zu langsam sprichst, schwenken sie einfach um auf englisch - also sollte man möglichst gleich lernen sehr schnell zu reden. (Die Aufnahme, die ich auf den Link gelegt habe, habe ich extra ein zweites Mal gesprochen, weil ich sie das erste Mal fast doppelt so schnell gesprochen hatte, und dank meines mittelmäßigen Mikrophons selbst kaum mitbekommen habe, was ich da gesprochen habe ... :-))) Liebe Grüße M@rco

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/RedAngel666

Hi Marco, sorry für die späte Antwort, sind im Moment am Renovieren -.- ja Spanier sind so ein Völkchen. Das mit dem weniger ist mehr habe ich auf die Lernmenge an Neuem und Vokabeln bezogen. Es ergibt für mich keinen Sinn durch den Baum 'zu rattern' um dann hinterher alles durcheinander zu bringen. Mach ich echt so viele Punkte ?!? Es macht mir einfach Spaß, da ist manchmal einfach ne std. weg hihi. Kannst ja auch gerne mal hier vorbei schauen https://sup.tu-inside.com. Wir sind auch gerade dabei einen Discord einzurichten. Da kann ich dann auch mal versuchen spanisch zu reden *lach

liebe Grüße Angel

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/Rosi01108
Rosi01108
  • 25
  • 15
  • 493

Mir waren das auch zu viele neue Vokabeln, deshalb habe ich mir Tinycards speziell für diese Lektionen ( Verben, Adjektive usw.) angelegt. Du kannst sie gern nutzen, https://tinycards.duolingo.com/decks/e712f763-af92-461f-bf21-e20de804948b Die anderen findest Du bei Bedarf über die Suche nach Spanisch und Duolingo. Es wird nur die Inifinitiv–Form abgefragt. Die Anmeldung erfolgt über den Duolingo-Account. Ansonsten funktionieren die Tinycards ähnlich wie Duolingo, nach dem erstmaligen Durchlauf immer schön die Hantel stemmen und alles golden halten.

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Hallo Rosi,

danke für den tollen Tipp! Habe auf https://tinycards.duolingo.com/users/Rosi01108 gleich alle deine Tinycards gefunden und teilweise auch gleich ausprobiert. Echt Super, da hast Du dir ja richtig viel Arbeit gemacht - Kompliment!

LG M@rco

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/RedAngel666

Hallo Marco,

Da ich leider am renovieren bin, hab ich Deine Antwort erst jetzt gesehen :-(

Der Link geht leider nicht, ich nehme an abgelaufen? Wenn Du das hier liest, können wir ja nochmal einen neuen Versuch starten.

liebe Grüße Angel

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Hallo Angel,

diesmal muss ich die leider widersprechen ... :-) Der Link funktioniert und kann auch nicht ablaufen, da er sich auf eigenen Servern im Rechenzentrum Frankfurt befindet - allerdings weiß ich natürlich nicht mit welchem Gerät Du diesen Link aufrufst. Auch war die Eingabe von Benutzernamen und Passwort vielleicht etwas umständlich. Ich habe das jetzt vereinfacht: ftp://duolingo:duolingo@37.228.132.102/ Jetzt müsstest Du die Sound-Dateien direkt sehen und per Mausklick abspielen können. Hoffe ich doch schwer! (Sollte jetzt je noch nach Namen oder Passwort gefragt werden, lautet dies immer: duolingo Was dein Discord-Projekt anbelangt, muss ich sagen damit habe ich noch keine Erfahrung. Ich habe mehrere große Sprachserver (TEAMSPEAK) in Deutschland und einen großen in Madrid, wo sich täglich hunderte von Leuten unterhalten. Kennst Du Teamspeak? Ahhh, gerade kam die Kontoaktivierung deines Boards ... :-) ... schau ich mal gleich nach ...

Liebe Grüße M@rco

Vor 10 Monaten