Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/SIMAGITO

Unterschied?

SIMAGITO
  • 22
  • 16
  • 11
  • 85

Was ist hier der Unterschied: Noi beviamo dell'acqua und L'uomo beve vino Hat es einen Grund, warum einmal mit della und einmal ohne del Schon einmal erschien mir ein Satz wie: Loro bevono birra auch hier ohne della. Warum?

1
Vor 2 Monaten

8 Kommentare


https://www.duolingo.com/HeinB.
HeinB.
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 496

Ich bin zwar kein Spezialist für Italienisch, aber eigentlich lautet die Regel: Der Teilungsartikel (Partitiv) steht vor nicht-zählbaren Nomen. Im Deutschen steht an dieser Stelle nichts (der sogenannte Null-Artikel). Also müsste es eigentlich auch heißen "L'uomo beve del vino" bzw. "Loro bevono della birra." Ich weiß nicht, wie streng der Gebrauch des Partitiv im Italienischen gehandhabt wird, aber im Französischen wäre "L'homme boit vin" = "L'uomo beve vino" schlicht falsch. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der es genauer weiß.

0
Antworten1Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/SIMAGITO
SIMAGITO
  • 22
  • 16
  • 11
  • 85

Vielen Dank für die Unterstützung :-)

0
AntwortenVor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/HeinB.
HeinB.
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 496

Gerne und danke für den Lingot :-) Ich an deiner Stelle würde es einfach melden, dann wird es vielleicht korrigiert.

0
AntwortenVor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/SIMAGITO
SIMAGITO
  • 22
  • 16
  • 11
  • 85

Werde ich tun, sobald die Sätze wieder "auftauchen" :-D

0
AntwortenVor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/gisberth
gisberth
  • 25
  • 25
  • 24
  • 24
  • 23
  • 16
  • 12
  • 1320

Sie trinken Bier Ist eine allgemeine Aussage, sie trinken im allgemeinen, oder überhaupt Bier, nicht unbedingt jetzt gerade.

Wir trinken Wasser bezieht sich auf einen Teil der vorhandenen Menge und braucht den Teilungsartikel ( von dem Wasser ist eher ungebräuchlich und des Wassers ist es schon lange).

Ich habe das Problem eher mit
Beve dell'aqua (Er trinkt ( von dem) vorhandenen Wasser). und
Beve l'aqua (Sie trinkt das Wasser (von dem vorherschon die Rede war), das anscheinend, wie im Französischen auch, eine Generalaussage sein kann.

@SIMAGITO
Hast du dieses Problem nicht, wenn du von Italienisch aus lernst. https://www.duolingo.com/comment/27579898

0
Antworten1Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/HeinB.
HeinB.
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 496

@gisberth Das finde ich echt interessant. Ich hätte gedacht, dass etwas, das gerade stattfindet über das Gerundium ausgedrückt wird, oder gibt es das gar nicht im Italienischen? Man lernt eben nie aus. Danke!

0
AntwortenVor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/gisberth
gisberth
  • 25
  • 25
  • 24
  • 24
  • 23
  • 16
  • 12
  • 1320

Da hast du recht, der Zeitfaktor ist auch nicht der springende Punkt. Es war nur mein etwas verunglückter Versuch den Partitiv auszudrücken, den ich anscheinend im Deutschen auch durch die zeitliche Nähe von der ebenfalls artikellosen Generalaussage trenne, weil man sich in dieser nicht auf einen Teil des (derzeit) Verfügbaren bezieht.

Bsp.
Jemand will nächste Woche eine Party machen und will wissen was er für Getränke besorgen muss.
Wir trinken Bier. -- Generalaussage (im allgemeinen) Sage ich aber zum Kellner bei der Bestellung
Wir trinken Bier. Ist es ein Partitiv -- Wir wollen etwas von dem Bier, das du da hast.

Auch das stiamo bevendo scheint mir nicht so eindeutig zu sein.
Einerseits kann es den Augenblick bezeichen - das Gerade, das man im Hochdeutschen eher weglässt.
Andererseits habe ich es auch schon in der Generalaussage gesehen, mit der Bedeutung (noch) immer/fortgesetzt.

Auch im Deutschen gibt es beide Bedeutungen.
Wasser trinkend ging er hinaus.
Wasser trinkend blieb er gesund.

0
AntwortenVor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/SIMAGITO
SIMAGITO
  • 22
  • 16
  • 11
  • 85

Vielen Dank für deine Unterstützung. Nein, bis jetzt habe ich keine Probleme mit dem Button im Diskussionsformum. Ich hoffe, ich habe es richtig verstanden bzw. die Übersetzung in das Deutsche war korrekt - ich kann nämlich kein Englsich :-)

0
AntwortenVor 2 Monaten

Relevante Diskussionen