Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/Marie737360

Gebühren

Guten Abend Ich bin ganz neu hier. Meine Muttersprache ist polnisch und möchte auch englisch lernen.Auch mit 60 Jahren:) Könnte mir jemand bitte die Finanzierung der Benutzung von Duolingo kurz und kompakt erklären? Mit PC kann ich so o lala umgehen. Ich möchte nämlich nicht eine Leistung in Anspruch nehmen, dessen Gebühren ich nicht ganz kenne, Vielen lieben Dank Marie

4
Vor 6 Monaten
1

17 Kommentare


https://www.duolingo.com/Suspence7
Suspence7
  • 17
  • 17
  • 16
  • 15
  • 14
  • 3
  • 2
  • 359

Komliment für dein Deutsch! Lebst du im deutschsprachigen Raum?

Was die Gebühren betrifft.... Wie meinst du das? Duolingo ist kostenlos! Es gibt das Duolingo- Plus- Abo, in dem man offline üben kann. Wie das genau funktioniert, können dir nur Leute sagen, die es nutzen. Ansonsten fallen keine Gebühren an.

2
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Marie737360

Ohhhh, vielen lieben Dank für Ihre rasche Antwort. Und für das Kompliment. Jetzt bin ich informiert:) Ich würde Duolingo nur online nutzen......Prima, ich freue mich sehr. Ich lebe auch in Nordhein Westfalen....und ich bin seeeehr gerne hier. Marie

3
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/hjs737083

Hallo Marie, ich schließe mich den Worten von Suspence7 an und wäre an Deiner Erfahrung mit Duolingo "Online" sehr interessiert! Könntest Du dies gelegentlich posten. Ich könnte Dir dazu meine eMail-Adresse oder den Facebook-Account angeben. Gruß HJS

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 567

Ja, Kompliment für dein Deutsch! Suspence7 hat vollkommen recht, hier musst du nichts bezahlen. Nur Duolingo-Plus kostet Geld, ist aber freiwillig und nicht zwingend erforderlich.
Schöne Grüße aus NRW nach NRW ;-). Geo

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Regenbogen245037

Willkommen bei DUOLINGO. Ich lerne jetzt seit einigen Monaten kostenlos online. Da ich "auch" nicht mehr die Jüngste bin und in der Schule keinen Englischunterricht hatte, dauert es bei mir alles etwas länger. Aber es lohnt sich auf jeden Fall! Ich wünsche Dir viel Erfolg und ...... gib niemals auf.

2
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/mandragora8888

Serdecznie witam Panią i życzę wiele przyjemności w nauce nowego języka. Wszystkie kursy są tutaj całkowicie bezpłatne. To jest tylko jedna z zalet Dualingo. Przepraszam za moje błędy, mogę mówić trochę lepiej niż pisać. :-)

Beste Grüße aus dem hohen Norden

mandragora

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Skorpion518754

Hallo Marie,

auch von mir ein Kompliment zu deinen Deutschkenntnissen! Ich bin 53 Jahre alt und habe im Oktober begonnen, Spanisch zu lernen und mein Schulenglisch aufzufrischen. Mir macht es großen Spaß! Lass dich nicht kleinkriegen! Auch wenn wir "Oldies" nicht mehr so rasch lernen wie in jungen Jahren, sind wir dafür zielstrebiger.

Viele Grüße aus Mittelhessen,

Skorpion

1
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/mandragora8888

Du irrst, Skorpion! "Oldies" fangen doch heute erst so ab 75 an, alles drunter läuft noch unter "Spätpubertierende", die noch die Vorteile einer analogen Kindheit genossen haben... :D

2
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/hjs737083

Klasse! Dann komme ich bald endlich raus aus der Pub...

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/hjs737083

Hallo Skorpion, was sind denn 53 Jahre? das toppe ich um glatte 15 Jährchen und auch dann macht das tägliche Duolingo richtig Spaß! Gruß HJS

1
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Marie737360

Putzig....hier die Antworten auf meine bescheidene Frage....vielen lieben Dank Marie

1
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Koeppchen
Koeppchen
  • 22
  • 10
  • 300

Habe auch im Oktober mit Spanisch begonnen. Ich verstehe inzwischen vermutlich besser Spanisch als Französisch nach 3 Jahren in der Oberstufe (Nur 1 Punkt damals :-)). Ich denke das ist mehr eine Frage der Motivation als des Alters. P.S. Bin auch 50.

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 20
  • 18
  • 17
  • 12
  • 567

Zustimmung! Hier gibt es einen jungen Mann - 15 Jahre alt - der mehrere Sprachen fließend beherrscht. Einfach weil es ihm Spaß macht. Ich habe erst gemerkt, dass er kein deutscher Muttersprachler ist, als er seine Muttersprache bekannt gab.

Andere haben erst in etwas höherem Alter ihre Freude am Sprachenlernen entdeckt und machen hier ganz erstaunliche Fortschritte. Teilweise natürlich auch, weil sie mehr Zeit haben als vorher ;-).

Auch ich habe mich nie für einen Sprachenlerner gehalten, bin hier durch Zufall gelandet und seitdem geblieben.
Es macht einfach nur Spaß!

3
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/hjs737083

Hi Mandragora, ohne Polenurlaube hätte ich deinen Text nicht erkannt! Gruß HJS

1
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/mandragora8888

Moin HJS! :-) Mein erster Freund war Pole, also blieb es nicht aus, dass ich die Sprache so ganz nebenbei und im (Bei)Schlaf erlernte! :D Einiges kann ich heute noch, doch eine Auffrischung täte wohl Not... Mal sehen, was nach Englisch kommt?

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Thomas.Heiss
Thomas.Heiss
  • 22
  • 14
  • 10
  • 629

Hi Marie,

wenn Du nicht gerade mit der Apple IOS Mobile App das lernen auf DuoLingo anfängst, wirst Du eher wenig auf Gebühren stoßen (die Werbung nervt rechts mMn eher weniger).

IOS "Features" nennen sich Health/Gems.
IOS ist u.a. Duo's Lieblings Test Plattform, so dass Du hier schon eher in den Genuß von "Gems kaufen" kommen könntest um weiterlernen zu können.

Am besten läßt Du von dem Mobile App Kram (Tapping) die Finger davon und nimmst einfach die Webseite am PC.
Dann lernst Du auch mehr mit "Typing" statt "Tapping".

Gruß

0
AntwortenVor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Suspence7
Suspence7
  • 17
  • 17
  • 16
  • 15
  • 14
  • 3
  • 2
  • 359

Nichts für ungut, aber dein öfteres "Schlechtmachen" der iOS- App nervt! ( Zumindest mich.... mittlerweile.) Auch da fallen keine "Gebühren" an! Man sammelt Gems, und kann dann damit was kaufen, genauso wie mit den Lingots! Ist dasselbe Prinzip. Und dass die "Herzen" bei Fehlern weniger werden....., was ist da so "schlimm" dran? Man kann dann ganz einfach mit den Stärken der Skills wieder auffüllen...., oder in der Web- Version weiter machen. Völlig unproblematisch.

Klar, wenn es wer vorzieht, NUR die iOS- App- Version zu nutzen, dann muss er damit leben, aber das hatte die Posterin ohnehin nicht vor!

1
AntwortenVor 6 Monaten