https://www.duolingo.com/TheRealNecator

Autokorrektur in der Android App

Vielen Dank erst mal für den Französischkurs auf Deutsch.

Eine Kleinigkeit stört mich dabei jedoch. In der Android App ist bei den deutschen Eingaben die Rechtschreibkontrolle an, bei den französischen jedoch nicht. Die Rechtschreibhilfe ist aber sehr hinderlich, denn ich habe die Tastatur eigentlich immer auf Französisch gestellt, um die Sonderzeichen einfach eingeben zu können. Dann aber versucht diese die deutschen Eingaben immer auf Französisch zu korrigieren, was natürlich reichlich in die Hose geht. Beim englischen Französischkurs ist die Rechtschreibkontrolle generell aus.

Vor 4 Jahren

5 Kommentare


https://www.duolingo.com/christian
christian
  • 22
  • 22
  • 22
  • 21
  • 19
  • 18
  • 13
  • 9
  • 8
  • 6
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2

Die Rechtschreibkontrolle und die Wortvorhersage werden von der Tastatur deines Handys bzw. Tablets gesteuert, nicht von Duolingo. Es gibt Tastaturen, die mehrere Sprachen gleichzeitig ohne Umschalten unterstützen, z.B. SwiftKey und Swype. Persönlich bin ich mit SwiftKey sehr zufrieden.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.touchtype.swiftkey

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nuance.swype.dtc

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/TheRealNecator

Danke euch beiden. Wie man die verschiedenen Tastaturen verwendet weiß ich wohl. Und offensichtlich ist die Korrektur nicht nur Sache der Telefone/Pads, den

a) wenn im deutsch-französisch Kurs Eingaben nötig sind, sind diese bei deutschen Texten mit Autokorrektur (unabhängig von der Tastatursprache), und bei französischen Texten ist die Korrektur aber abgeschaltet (auch unabhängig von der Tastatursprache).

b) im englisch-französischen Kurs ist die Autokorrektur aber generell aus (unabhängig von der Tastatursprache)

Nun, ich kann wohl damit leben, aber ich denke, das es die Entwickler oder Kurserskönnte durchaus interessieren könnte.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/jayeidge
jayeidge
  • 23
  • 14
  • 13
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4
  • 3

Ich nutze die App schon seit einiger Zeit und die einzige Korrektur die kommt, egal ob bei Deutsch, Englisch oder Französisch kommt von meiner Tastatur/System. Duolingo hat sinnvoller weise keine Rechtschreibprüfung (weder im Web noch in der App) eingebaut, sonst würdest du die Rechtschreibung ja nicht lernen. Unabhängig von der Tastatursprache kann man in Android die Rechtschreibung anhand der Systemsprache überprüfen lassen. Das findet sich irgendwo und "Sprache & Tastatur". Als ich das erstemal eine andere Tastatur installierte nervte mich diese Korrektur zu tode. Nachdem ich sie abgestellt hatte, lief alles super. Also können die Kurs/Appentwickler da nichts machen, weil es nicht an der App liegen kann, denn sonst sollten wir ja alle das Problem haben.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/TheRealNecator

Natürlich kommt die Autokorrektur von der Androidtastatur. Und wie schon gesagt: Ich weiß sehr wohl, wie man die Sprachen und die Autokorrektur im Android einstellt.

Wie auch schon gesagt, fällt mir auf, dass mal die Autokorrektur in der Duolingo-App aktiviert ist, mal nicht. Und das abhängig vom Kurs, und auch abhängig von der Art der Frage. (Übersetzung Deutsch->Französisch UND Französisch->Englisch UND Englisch->Französisch: Keine Autokorrektur. Unabhängig von der eingestellten Android-Tastatur. Nur bei der Übersetzung Französisch->Deutsch kommt die Autokorrektur der Android-Tastatur, und dort auch wieder unabhängig von der Tastatursprache).

Und natürlich können die App-Entwickler das einstellen. Es gibt dazu extra die Möglichkeit in der Android-App-Entwicklung beim Textfeld

android.inputType="textNoSuggestions"

zu setzen. Ich habe bisher noch keine Android-App entwickelt, aber ein Blick in die Android-API erklärt das. Oder auch Google.

Und auch nochmal: Ich komme damit gut zurecht, und weiß mir auch zu helfen. Ich dachte eigentlich, dass man hier auch auf Problemchen aufmerksam machen kann und sogar soll. Oder irre ich mich hier vielleicht? (Ich jedenfalls bin über jeden Bugreport an meiner Software SEHR FROH.)

Und zur Klarstellung: Ich bin sehr froh über Duolingo und empfehle es jedem, der mir über den Weg läuft. Und ich bin auch sehr Dankbar für die Arbeit, die andere damit gemacht haben und noch haben werden.

So, ich denke, nun ist von meinem Teil alles zu der Sache gesagt. Fröhliches weiterlernen allerseits :-)

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/therion2k9
therion2k9
  • 14
  • 13
  • 12
  • 10
  • 10
  • 7
  • 5
  • 5
  • 2

Ich vermute, die App schaut anhand der Systemsprache, welches die Sprache ist, die die Person im Alltag verwendet und schaltet nur bei der die Funktionen der Tastatur an. Ich finde die Funktion sinnvoll, da ich meine Tastatur auf Deutsch habe und ich denke, Leute wie du sind da in der Minderzahl. Ob es möglich ist, anhand der Tastatursprache das ein- und auszuschalten weiß wohl nur das technische Team ;) PS: Rechtschreibkorrektur ist ein klein bisschen cheaten :P

Vor 4 Jahren
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.