https://www.duolingo.com/Lanceloth1973

Reihenfolge Sprachbaum

Hi @ all,

was empfehlt Ihr Neulingen.

Den Sprachbaum Kapitel für Kapitel angehen, bis man überall Level 1 hat, dann alle auf Level 2, Level 3 usw.

Oder ist es besser, ein Kapitel bis zum letzten Level durchzuarbeiten und sich dann das nächste vorzunehmen?

Vielen Dank im Voraus Lance

Vor 7 Monaten

5 Kommentare


https://www.duolingo.com/Dirk858585
Dirk858585
  • 25
  • 25
  • 21
  • 42

Individuelle Stärken und Schwächen mal ausgenommen, sollte der beste Lerneffekt generell durch häufiges Üben in thematischen Zusammenhängen erzielt werden. Für mich selbst habe ich das in etwa so geregelt: Nicht zu viele Kapitel nacheinander "abarbeiten", dann einfach stichprobenartig in die vorhergehenden zurückspringen. Die Stärkeanzeigen sind zwar ein Anhaltspunkt, mehr aber auch nicht - letztendlich muss ich selbst einschätzen, wo ich gerade Bedarf habe. Da ist es keine Seltenheit, dass ich mir ein Kapitel auch 2 oder 3 mal hintereinander bzw. mit einem "Päuschen" (also einer anderen Lektion) vornehme. Und ich sag's immer wieder: Traut nicht blind den Anzeigen sondern versucht, Euch selbst einzuschätzen - wir lernen (denke ich mal..) nicht für Punkte und Prozente.

Als kleiner Zusatz ein Beispiel: Themen wie z.B. "Familie" oder "Tiere" sind hier als guter Einstieg vorhanden - für mich ist es dann an mancher Stelle interessant, den dortigen Wortschatz anderweitig zu ergänzen (z.B. um "tiburón" oder "nieto"), auch wenns dafür keine Punkte gibt :)

Vor 7 Monaten

https://www.duolingo.com/Jussel11
Jussel11
  • 25
  • 25
  • 12
  • 7
  • 314

Duolingo hat die Sache mit den Leveln für die einzelnen Lektionen (oft als Kronen bezeichnet) erst vor kurzem eingeführt, um den Nutzern mehr Freiheit zu geben. Die meisten haben diese Neuerung auch noch gar nicht, da sie zunächst nur auf Android eingeführt wurde. Ich würde dir empfehlen deine Freiheit zu nutzen und immer das zu lernen, wozu du gerade Spaß hast. Ich denke, dass keine extreme Variante gut ist. Man sollte weder alles nur auf Level 1 bringen, weil man in späteren Lektionen im ersten Level wahrscheinlich mehr lernt als in den ersten Lektionen in höheren Leveln, noch sollte man erst weiter machen, wenn man die ersten Lektionen maximal aufgelevelt hat, weil das auf die Dauer langweilig wird. Fazit: Die Mischung macht's! Folge deinem Gefühl und deinem spontanen Willen, schließlich ist Duolingo ein Spiel.

Vor 7 Monaten

https://www.duolingo.com/Lanceloth1973

Hi und Danke,

das das Kronensystem neu und vorerst nur für Androidler vorhanden ist, erklärt, warum ich trotz gründlicher Suche (in deutschen Postings) keine Empfehlungen bzw. Argumente für die eine oder die andere Vorgehensweise gefunden habe.

Ich werde jetzt mal folgendes testen:

Ich arbeite die mich von oben nach unten durch, jedes Kapitel bis zum Abschluß aber...

damit mir nicht langweilig wird, hänge ich die beiden anschließenden Kapitel auf niedrigeren Leveln dran.

Von Kapiteln weiter unten lasse ich die Finger, damit der zu wiederholende Teil nicht zu groß wird.

Ich werde in kürze posten, ob mir diese Vorgehensweise gelegen hat oder nicht. Natürlich werde ich dann auch meine Argumente für das Ge- oder Mißlingen mit auflisten.

Gruß Lance

Vor 7 Monaten

https://www.duolingo.com/Jussel11
Jussel11
  • 25
  • 25
  • 12
  • 7
  • 314

Das hört sich gut an. Ich bin schon gespannt auf deinen Bericht. Als Nicht-Androidler werde ich wohl darauf angewiesen sein, wenn das Kronensystem auch bei mir ankommt. Daher vielen Dank im Voraus!

Vor 7 Monaten

https://www.duolingo.com/1021689889

Na da bin ich ja mal gespannt. Ich selbst arbeite mich Kapitel für Kapitel jeweils bis zum letzten Level durch. Wenn dann im jeweiligen Kapitel etwas fehlt (also nicht komplett in Farbe) stärke ich dies später. Dies ist für mich dann auch eine ganz gute Wiederholung..

Vor 7 Monaten
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.