Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/AnnettSchl2

Wieso entgoldet der Baum nicht bei jedem?

Bei meinem Freund entgoldet der Baum nie. Er hat erst vor einer Woche begonnen und mit Sicherheit geringere Vorkenntnisse als ich. Trotzdem ist er bereits bei 56% fließend. Wie kann das sein?

Vor 10 Monaten

2 Kommentare


https://www.duolingo.com/Thomas.Heiss
Thomas.Heiss
  • 23
  • 15
  • 10
  • 676

Am besten die 56% ignorieren und mit Tools wie "uBlock Origin" ganz von der Homepage (Web Portal) ausblenden.

Vermutlich irgendwelche A/B Decay Tests...

Mir kommt es auch so vor, dass die Grammatik Skills bei Portuguiesisch ultra-schnell bei den Stärken zurückgehen, egal wie oft ich diese stärke.
Egal, werde die nächsten 3-6 Monate wohl meinen Spaß damit haben...

Am besten Du ignorierst den ganzen Strength GUI Kram und probierst es mal mit dem User Script "DuoLingo Skill Strength Viewer".
Vielleicht berechnet der Autor die "Word Strength" etwas passender....hat auch den großen Vorteil dass das noch bei den "Goldenen Skills" verwendbar ist.

Leider werden ggf. nicht alle Grammatik-Skills korrekt übernommen, d.h es fehlen ggf. 3-4 Skills, zumindestens beim EN-PT Baum :(

Vor 10 Monaten

https://www.duolingo.com/illegalentity

Ich hab auch vor einer Woche angefangen. Und ich denke das Probem ist, das die Skills generell, nachdem sie das erste mal freigeschaltet wurden, auf Gold sind. Bis das nachlässt wird es eine Zeit brauchen. Der Algorithmus von Duo wird da in etwa dem Menschlichen Gedächtnis nachempfunden sein. Und scheinbar braucht es nach Diesem mehr als 1-2 Wochen das aus dem Kurzzeitgedächtnis zu löschen. Ich fände es auch besser, wenn gerade erlernte Fähigkeiten, nicht auf Gold, sondern niedrigster Stufe anfangen würden. Und man die nächste Stufe erst nach ein paar Tagen erreichen kann, wenn das Erlernte wirklich (oder vermutlich) ins Langzeitgedächtnis übernommen wurde. Denn seien wir mal ehrlich.. Eine Fähigkeit auf Duo frei zu spielen ist nicht schwer, erfordert auch keine Intelligenz, keine Hingabe, nix. Man kann es einfach machen. Und es gibt sicher genug Leute die einfach schnell Lingots verdienen oder Leveln wollen. Damit betrügen sie sich zwar nur selbst. Aber es wirft auch immer wieder solche Fragen auf und helfen tut es auch niemandem.

Du schreibst ja selbst, er hat erst vor einer Woche angefangen. Und er ist bei 56% ?. Klingt für mich nach "China-Gold-Farmer" :D Welches menschliche Hirn, soll denn bitte innerhalb einer Woche 56% einer Sprache verinnerlichen? Außer er ist Autist!? Ich hab vor einer Woche angefangen und bin bei 17%. Das finde ich schon extrem viel, und ich habe sogar angst zu schnell neue Bäume frei zu schalten, weil sich das Gehirn, auf so kurze Zeit, so viel einfach nicht merken kann. Zumindest nicht nachhaltig.

Du musst die % auch immer mit dem Level (bzw XP/Zeit) ins Verhältnis setzen. Wenn man genaug Zeit hat, kann man ohne Probleme auf 100% einer Sprache an einem Tag kommen. Heißt aber noch lange nicht das man sie beherrscht, oder mehr als buenos días versteht.

Ich persönlich mache es z.B. so, dass ich die nächste Fähigkeit erst anfange, wenn ich die vorige einen Tag später perfekt behersche. Sprich ich fange mit Skill 1 an. Am nächsten Tag wiederhole ich die Übungen aus Skill 1 bis ich min. 5 mal keine Fehler mache. Und erst dann fange ich an den nächsten Skill zu lernen (mehr oder weniger). Zwischen durch wiederhole ich natürlich auch immer wieder die Übungen aus allen vorigen Skills, wodurch es immer länger dauert bis zum Nächsten. Bestimmt auch nicht die beste Methode. Aber jeder muss selbst schauen wie es für ihn am besten funktioniert und die Motivation erhalten bleibt. Dein Freund macht es aber ganz sicher falsch, da bin ich sicher (Außer er spricht eh schon spanisch und macht nur zum Spaß mit). Nach 3-4 Wochen wird er 90% vergessen haben und von vorne anfangen können.

Vor 8 Monaten