1. Forum
  2. >
  3. Topic: German
  4. >
  5. Ist diese Satz korrekt und kl…

https://www.duolingo.com/profile/ME176

Ist diese Satz korrekt und klingt sie gut?

"Die Fehler waren ausschließlich mündlich"

March 11, 2018

18 Comments


https://www.duolingo.com/profile/Max.Em

Was sind mündliche Fehler? Ohne Kontext klingt der Satz für mich sehr eigenartig.


https://www.duolingo.com/profile/ME176

Wir sollten eine Präsentation machen, und wir sagten falsche Dinge, die wir richtig geschrieben hatten.


https://www.duolingo.com/profile/Max.Em

Ok, das kannst Du so sagen. Deutlicher wäre "Fehler gab es nur im mündlichen Vortrag(, aber nicht in der schriftlichen Fassung)."


https://www.duolingo.com/profile/Jussel11

Der Satz ist korrekt, aber deine Frage nicht. "Satz" ist maskulinum, daher: "Ist dieseR Satz korrekt und klingt ER gut?"


https://www.duolingo.com/profile/tanne101

Ist dieser Satz korrekt und klingt er gut?

Der Satz ist richtig. Umgangssprachlich würde man wahrscheinlich eher sagen "Die Fehler waren nur mündlich."


https://www.duolingo.com/profile/ME176

Danske! Kannst du erklären, ob dieser Satz auch korrekt ist: Mike meint ebenfalls, die DDR sei wie ein großes Gefängnis gewesen.


https://www.duolingo.com/profile/tiramisues

Ja, der Satz ist auch richtig!

Eventuell klingt "Mike meinte" besser. Das ist wie "Mike also says" und "Mike also said", kommt aber auch auf den restlichen Text an.


https://www.duolingo.com/profile/tanne101

Die Rechtschreibung ist ok, inhaltlich würde ich diesem Satz widersprechen.


https://www.duolingo.com/profile/ME176

Aber ist er grammatisch korrekt? Ich hoffe nicht, dass er klingt als eine Junge diesen Sats geschrieben hat.


https://www.duolingo.com/profile/stepintime

Ja, der Satz klingt gut!

"ebenfalls" kann zwei verschiedene Bedeutungen haben: Wenn du sagen willst, dass "Mike meint, dass die DDR keine echte Demokratie war, und Mike meint ebenfalls, dass ...", dann kannst du auch sagen: "Mike meint außerdem, ..." = "Also/Furthermore, Mike thinks/says ...". Das wäre etwas weniger förmlich. Wenn du aber sagen willst, dass Mike jemandem zustimmt ("Julia meint ..., und Mike meint das ebenfalls", "Mike agrees that ..."), dann ist nur "ebenfalls" korrekt (oder auch "ebenso").


https://www.duolingo.com/profile/ME176

Klingt "Mike meint ebenfalls, dass die DDR sei wie ein großes Gefängnis gewesen" bessere?

Oder sind beide Sätze gut?


https://www.duolingo.com/profile/stepintime

@ME176: Wortstellung: "...dass die DDR (...) gewesen sei".

Beides ist gut. Ich würde aber eher "...die DDR sei (...) gewesen" bevorzugen.


https://www.duolingo.com/profile/ME176

Hallo, danke! Konntest du mir vielleicht auch mit diesem Satz helfen? "Ich weiß, dass es normalerweise nicht möglich ist im Nachhinein Fehler zu korrigieren, aber mir sind sie gerade beim erneuten Ansehen aufgefallen" Ist er korrekt?


https://www.duolingo.com/profile/stepintime

@ME176 re: "Ich weiß, dass es normalerweise ...": Ja, das stimmt so!


https://www.duolingo.com/profile/ME176

Ok, so es ist nicht: "Ich weiß, dass es normalerweise nicht möglich im Nachhinein Fehler zu korrigieren IST..."


https://www.duolingo.com/profile/stepintime

@ME176: Nein, "Ich weiß, dass es normalerweise nicht möglich im Nachhinein Fehler zu korrigieren ist" ist falsch.

Früher musste man hier ein Komma verwenden: "nicht möglich ist, ... zu korrigieren". (Jetzt muss man das nicht mehr, aber man könnte.) Die beiden "Satzteile" ("Ich weiß, dass es nicht möglich ist" + Infinitivgruppe: "Fehler zu korrigieren") bleiben "intakt", sie werden nicht aufgespalten.

Anders ist es z.B. hier: "Ich weiß, dass so ein Fehler unmöglich zu korrigieren ist" ("I know that such a mistake is impossible to correct") - hier ist der Infinitiv ("zu korrigieren") direkt in den Satz integriert, es gibt keine zwei "Satzteile" wie in deinem Satz. Ich bin sicher, dass dir das jemand mit Fachbegriffen viel besser erklären kann als ich :)

Man könnte theoretisch sagen: "Ich weiß, dass Fehler im Nachhinein zu korrigieren normalerweise nicht möglich ist" - das klingt aber sehr umständlich und unübersichtlich; ich würde diese Konstruktion nicht verwenden. (Ich hoffe, das ist überhaupt korrektes Deutsch...)

(Übrigens kannst du statt "im Nachhinein" auch "nachträglich" sagen. Das wäre vielleicht ein kleines bisschen üblicher, aber "im Nachhinein" ist auf jeden Fall in Ordnung!)


https://www.duolingo.com/profile/Landskrone

Oder man kann vielleicht auch sagen: Die Fehler wurden nur mündlich gemacht. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!


https://www.duolingo.com/profile/tiramisues

Ich finde die Formulierung von ME176 schöner, als da den Passiv zu verwenden, das klingt sehr umgangssprachlich.

Learn German in just 5 minutes a day. For free.