1. Forum
  2. >
  3. Thema: French
  4. >
  5. "J'ai un oreiller."

"J'ai un oreiller."

Übersetzung:Ich habe ein Kopfkissen.

April 21, 2014

7 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/JuttaundPe

d e r Polster in der Übersetzung ist falsch


https://www.duolingo.com/profile/johaquila

Österreichischisches Hochdeutsch ist nicht falsch sondern eine der drei Hauptvarianten des Deutschen und sollte deshalb von Duolingo akzeptiert werden. Wenn man eine falsche Antwort eingegeben hat (oder eine Duolingo noch nicht bekannte richtige), kann es dadurch aber passieren, dass es 'denkt', man hätte vielleicht eine korrekte österreichische Variante gemeint. Dann wird sie schlimmstenfalls auch mal Norddeutschen angezeigt, die sie noch nie gehört haben.


https://www.duolingo.com/profile/Langmut

Laut Duden kann es auch der Polster heißen. Ich vermute, dass dies insbesondere gilt, wenn die österreichische Bezeichnung für Kissen gemeint ist.


https://www.duolingo.com/profile/Danmoller

hahaha Klingt wie ein Ohrzeug


https://www.duolingo.com/profile/grumpy700875

Wenn man diesen Satz in hundert deutschen Schulen, in jeweils mehreren Klassen und von jeweils verschiedenen Lehrern mit Hochschulabschluss übersetzen lassen würde und in jeder dieser Klassen zwei Mal der Satz "Ich habe einen Polster" fabriziert werden würde, wie viel mal würde das dann insgesamt als falsch bewertet werden?

Sorry, aber ich denke, dass DL nicht der geeigete Platz ist um sämtliche Deutschvarianten des deutschen Sprachraumes zu lehren. Das wird in keinem anderen der Kurse, in die ich bisher hineingeschnuppert habe, so gehalten. Da wird klar und deutlich statuiert, dass z.B. südamerikanisches Spanisch oder amerikanisches Englisch gelehrt wird. Ähnliche Verweisungen gibt es auch im Italienischkurs und im Norwegischkurs.

An vergleichbare Standards sollte man sich auch im Hochdeutschen halten und da gibt es eben einen klaren Unterschied zwischen einem Polster und einem Kissen und wenn ich "der Polster" lese rollen sich meine Fussnägel auf. Wenn ein Österreicher oder Schweizer diesen Satz eingebettet in seine Sprache sagt, habe ich damit kein Problem, wenn ich jedoch in einem De/Fr Sprachkurs den Satz "Ich habe einen Polster." 'serviert' bekomme finde ich das schon ziemlich drastisch.


https://www.duolingo.com/profile/johaquila

Das ist hier der Französischkurs, nicht der Deutschkurs. Es gibt auch Österreicher, die Französisch lernen wollen. Und zwar, ohne dabei mehr als nötig über deutsches Deutsch belehrt zu werden.

Deshalb: Die "offiziellen" deutschen Übersetzungen sind natürlich immer in deutschem Hochdeutsch. Akzeptiert werden muss aber auch der österreichische und Schweizer Standard. Deutsche bekommen die österreichische oder Schweizer Antwort dann nur in den seltenen Fällen zu sehen, dass sie eine falsche Antwort geben, die einer richtigen österreichischen/Schweizer Antwort am ähnlichsten ist.


https://www.duolingo.com/profile/Anita220554

Wohl dem der ein Kopfkissen hat!

Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.