https://www.duolingo.com/Murtezag

Ziel von Duolingo

Hat jemand schon eine Sprache fertig erlernt ? kann der o. diejenige mir ein Fazit geben ? Muss man neben Duolingo mehr auf sich nehmen ? Kann man sich danach normal in der erlernten Sprache unterhalten ? Hab die befürchtung das es zu wenig dafür sein könnte ^^ Mein persönliches Ziel ist französisch normal sprechen zu können. Wär interessant ob das mit duolingo funkt. Danke lg.

Vor 6 Monaten

6 Kommentare


https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Ich lerne zwar Deutsch -> Spanisch, aber wenn Du die Sprache sprechen willst, behaupte ich aus Erfahrung: 1. Mindestens täglich 50 XP per Duolingo lernen 2. Mindestens 1,5 Std. am Tag dich passiv mit der Sprache zu beschäftigen (entsprechenden Radiosender hören, oder Filme anschauen - unabhängig davon wie viel Du davon verstehst) dass beschleunigt die Anlage des entsprechenden Sprachzentrums im Gehirn 3. Unbedingt eine Möglichkeit finden, um auch wirklich in der Landessprache (möglichst mit Fortgeschrittenen oder Muttersprachlern) zu sprechen, egal ob online oder live. Denn die paar Worte, welche Du in Duolingo sprechen musst, sind viel zu wenig und werden auch nicht genau genug auf korrekte Aussprache überprüft.

Viele Grüße, saludos, à bientôt - M@rco

Vor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Mademusele

Leider muss ich dir auch sagen, dass das gelernte nur max. für ein small talk reicht. Ich empfehle, zusätzlich eine Abendschule mit Lehrer besuchen, dass verbessert deine Aussprache.

Vor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/dschaeson2302

Mit Duolingo kann man ungefähr Level A1 bis A2 erreichen. Wenn du empfindest, dass du mit deinem Sprachkenntnis noch nicht zufrieden bist, dann solltest du eine andere Ressource dazu finden.

Vor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 21
  • 19
  • 17
  • 12
  • 639

Ich habe mit Duolingo die Grundlagen im Französischen gut gelernt. Lesen ist prima. Sprechen? Vermutlich eher weniger gut. Aber jetzt kann ich loslegen und andere Quellen ausprobieren :-).

Vor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/Koeppchen
Koeppchen
  • 23
  • 10
  • 4
  • 370

So ähnlich geht es mir auch. Ich lerne jetzt seit etwa einem halben Jahr Spanisch, den Dulingo Kurs habe ich komplett. Das reicht um eine Idee zu haben worum es geht. Das hat mir letzen Monat in Mexiko sehr geholfen, aber sprechen würde ich das nicht nennen eher stammeln. Ich habe deshalb begonnen täglich Podcasts für Spanisch Lerner zu hören und den DuoLingo Spanisch Kurs mit Englisch als Basissprache noch einmal gestartet. Ein wenig sozialer Druck hilft auch, ich habe z.B. meinen Spanischen Kollegen davon erzählt das ich Spanisch lerne. Zusammengefasst: Duolingo ist super, es taugt als Basis für weiteres lernen. Kombiniere es mit möglichst vielen anderen Gelegenheiten eine Sprache anzuwenden.

Vor 6 Monaten

https://www.duolingo.com/alfonzit

Wie dschaeson2302 schon schrieb, umfasst Duolingo maximal die Stufe A2. Das reicht gerade so, um in Frankreich zurecht zu kommen. Willst Du mehr, musst du am besten (sehr) oft mit einem Muttersprachler SPRECHEN !, der dich auch sofort korrigiert. Andere Sprachlernprogramme sind ähnlich beschränkt wie Duolingo.

Vor 6 Monaten
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.